McCormick-Anleger dürften mehr als glücklich sein!

Wie performt McCormick im Marktvergleich?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Verbrauchsgüter“) liegt Mccormick & -Md mit einer Rendite von 12,19 Prozent mehr als 9 Prozent darunter. Die „Nahrungsmittel“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 14,1 Prozent. Auch hier liegt Mccormick & -Md mit 1,91 Prozent darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Hold“-Rating in dieser Kategorie.

McCormick – Indikator zeigt Kaufsignal an

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Mccormick & -Md führt bei einem Niveau von 10,81 zur Einstufung „Buy“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 44,13 ein Indikator für eine „Hold“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei McCormick?

Was spricht aus Dividendensicht für die Aktie?

Wer aktuell in die Aktie von Mccormick & -Md investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 1,53 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Nahrungsmittel einen geringeren Ertrag in Höhe von 0,86 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens nur leicht niedriger aus, womit sich die Bewertung „Hold“ für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

Wie beurteilt die Chartanalyse den Kurs?

Der gleitende Durchschnittskurs der Mccormick & -Md beläuft sich mittlerweile auf 89,78 USD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 102,99 USD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +14,71 Prozent und führt zur Bewertung „Buy“. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 99 USD. Somit ist die Aktie mit +4,03 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein „Hold“. Damit vergeben wir die Gesamtnote „Buy“.

McCormick kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich McCormick jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen McCormick-Analyse.

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
McCormick
US5797802064
96,59 EUR
0,86 %

Mehr zum Thema

McCormick-Aktie: Brendan Foley neuer Betriebsleiter!
Benzinga | 03.05.2022

McCormick-Aktie: Brendan Foley neuer Betriebsleiter!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.03. McCormick & Co-Aktie: Vorschau auf die Ergebnisse! Benzinga 74
McCormick & Co (NYSE:MKC) wird am Dienstag, den 29.03.2022, seinen letzten Quartalsbericht vorlegen. Analysten schätzen, dass McCormick & Co einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,62 ausweisen wird. Die Bullen von McCormick & Co werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal…
06.03. McCormick Aktie: Interessante Stimmungslage! Aktien-Broker 116
Wie ist die Stimmung der Anleger? Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Mccormick & -Md auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Mccormick & -Md in den vergangenen ein…
Anzeige McCormick: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4762
Wie wird sich McCormick in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle McCormick-Analyse...
28.01. McCormick & Co Aktie: Gewinn pro Aktie übertroffen! Benzinga 158
McCormick & Co (NYSE:MKC) hat am Donnerstag, den 27. Januar 2022 um 06:30 Uhr seine Ergebnisse für das vierte Quartal veröffentlicht. Ergebnis McCormick & Co übertraf die Gewinnschätzungen um 5,0 % und meldete ein EPS von 0,84 $ gegenüber einer Schätzung von 0,8 $, was die Analysten nicht überraschte. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $172,00 Millionen. Vergangene…
27.01. McCormick Aktie: Das müssen die Anleger wissen! Benzinga 194
McCormick & Co (NYSE:MKC) wird am Donnerstag, den 27.01.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Anleger vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass McCormick & Co wahrscheinlich einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,80 ausweisen wird. Die Bullen von McCormick & Co werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive…