McDonald’s-Aktie: Es wird immer spannender!

Das sollten Anleger jetzt wissen!

Mcdonald’s weist am 07.04.2022, 11:58 Uhr einen Kurs von 251.46 USD an der Börse New York auf. Das Unternehmen wird unter „Restaurants“ geführt.

Unser Analystenteam hat Mcdonald’s auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 8 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als „Buy“, „Hold“ oder „Sell“. Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.

1. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Mcdonald’s zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine „Sell“-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung weist kaum Änderungen auf. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine „Hold“-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine „Sell“-Einstufung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei McDonald's?

2. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An neun Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an drei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Mcdonald’s. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Buy“. Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Kaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 9 „Buy“-Signale (bei 0 „Sell“-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer „Buy“ Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Buy“-Einschätzung.

3. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 10,38 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Mcdonald’s damit 31,04 Prozent unter dem Durchschnitt (41,42 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Hotels Restaurants und Freizeit“ beträgt 23,92 Prozent. Mcdonald’s liegt aktuell 13,54 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

4. Fundamental: Mcdonald’s ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Hotels Restaurants und Freizeit) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 23,94 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 68 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 75,01 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine „Buy“-Empfehlung.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu McDonald's sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Mcdonald’s-Aktie beträgt dieser aktuell 246,33 USD. Der letzte Schlusskurs (251,46 USD) liegt damit auf ähnlichem Niveau (+2,08 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Mcdonald’s somit eine „Hold“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Für diesen (245,38 USD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (+2,48 Prozent Abweichung). Die Mcdonald’s-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Hold“-Rating bedacht. In Summe wird Mcdonald’s auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Hold“-Rating versehen.

6. Analysteneinschätzung: Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Mcdonald’s-Aktie die Einschätzung „Buy“ erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor: 25 Buy, 3 Hold, 0 Sell. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben: 3 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von „Buy“. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 274,52 USD angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 9,17 Prozent erzielen, da sie derzeit 251,46 USD kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung „Buy“. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating „Buy“.

7. Dividende: Derzeit schüttet Mcdonald’s nur leicht niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Hotels Restaurants und Freizeit. Der Unterschied beträgt 0,42 Prozentpunkte (2,47 % gegenüber 2,89 %). Wegen dieser geringen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung „Hold“.

8. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Mcdonald’s anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 24,73 Punkten, was bedeutet, dass die Mcdonald’s-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Buy“-Rating. Nun zum RSI25: Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Mcdonald’s auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein „Hold“-Rating. Damit erhält Mcdonald’s eine „Buy“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Damit erhält die Mcdonald’s-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

McDonald's kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich McDonald's jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen McDonald's-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
McDonald's
US5801351017
222,30 EUR
-0,18 %

Mehr zum Thema

McDonald's-Aktie: Anleger sollten dies wissen!
Ethan Kauder | Sa

McDonald's-Aktie: Anleger sollten dies wissen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.05. McDonald's-Aktie: Wie könnte es weitergehen? Ethan Kauder 188
Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung. 1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 10,38 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Mcdonald's damit 30,68 Prozent unter dem Durchschnitt (41,06 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Hotels Restaurants und Freizeit" beträgt…
30.04. McDonald's-Aktie: Ein unsicheres Investment? Ethan Kauder 152
Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung. 1. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Mcdonald's in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders negativ. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in…
Anzeige McDonald's: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1936
Wie wird sich McDonald's in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle McDonald's-Analyse...
29.04. McDonald's-Aktie: Ergebnisse übertreffen Schätzungen! Benzinga 128
McDonald’s Corp (NYSE:MCD) meldete für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2002 ein Umsatzwachstum von 11% gegenüber dem Vorjahr auf $5,67 Milliarden und übertraf damit den Konsens von $5,59 Milliarden. Die Ergebnisse im Überblick Global stieg der vergleichbare Umsatz um 11,8%, mit einem Wachstum von 3,5% in den USA. Digitaler systemweiter Umsatz überstieg $5 Milliarden, was über 30% des gesamten systemweiten Umsatzes in den…
29.04. McDonald's-Aktie: Finanzergebnisse veröffentlicht! Benzinga 104
Gewinnentwicklung McDonald's übertraf den geschätzten Gewinn um 5,07% und meldete ein EPS von $2,28 gegenüber einer Schätzung von $2,17. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 541,00 Millionen Dollar. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal verfehlte das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,11, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 2,95% stieg. Hier's ein Blick auf McDonald's's vergangene Leistung:…