Mastercard-Aktie: Das wetten Wale!

Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bärische Haltung zu Mastercard eingenommen.

Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Mastercard (NYSE:MA) haben wir 25 merkwürdige Trades entdeckt.

Betrachtet man die Besonderheiten der einzelnen Trades, so kann man feststellen, dass 32 % der Anleger mit bullischen Erwartungen und 68 % mit bärischen Erwartungen gehandelt haben.

Von den insgesamt entdeckten Geschäften sind 11 Puts mit einem Gesamtvolumen von 528.160 $ und 14 Calls mit einem Gesamtvolumen von 905.749 $.

Wie lautet das Kursziel?

Unter Berücksichtigung des Volumens und des offenen Interesses an diesen Kontrakten scheint es, dass die Wale in den letzten 3 Monaten eine Preisspanne von 280,0 $ bis 400,0 $ für Mastercard anvisiert haben.

Entwicklung von Volumen und offenem Interesse

Was die Liquidität und das Interesse anbelangt, so beträgt das durchschnittliche offene Interesse für Mastercard-Optionen heute 392,67 bei einem Gesamtvolumen von 1.442,00.

Im folgenden Diagramm können wir die Entwicklung des Volumens und des offenen Interesses der Call- und Put-Optionen für die Big-Money-Trades von Mastercard innerhalb einer Ausübungspreisspanne von $280,0 bis $400,0 in den letzten 30 Tagen verfolgen.

Mastercard Optionsvolumen und Open Interest der letzten 30 Tage

Options Call Chart

Größte gesichtete Optionen:

Symbol PUT/CALL Handelsart Stimmung Exp. Datum Ausübungspreis Gesamter Handelspreis Open Interest Volumen
MA CALL HANDEL BEARISH 03/18/22 $320.00 $141.3K 1.5K 150
MA CALL HANDEL BEARISH 05/20/22 $340.00 $124.7K 113 137
MA CALL HANDEL BEARISH 01/20/23 $300.00 $91.8K 405 20
MA CALL HANDEL BEARISH 05/20/22 $340.00 $86.5K 113 0
MA PUT SWEEP BEARISH 03/18/22 $305.00 $86.2K 1.5K 306

Wo steht Mastercard im Moment?

  • Mit einem Volumen von 3.576.611 liegt der Kurs von MA um -1,11% niedriger bei $324,48.
  • Die RSI-Indikatoren deuten darauf hin, dass sich die zugrunde liegende Aktie dem überverkauften Bereich nähert.
  • Die nächsten Gewinne werden voraussichtlich in 49 Tagen veröffentlicht.

Optionen sind im Vergleich zum reinen Aktienhandel risikoreicher, bieten aber ein höheres Gewinnpotenzial. Seriöse Optionshändler steuern dieses Risiko, indem sie sich täglich weiterbilden, in den Handel ein- und aussteigen, mehr als einen Indikator verfolgen und die Märkte genau beobachten.

Sollten Mastercard Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Mastercard jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Mastercard-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Mastercard
US57636Q1040
315,80 EUR
-3,22 %

Mehr zum Thema

Mastercard-Aktie: Kapitalrendite in der Analyse!
Benzinga | 03.05.2022

Mastercard-Aktie: Kapitalrendite in der Analyse!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.05. MasterCard-Aktie: Kommt jetzt der Hammer? Volker Gelfarth 140
Im vergangenen Jahr ist das Unternehmen schneller gewachsen als der Konkurrent VISA. Der Umsatz stieg 2021 um 23,4% auf 18,9 Mrd $. Der Gewinn wuchs um 35,5% auf den neuen Rekordwert von 8,7 Mrd $. Das grenzüberschreitende Zahlungsvolumen ist bereits höher als vor der Pandemie. Im 1. Quartal gibt MasterCard noch einmal einen vorsichtigen Ausblick, weil die Omikron-Welle die Reisetätigkeit…
29.04. Mastercard-Aktie: Finanzergebnisse veröffentlicht! Benzinga 80
Gewinnentwicklung Mastercard übertraf den geschätzten Gewinn um 27,19% und meldete ein EPS von $2,76 gegenüber einer Schätzung von $2,17. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,01 Milliarden Dollar. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,14, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 9,12% stieg. Hier's ein Blick auf Mastercard's Vergangenheit Performance:…
Anzeige Mastercard: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5345
Wie wird sich Mastercard in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Mastercard-Analyse...
28.04. Mastercard Aktien: So viel hätten Sie in den letzten 10 Jahren verdient! Benzinga 98
Mastercard (NYSE:MA) hat den Markt in den letzten 10 Jahren um 11,94% auf einer annualisierten Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 23,75% erzielt Kauf von 100 $ in MA: Wenn ein Anleger vor 10 Jahren 100 $ in MA-Aktien gekauft hätte, wären diese heute 833,93 $ wert, basierend auf einem Preis von 380,16 $ für MA zum Zeitpunkt…
28.04. Mastercard-Aktie: Das wetten Wale! Benzinga 80
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Mastercard (NYSE:MA) haben wir 70 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 37% der Investoren die Trades mit bullischen Erwartungen und 62% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 26 Puts mit einem Gesamtbetrag von 2.048.135 $ und 44 Calls mit einem…