McDonald’s-Aktie: Wie könnte es weitergehen?

Diese Aktie haben wir in 8 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen.

Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 10,38 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Mcdonald’s damit 30,68 Prozent unter dem Durchschnitt (41,06 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Hotels Restaurants und Freizeit“ beträgt 23,68 Prozent. Mcdonald’s liegt aktuell 13,3 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

2. Sentiment und Buzz: Mcdonald’s lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine „Hold“-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Negativen auf, was eine Einschätzung als „Sell“-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Mcdonald’s in diesem Punkt die Einstufung: „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei McDonald's?

3. Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Mcdonald’s liegt bei einem Wert von 23,94. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Hotels Restaurants und Freizeit“ (KGV von 74,9) unter dem Durschschnitt (ca. 68 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Mcdonald’s damit unterbewertet und erhält folglich eine „Buy“-Bewertung auf dieser Stufe.

4. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 28 Analystenbewertungen für die Mcdonald’s-Aktie abgegeben. Davon waren 24 Bewertungen „Buy“, 4 „Hold“ und 0 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Buy“-Rating für die Mcdonald’s-Aktie. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das Mcdonald’s-Wertpapier aus dem letzten Monat „Buy“ (2 Buy, 1 Hold, 0 Sell). Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 275,88 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 8,48 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (254,32 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Buy“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Mcdonald’s somit ein „Buy“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

5. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend negativ eingestellt gegenüber Mcdonald’s. Es gab insgesamt vier positive und neun negative Tage. An einem Tag gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind dagegen hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Mcdonald’s daher eine „Hold“-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die „Sell“-Richtung zeigte. Die Häufung der Verkaufsignale führt auch zu einer „Sell“ Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Mcdonald’s von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Hold“-Rating.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu McDonald's sichern: Hier kostenlos herunterladen

6. Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Mcdonald’s liegt mit einer Dividendenrendite von 2,47 Prozent aktuell nur leicht unter dem Branchendurchschnitt. Die „Hotels Restaurants und Freizeit“-Branche hat einen Wert von 3,1, wodurch sich eine Differenz von -0,63 Prozent zur Mcdonald’s-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Hold“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

7. Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Mcdonald’s-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 248,02 USD mit dem aktuellen Kurs (254,32 USD), ergibt sich eine Abweichung von +2,54 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Hold“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Auch für diesen Wert (243,61 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+4,4 Prozent), somit erhält die Mcdonald’s-Aktie auch für diesen ein „Hold“-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

8. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Mcdonald’s anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 47,56 Punkten, was bedeutet, dass die Mcdonald’s-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Hold“-Rating. Nun zum RSI25: Wie auch beim RSI7 ist Mcdonald’s auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 45,34). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Hold“ eingestuft. Damit erhält Mcdonald’s eine „Hold“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Damit erhält die Mcdonald’s-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

Sollten McDonald's Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich McDonald's jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen McDonald's-Analyse.

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
McDonald's
US5801351017
229,15 EUR
-2,18 %

Mehr zum Thema

McDonald's-Aktie: Ein unsicheres Investment?
Ethan Kauder | 30.04.2022

McDonald's-Aktie: Ein unsicheres Investment?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
29.04. McDonald's-Aktie: Anleger dürfen sich nun freuen! Benzinga 80
Das zuerst! McDonald's (NYSE:MCD) hat den Markt in den letzten 15 Jahren um 4,38% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 11,52% erzielt. Derzeit hat McDonald's eine Marktkapitalisierung von $187,81 Milliarden. Kauf von 100 $ in MCD Wenn ein Anleger vor 15 Jahren für 100 $ MCD-Aktien gekauft hätte, wären diese heute 508,67 $ wert, basierend auf…
29.04. McDonald's-Aktie: Ergebnisse übertreffen Schätzungen! Benzinga 128
McDonald’s Corp (NYSE:MCD) meldete für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2002 ein Umsatzwachstum von 11% gegenüber dem Vorjahr auf $5,67 Milliarden und übertraf damit den Konsens von $5,59 Milliarden. Die Ergebnisse im Überblick Global stieg der vergleichbare Umsatz um 11,8%, mit einem Wachstum von 3,5% in den USA. Digitaler systemweiter Umsatz überstieg $5 Milliarden, was über 30% des gesamten systemweiten Umsatzes in den…
Anzeige McDonald's: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6507
Wie wird sich McDonald's in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle McDonald's-Analyse...
20.04. McDonald's-Aktie: Beachtliche Performance! Benzinga 110
McDonald's (NYSE:MCD) hat den Markt in den letzten 15 Jahren um 4,17% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 11,69% erzielt. Derzeit hat McDonald's eine Marktkapitalisierung von 188,98 Mrd. $. Kauf von 100 $ in MCD Hätte ein Anleger vor 15 Jahren für 100 $ MCD-Aktien gekauft, wären diese heute 527,15 $ wert, basierend auf einem Kurs…
19.04. McDonald's-Aktie: Was 7 Analysten sagen! Benzinga 146
Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich die Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird. Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bearish Bearish Gesamtbewertung 2 4 1 0 0 Letzte 30D 1 0 0 0 0 Vor 1M 1 1 0 0 0 Vor 2M…