Merck Aktie: Jetzt könnte es kritisch werden!

In welche Richtung bewegt sich der RSI für Merck?

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Merck & führt bei einem Niveau von 79,32 zur Einstufung „Sell“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 40,8 ein Indikator für eine „Hold“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Sell“.

Merck: Das aktuelle Stimmungs-Barometer

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Merck & konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Hold“. Bei der Kommunikationsfrequenz konnte dagegen eine leichte Reduktion registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde weniger über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Merck & auf dieser Stufe daher eine „Sell“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Merck?

Die Konkurrenz aus den Augen verloren

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 6,19 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Gesundheitspflege“) liegt Merck & damit 20,79 Prozent unter dem Durchschnitt (26,98 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Arzneimittel“ beträgt 26,98 Prozent. Merck & liegt aktuell 20,8 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Klare Kaufempfehlung seitens der Analysten

Von insgesamt 14 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Merck &-Aktie sind 10 Einstufungen „Buy“, 4 „Hold“ und 0 „Sell“. Das bedeutet im Durchschnitt ein „Buy“-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Merck & vor. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 92,08 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (79,14 USD) ausgehend um 16,35 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist „Buy“. Zusammengefasst erhält Merck & von den Analysten somit ein „Buy“-Rating.

Merck kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Merck jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Merck-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Merck
US58933Y1055
87,00 EUR
-1,14 %

Mehr zum Thema

Merck & Co-Aktie: Analysten entdecken Aufwärtspotenzial!
Benzinga | 30.04.2022

Merck & Co-Aktie: Analysten entdecken Aufwärtspotenzial!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
20.04. Merck & Co-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Whale Trades! Benzinga 200
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes bei MRK passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat? Heute…
20.04. Merck-Aktie: Was denkt der Markt? Benzinga 110
Merck & Company Inc (new's (NYSE: MRK) short Prozent des Floats ist seit dem letzten Bericht um 14,29% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 16,59 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 0,66% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,4 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum…
Anzeige Merck: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9259
Wie wird sich Merck in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Merck-Analyse...
12.04. Travelers Cos Aktie, Merck & Aktie und Procter & Gamble Aktie: Diese Titel aus dem Dow Jones Industria... Sentiment Investor 62
Gegen 15:29 Uhr notiert der Dow Jones Industrial Average-Index mit 34093.33 Punkten etwas im Minus (-0.37 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im Dow Jones Industrial Average liegt derzeit bei 159 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist leicht negativ. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?Vor allem über diese drei Aktien wird aktuell an…
09.04. Merck & Co-Aktie: Whale Trades für den 8. April! Benzinga 116
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes bei MRK passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Heute hat der Optionsscanner 22 Optionsgeschäfte für Merck & Co aufgespürt.…