Medtronic-Aktie: Portfoliomanagement laut Needham kein Wundermittel!

Könnte die Abspaltung eines großen Geschäftsbereichs von Medtronic in Betracht gezogen werden?

Abspaltung eines großen Geschäftsbereichs?

  • Needham veröffentlichte einen Bericht, der auf frühere Kommentare des Managements von Medtronic plc’s (NYSE:MDT) hinweist, die auf mögliche Veränderungen im kommenden Jahr hindeuten, wobei die Abspaltung eines großen Geschäftsbereichs als Option betrachtet wird.
  • In seinem Q2 Earnings Call im November 2021 sagte das Unternehmen, dass der Vorstand „viel mehr Zeit“ damit verbringe, sich mit Portfolios und Kapitalallokation zu beschäftigen.
  • Die Needham-Analysten sagten, dass es kleinere Geschäftsbereiche oder Produktlinien geben könnte, die Medtronic für einen Ausstieg ins Auge fasst, aber die Geschäftsbereiche Diabetes und Wirbelsäule sind die wahrscheinlichsten Kandidaten für eine Ausgliederung.
  • Die Analyse dieser potenziellen Abspaltungen kommt zu dem Schluss, dass keine der beiden Abspaltungen unmittelbaren Shareholder Value freisetzen würde, da die Summe der Teile der RemainCo und der SpinCo leicht unter dem aktuellen Wert von MDT liegen würde, schreiben die Analysten.

Abspaltung könnte Wert schaffen

  • Sie fügten jedoch hinzu, dass eine Abspaltung im Laufe der Zeit immer noch Wert schaffen könnte, da sie es SpinCo ermöglichen würde, sich stärker zu fokussieren.
  • Die Analysten kamen zu dem Schluss, dass Diabetes am wahrscheinlichsten für die Abspaltung der beiden Unternehmen ist.
  •  Sollte MDT das Diabetes-Geschäft ausgliedern, verursacht dies laut Needham-Analyse einen Gegenwind von ~10 Basispunkten für das Umsatzwachstum im Zeitraum FY24-FY26 und verwässert das bereinigte EPS im Zeitraum FY24-FY26 um ~6%.
  • „MDT hat sein Wirbelsäulengeschäft saniert, das nun seit mehreren Jahren ein Wachstum auf oder über dem Markt verzeichnet. Da das Management jedoch nicht nur die leistungsschwachen Vermögenswerte in Betracht zieht, sehen wir immer noch Potenzial für eine Abspaltung des Wirbelsäulengeschäfts. Angesichts des begrenzten Engagements von MDT in der Orthopädie außerhalb der Wirbelsäule glauben wir, dass sich das Management für eine Ausgliederung des Wirbelsäulengeschäfts (einschließlich der zugrundeliegenden Technologien) entscheiden könnte“, so die Analysten.
  • Im Falle einer Ausgliederung des Wirbelsäulengeschäfts zeigt die Analyse, dass dies einen Rückenwind von ~20 Basispunkten auf das Umsatzwachstum im Zeitraum FY24-FY26 und einen Verwässerungseffekt von ~11% auf das bereinigte EPS im Zeitraum FY24-FY26 hat.
  • Needham hat ein Buy-Rating mit einem Kursziel von $124,00 für die Aktie.
  • Kursentwicklung: MDT-Aktien schlossen am Donnerstag 0,55% höher bei $112,33.

Medtronic kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Medtronic jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Medtronic-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Medtronic
IE00BTN1Y115
97,01 EUR
-1,99 %

Mehr zum Thema

Medtronic-Aktie: Wie wird der Markt DARAUF reagieren?
Volker Gelfarth | 08.05.2022

Medtronic-Aktie: Wie wird der Markt DARAUF reagieren?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
26.04. Medtronic Aktie: Einfach nur Wahnsinn, was hier passiert Aktien-Broker 200
Medtronic sorgt für gute Laune bei den Anlegern Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Medtronic wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An sechs Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an vier Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen…
23.03. Medtronic Aktie: Jetzt kommen die Kaufsignale! Aktien-Broker 80
Medtronic - Indikator zeigt Kaufsignal an Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Medtronic-Aktie hat einen Wert von 27,73. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überverkauft und erhält eine "Buy"-Bewertung.…
Anzeige Medtronic: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7694
Wie wird sich Medtronic in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Medtronic-Analyse...
21.02. Medtronic Aktie: Eine Gewinnchance? Aktien-Broker 152
Wie reagieren die Analysten auf Medtronic? Für Medtronic liegen aus den letzten zwölf Monaten 19 Buy, 5 Hold und 0 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem "Buy"-Rating entspricht. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben3 Buy, 2 Hold, 0 Sell. Damit führen die…
26.01. Medtronic Aktie: Wir haben die Analystenbewertungen für Sie zusammengefasst! Benzinga 278
Analysten haben im letzten Quartal die folgenden Bewertungen für Medtronic (NYSE:MDT) abgegeben: Bullish Eher bullish Gleichgültig Eher bearish Bearish Gesamtbewertung 7 6 6 0 0 Letzte 30D 1 0 0 0 0 1M Vormals 1 0 4 0 0 Vor 2M 3 3 2 0 0 3M vor 2 3 0 0 0   Laut 19 Analysten, die in den…