Match Group-Aktie: Klage gegen Google eingereicht!

Match Group verklagt Google wegen des In-App-Zahlungsmonopols.

Illegales Monopol im Google Play Store?

Die Match Group (MTCH), das Unternehmen hinter Dating-Apps wie Tinder, OkCupid und Match.com, hat am Montag Klage gegen Google eingereicht und behauptet, der Suchmaschinenriese habe ein illegales Monopol im Google Play Store. Die Klage besagt auch, dass die In-App-Zahlungsrichtlinien, einschließlich eines 30-prozentigen Anteils an einigen In-App-Käufen, wettbewerbswidrig sind.

Die jüngste Kartellbeschwerde gegen Google

Diese Klage ist die jüngste Kartellbeschwerde gegen Google, nachdem die Geschäftspraktiken des Unternehmens seit Jahren auf dem Prüfstand stehen. Die Klage wurde beim US-Bezirksgericht für den nördlichen Bezirk von Kalifornien eingereicht und besagt, dass die Suchmaschine nicht nur ein Monopol auf den Vertrieb von Android-Apps hat, sondern die App-Hersteller auch dazu zwingt, Vertragsklauseln zu akzeptieren, die sie zur Verwendung der In-App-Zahlungstechnologie von Google zwingen. Die App-Hersteller werden außerdem gezwungen, Gebühren an Google zu zahlen.

Die Match Group erklärte in einer Stellungnahme: „Diese exorbitanten ‚Gebühren‘ zwingen die Entwickler, den Nutzern mehr für ihre Dienste zu berechnen und Ressourcen zu verwenden, die sie sonst in unsere Mitarbeiter, Technologien und von den Nutzern gewünschten Funktionen investieren würden. Darüber hinaus wird die Monopolisierung des Marktes für In-App-Zahlungen die nahezu vollständige Kontrolle von Google über das Android-Ökosystem weiter zementieren.

Maßnahme der letzten Instanz

Der CEO der Match Group, Shar Dubey, sagte in einer Erklärung, dass die Beschwerde eine „Maßnahme der letzten Instanz“ sei, und fügte hinzu, dass der Suchmaschinengigant Match darüber informiert habe, dass seine Apps im Juni aus dem Google Play Store entfernt würden, wenn Match nicht mit der Regel von 2020 einverstanden sei, dass Apps ausschließlich die In-App-Zahlungsabwicklung von Google nutzen müssten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Gazprom?

Der Suchmaschinenriese erklärt sich

Als Reaktion auf eine Klage erklärte Google am Montag in einem Blog-Post, dass die Match Group lediglich versuche, die Zahlung für die Google-Dienste im Rahmen des Programms zu vermeiden. Der Suchmaschinenriese erklärte, dass die meisten Apps im Play Store keine Gebühren zahlen, die Apps der Match Group jedoch zu den 3 Prozent gehören, die für ihre Dienste zahlen. Google sagte auch, dass die Match Group genug Zeit habe, sich auf die Änderungen einzustellen, die der Suchgigant für 2020 angekündigt hat.

In gutem Glauben, mit Partnern zusammenzuarbeiten

Wilson White, Googles Vizepräsident für Regierungsangelegenheiten und öffentliche Politik, sagte in einer Erklärung: „Als Plattform sind wir immer bestrebt, in gutem Glauben mit Partnern zusammenzuarbeiten, um das Ökosystem zu vergrößern und weiterzuentwickeln, aber wir werden uns entschieden gegen falsche Angriffe auf unser Geschäft wehren, vor allem, wenn sie die Nutzer gefährden und unsere Fähigkeit gefährden, weiterhin in unsere Entwicklergemeinschaft zu investieren und ihr zu dienen.

Große Technologieunternehmen wie Apple und Google haben in den letzten Jahren angesichts zunehmender Beschwerden von App-Entwicklern und politischen Entscheidungsträgern einige der von ihnen erhobenen App-Store-Gebühren gesenkt. In diesem Jahr hat Google beispielsweise seine Gebühren für In-App-Abonnements von 30 Prozent auf 15 Prozent gesenkt.

Sollten Valneva Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Valneva-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...

