Meta Aktie: Investment wird zur Glaubensfrage

Eine Investition in Facebooks Mutterkonzern Meta wird zunehmend zur Glaubensfrage.

Facebook: Hat das Netzwerk seinen Zenit überschritten?

Schon die Änderung des Firmennamens und der Unternehmensstruktur im vergangenen Jahr haben es deutlich gemacht: Es geht nicht länger um Facebook. Das soziale Netzwerk mit mehreren Milliarden Nutzerkonten rund um den Globus hat seinen Zenit allem Anschein nach mittlerweile überschritten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Meta?

So jedenfalls lässt sich der zurückliegende Quartalsbericht sowie die Reaktion der Aktionäre darauf deuten. Facebook hat ein Wachstumsproblem: Wer dem Netzwerk angehören möchte, tut das bereits. Gerade die jüngere Zielgruppe aber ist offenbar weniger daran interessiert, sich bei Facebook

Den kompletten Artikel finden Sie hier…

Sollten Meta Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Meta jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Meta-Analyse.

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Meta
US59100U1088
37,60 EUR
1,62 %

Mehr zum Thema

Meta Platforms mit guten Zahlen
GeVestor Verlag | 28.04.2022

Meta Platforms mit guten Zahlen

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.03. Meta Aktie: Analysten senken den Daumen GeVestor Verlag 80
Die Konfrontation zwischen Russland auf der einen und „dem Westen“ auf der anderen Seite lässt sich am Beispiel von Facebook-Mutterkonzern Meta dieser Tage gut veranschaulichen.Nach Facebook und Twitter: Russland schaltet auch Instagram abWährend Regierungen in Europa sowie die Biden-Administration in Washington umfassende wirtschaftliche Sanktionen gegen Russland verhängt haben, kommen aus Moskau entsprechende Gegenreaktionen. Unter anderem wurden dort bereits der Kurznachrichtendienst…
14.03. Meta Aktie im Keller: Wird Facebook in Russland abgeschaltet? GeVestor Verlag 110
Der Krieg in der Ukraine kennt viele Verlierer. Neuerdings zählen dazu auch Meta und seine Anleger.Der Konzern, zu dessen Imperium neben Facebook auch der Messenger WhatsApp und die Fotoplattform Instagram gehören, ist in der vergangenen Woche ins Visier der russischen Ermittler geraten – weil das Unternehmen für einige Länder seine Richtlinien gelockert hat im Hinblick auf Gewaltaufrufe, sofern sich diese…
Anzeige Meta: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5242
Wie wird sich Meta in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Meta-Analyse...
26.01. Meta Financial Aktie: So hat sich die Aktie in jüngster Zeit entwickelt! Benzinga 328
Die Meta Financial Group (NASDAQ:CASH) wird am Mittwoch, den 26.01.2022, ihren letzten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Meta Financial Group wahrscheinlich einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,73 ausweisen wird. Die Bullen der Meta Financial Group werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine…
29.12.2021 Meta Platforms (Facebook): Neues Rekordhoch im Visier! RuMaS 194
Wir denken, dass die Bullen jetzt wieder zur Stelle sind und die Meta Platforms-Aktie ISIN: US30303M1027 auf ein neues Allzeithoch treiben. Charttechnisch gesehen ist der kurzfristige Aufwärtstrend intakt und wenn sich der Kurs über 350,00 USD bewegt, kann es weiter bergauf gehen. Auch die Analysten sind positiv für die Aktie eingestellt. So gaben die Experten von Jefferies & Company und…