Medaro Mining-Aktie: Es hilft alles nichts!

Die Medaro Mining-Aktie ist durchaus einer der interessanteren Vertreter ihrer Gattung. Doch auch technische Innovationen änderten zuletzt nichts am Abwärtstrend.

Medaro Mining ist kein Lithiumexplorer wie jeder andere. Auf der eigenen Webseite brüstet das Unternehmen sich mit einem neuartigen Extraktionsprozess für die Gewinnung des schwer gefragten Batteriemetalls. Jenes soll dafür sorgen, den Rohstoff auch an Orten zu gewinnen, bei denen ein solches Vorhaben eigentlich noch als unwirtschaftlich gilt.

Trotz dieses Alleinstellungsmerkmals konnte die Medaro Mining-Aktie zuletzt aber keine eigenen Signale hinterlassen und folgte weitestgehend dem allgemeinen Markttrend. Der zeigt seit einer ganzen Weile nach unten, woran auch spontane Kurssprünge am Freitag erst einmal nichts ändern.

Die Medaro Mining-Aktie am Boden der Tatsachen

Zwar konnten im Falle der Medaro Mining-Aktie respektable 23 Prozent an Zugewinnen am Freitag verbucht werden. Die sind aber nicht auf irgendwelche sensationellen Neuigkeiten zurückzuführen und ändern auch an der misslichen Lage beim Chartbild wenig. Für eine Umkehr des heftigen Abwärtstrends kann das Ganze höchstens ein guter Anfang gewesen sein.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Medaro Mining?

Tatsächlich gelang es den Käufern mit ihren Anstrengungen am Freitag nicht einmal, sämtliche Verluste der letzten zwölf Monate auszugleichen. Stattdessen steht für diesen Zeitraum derzeit ein Minus von 4,4 Prozent unter dem Strich und der Kurs bleibt mit 0,43 Euro in Schlagweite zum Rekordtief bei 0,35 Euro, welches erst kürzlich etabliert wurde.

Nichts Besonderes?

So ungewöhnlich Medaro bei der (geplanten) Förderung von Lithium vorgehen mag, so durchschaubar verhält die Aktie der Kanadier sich derzeit an den Märkten. Bedingt durch wenige bis gar keine Neuigkeiten an der Nachrichtenfront folgt der Titel in erster Linie dem Beispiel der Branche, was sich in nächster Zeit noch als ein Problem erweisen könnte.

Denn die Goldgräberstimmung beim Lithium hat deutlich nachgelassen, seitdem die Preise vor einigen Wochen zum ersten Mal seit sehr langer Zeit wieder etwas nachgaben. Es werden zwar weiterhin astronomische Summen für jede Tonne gezahlt. Gerade bei den hochspekulativen Explorern wird manchem Anleger derzeit aber mulmig.

Medaro Mining kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Medaro Mining jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Medaro Mining-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Medaro Mining
CA58404N1096
0,43 EUR
6,88 %

Mehr zum Thema

Medaro Mining-Aktie: Marketing statt Produktionsbeginn?
Maximilian Weber | Di

Medaro Mining-Aktie: Marketing statt Produktionsbeginn?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo Medaro Mining-Aktie: Darauf kommt es nun an! Alexander Hirschler 188
Die Papiere des in Kanada beheimateten Lithium-Explorers Medaro Mining sind im Zuge des jüngsten Ausverkaufs an den Börsen weiter unter Druck geraten und am Donnerstag im Tief bis auf 0,445 Kanadische Dollar (CAD) abgesackt. Mit dem Bruch des Doppeltiefs bei 0,570/0,580 CAD wurden weitere Verkaufsimpulse freigesetzt. Das Comeback der Bullen an den Märkten am Freitag hat aber auch dem Kurs…
09.05. Medaro Mining-Aktie: Ein ungewisser Verlauf in der Zukunft! Anna Hofmann 450
Schon Ende des letzten Jahres begab sich der Kurs der Medaro Mining-Aktie in eine Seitwärtsphase. Nachdem die SMA-50-Linie nach unten durchbrochen wurde, setzte sich der Kurs weiter in Richtung Süden herab. Auch der Ichimoku-Indikator signalisierte ein Verkaufssignal, indem die Tekan die Kijun Sen nach unten durchbrochen hat. Zudem bildete sich eine negative Senkou Kumo, was ein schlechtes Zeichen für den…
Anzeige Medaro Mining: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9702
Wie wird sich Medaro Mining in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Medaro Mining-Analyse...
12.04. Medaro Mining-Aktie: Absolut fair! Aktien-Barometer 352
Die Medaro Mining-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Canadian National Stock Exchange um 28,71 Prozent gesunken. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 1,37 Prozent. Im letzten Tagesverlauf machte das Medaro Mining-Papier…
04.04. Medaro Mining schließt luftgestützte geophysikalische Studie auf Urankonzessionsgebiet Yurchison im Athabasc... IRW Press 116
Quelle: IRW Press 4. April 2022, Vancouver, B.C., Kanada – Medaro Mining Corp. (CSE: MEDA) (OTC: MEDAF) (FWB: 1ZY) („Medaro“ oder das „Unternehmen“), ein facettenreiches Unternehmen und Joint-Venture-Partner von Global Lithium Extraction Technologies Inc., hat eine luftgestützte geophysikalische Studie auf seinem Urankonzessionsgebiet Yurchison im Athabascabecken im Norden von Saskatchewan abgeschlossen. Das Unternehmen hat Geodata Solutions GDS Inc. aus Laval, Quebec,…