Neuste Artikel

DatumAutor
09:30 PharmaSGP-Aktie: Sensationell! DPA
Erneuter Umsatzrekord Das deutsche OTC-Pharmaunternehmen PharmaSGP Holding SE hat im ersten Quartal 2022 seinen dynamischen Wachstumskurs der Vorquartale fortgesetzt und auf Basis vorläufiger, ungeprüfter Ergebnisse einen weiteren Umsatzrekord von 20,6 Mio. EUR erzielt. Dies entspricht einem Zuwachs von 67% (Vorjahr: 12,4 Mio. EUR). PharmaSGP hat im ersten Quartal plangemäß seine Marketingaktivitäten intensiviert, um insbesondere das Potenzial des von der GlaxoSmithKline-Gruppe…
09:28 Palantir-Aktie: Ist das ein Schnäppchen? Stefan Salomon
Wirklich gut waren die jüngsten Daten von Palantir nicht. Das Unternehmen sieht sich zwar in unsicherem Umfeld auf gutem Kurs. Die Anleger hingegen nahmen die jüngsten Quartalsdaten zum Anlass, den Wert in die Tiefe zu schicken. So bildete sich gar ein breites Abwärtsgap nach unten aus. Diese Kurslücke notiert zwischen 9,43 US-Dollar als Gap-Oberkante und 7,85 US-Dollar als Gap-Unterkante. Das…
09:25 Adler Group S.A.-Aktie: Stärkung der Führungsspitze! DPA
Überblick * Thomas Echelmeyer übernimmt zum 1. Juni 2022 interimistisch die Position des CFO; der Prozess zur Ernennung eines permanenten CFO läuft * PJT Partners wird zum Finanzberater der Adler-Gruppe ernannt * Verbesserung der strukturellen und prozessualen Corporate Governance und Aufbau einer robusten Compliance-Funktion eingeleitet * Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung vor, angesichts des Disclaimers of Opinion keine Dividende für das…
09:20 Evotec-Aktie: Exklusive Partnerschaft! DPA
Die Partnerschaft * PARTNERSCHAFT VERBINDET IPSC-BASIERTE BETA-ZELLEN AUS EVOTEC'S QRBETA INITIATIVE MIT SERNOVA'S PROPRIETÄREM IMPLANTABLE CELL POUCH(TM) GERÄT * DAS ZIEL IST DIE ENTWICKLUNG UND KOMMERZIALISIERUNG EINER OFF-THE-SHELF BETA-ZELL ERSATZTHERAPIE FÜR INSULINABHÄNGIGE DIABETES * EVOTEC ÜBERNIMMT STRATEGISCHE EIGENKAPITALBETEILIGUNG VON 20 MIO EUR AN SERNOVA * GEMEINSAME KONFERENZ VON EVOTEC/SERNOVA UND WEBCAST UM 8.30 AM EDT MAY 17, 2022 Evotec SE…
09:18 Nel ASA-Aktie: Kommt jetzt der Wasserstoff-Superzyklus? Peter Wolf-Karnitschnig
Nachdem die Nel ASA-Aktie Ende vergangener Woche fast ein neues Jahrestief erreichte, drehte sie in den letzten Tagen wieder leicht oben und legte um rund 13 Prozent zu. Haben Anleger die Quartalszahlen des norwegischen Wasserstoffspezialisten zu schlechtgeredet oder gibt es andere positive Neuigkeiten? Die EU gibt Gas Es gibt positive Neuigkeiten, und zwar für die gesamte Wasserstoffbranche. Vergangene Woche hat…
09:15 HORNBACH-Aktie: Rekordergebnis 2021/22! DPA
Überragende Ergebnisse  Vorläufige Zahlen für 2021/22 im März veröffentlicht und bestätigt * Rekordumsatz von 5,9 Mrd. EUR dank anhaltend starker Kundennachfrage (y-o-y +7,7%) * Bereinigtes operatives Konzernergebnis (adj. EBIT) steigt im Jahresvergleich um 11% auf 362,6 Mio. EUR (+60% vs. GJ 2019/20) * Adj. EBIT-Marge steigt von 6,0% auf 6,2% und liegt damit deutlich über dem Niveau vor Covid *…
09:11 Varta-Aktie: Luft nach oben! Achim Graf
Ganz vorsichtig schob sich die Aktie von Varta in den vergangenen Handelstagen wieder voran. Am Montag verbesserten sich die Papiere des Batterieherstellers im Xetra-Handel um ein knappes Prozent auf 77,74 Euro. Auch der Dienstag begann vorbörslich freundlich, sodass sich die Varta-Aktie weiter von ihrem Kurssturz auf nur noch 67,88 Euro nach den Quartalszahlen in der vergangenen Woche erholt, der Aufschlag…
08:58 Lukoil-Aktie: Ist das Ölembargo vom Tisch? Peter Wolf-Karnitschnig
Die Lukoil-Aktie hat sich in den letzten drei Handelswochen an der Moskauer Börse wieder stabilisiert. Der Kurs des zweitgrößten russischen Ölkonzerns bewegt sich seitdem in einem Kursband zwischen 4.400 und 4.700 Rubel hin und her. Ist ein potenzielles europäisches Ölembargo noch so fern? Ein Land sperrt sich Anscheinend. Der Widerstand vieler EU-Mitgliedsstaaten gegen einen Importstopp russischen Öls durch die Europäische…
08:48 Valneva-Aktie: Gibt es noch Hoffnung? Simon Ruic
Eine Hiobsbotschaft ereilte Valneva am Montagmorgen: Die Europäische Kommission hat den Vorabverkaufvertrag mit dem französisch Biotech-Unternehmen über 60 Millionen Dosen des Covid-Impfstoffs VLA2001 gekündigt. Die EU ist diesen Schritt gegangen, weil vertraglich vorgesehen war, dass das Valneva-Vakzin bis zum 30. April die Marktzulassung der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) erhalten haben sollte. Das ist dem Pharma-Konzern bekanntlich jedoch nicht gelungen. Der Markt…
08:38 Amazon-Aktie: Sind die Bären besiegt? Alexander Hirschler
Die Aktie des Internetgiganten Amazon stand in den vergangenen Wochen unter starkem Abgabedruck. Enttäuschende Zahlen und ein trister Ausblick hatten den Kurs Ende April noch zusätzlich unter Druck gebracht und zu einem Bruch der breiten Unterstützungszone von 2.700/2.800 Dollar geführt. In der vergangenen Woche setzte die Aktie im Tief bis auf 2.048,11 Dollar zurück und testete dabei das Doppelhoch aus…
08:35 NEL ASA-Aktie: Starkes Kursziel Stefan Salomon
Nach dem jüngsten Zugewinn am Freitag von über 10 Prozent gönnte sich die NEL-ASA-Aktie im gestrigen Handelsverlauf eine Pause. Zu Handelsbeginn am Montag, dem 16. Mai ging es noch kurz aufwärts. Leichte Gewinnmitnahmen traten ein. Doch letztlich hielten sich diese in Grenzen. So pendelte die NEL-ASA-Aktie zum Wochenauftakt innerhalb einer engeren Range hin und her. Auch der aktuelle vorbörsliche Kurs…
07:45 Halo Collective-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Aktien, die ein Tief nach dem anderen machen, befinden sich nach markttechnischen Gesichtspunkten in einem intakten Abwärtstrend. Aus dieser Sicht heraus ist es immer ungünstig, zu investieren. Gibt es eventuell andere Gründe, jetzt einzusteigen? In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich generell lohnt, die Halo Collective-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht sein…
07:38 Evotec-Aktie: Die Bullen stehen vor einer schwierigen Aufgabe! Alexander Hirschler
Die Aktie des Hamburger Wirkstoffforschers Evotec befindet sich seit Mitte Dezember in einem Abwärtstrend, der in der vergangenen Woche zum Rückfall bis auf 20,16 Euro geführt hat. Dabei handelte es sich um ein neues 2-Jahres-Tief und den niedrigsten Kurs seit April 2020. Immerhin konnte bislang ein Absinken unter die 20,00-Euro-Marke verhindert werden. Umsatz steigt, unter dem Strich stehen jedoch Verluste…
07:30 Steinhoff-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Steinhoff kämpft mit allerhand Problemen. Allerdings ist das Unternehmen dabei, sich zu restrukturieren. Es wird angestrebt, so schnell wie möglich wieder profitabel zu arbeiten. Allerdings steht der milliardenschwere Schuldenberg dazu noch im Weg. Auch der aktuelle Ukrainekonflikt bereitet Schwierigkeiten. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Steinhoff-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein…
07:15 Relief Therapeutics-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz
Erst Anfang Mai kündigte das Unternehmen an, an der Branchen- und Investorenkonferenzen teilzunehmen. Das biopharmazeutisches Unternehmen möchte Patienten therapeutische Erleichterung verschaffen. Der Aktienkurs kann derweil noch nicht sonderlich überzeugen. Aus dieser Sicht heraus bietet sich ein Einstieg aktuell noch nicht an. Gibt es andere Investitionsgründe? In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Relief Therapeutics-Aktie jetzt…