MariMed Aktie: Unternehmen kauft Maryland Medical Marijuana-Lizenzinhaber!

MariMed Aktie: Unternehmen kauft Maryland Medical Marijuana-Lizenzinhaber! Wie geht es jetzt weiter mit der Aktie?

Das mehrere Bundesstaaten umfassende Cannabisunternehmen MariMed Inc. (OTCQX:MRMD) wird Kind Therapeutics U.S.A., LLC, ein vertikal integriertes Marihuanageschäft in Maryland für 20 Millionen Dollar übernehmen. Das in Norwood, Massachusetts, ansässige Unternehmen bestätigte am Mittwoch die Unterzeichnung eines endgültigen Kaufvertrags. Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, werden die Finanzergebnisse von Kind von dem Unternehmen auf einer konsolidierten Basis ausgewiesen. „Ich freue mich, unsere Vereinbarung zur Übernahme von Kind bekannt zu geben, das in einem der besten medizinischen Cannabisprogramme und -märkte des Landes tätig ist“, sagte Bob Fireman, CEO von MariMed. „Diese Übernahme wird MariMed im Jahr 2022 ein weiteres Transformationsjahr bescheren, aufbauend auf zwei aufeinanderfolgenden Jahren mit einem Wachstum der Cannabiseinnahmen und des bereinigten EBITDA von mehr als 100 %.“

Die Zusammenfassung des Deals

Der Gesamtkaufpreis, der für Kind in einer Kombination aus Bargeld und Schuldscheinen zu zahlen ist, wird 20 Millionen US-Dollar betragen. Darüber hinaus wird das Unternehmen die Minderheitsanteile eines der derzeitigen Eigentümer von Kind an zwei Tochtergesellschaften des Unternehmens, die Cannabisanlagen in Maryland und Delaware besitzen, für insgesamt 2Millionen US-Dollar erwerben. Darüber hinaus werden mit dem Abschluss dieser Transaktionen alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Kind vorläufig eingestellt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei MariMed?

Mit dieser Transaktion ist Maryland der dritte Bundesstaat, in dem MariMed ein lizenziertes Cannabisunternehmen erworben hat, das es verwaltet und bei dessen Aufbau es geholfen hat. Die anderen beiden sind Massachusetts und Illinois. Diese Übernahme ist Teil des strategischen Wachstumsplans des Unternehmens zur Konsolidierung der Cannabisgeschäfte in mehreren Bundesstaaten, die es organisch entwickelt und verwaltet. Kind, das Cannabislizenzen für den Anbau und die Produktion sowie eine vorläufige Lizenz für eine Verteilungsstelle besitzt, mietet derzeit von Mari Holdings MD, LLC, einer MariMed-Tochtergesellschaft, eine 180.000 Quadratmeter große Anbau- und Verarbeitungsanlage in Hagerstown, die MariMed entwickelt hat. Mari Holdings MD, LLC ist auch Eigentümer und Entwickler einer Apotheke für Kind in Annapolis, die Anfang 2022 eröffnet werden soll.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre MariMed-Analyse vom 04.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich MariMed jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen MariMed-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
MariMed
US56782V1070

Mehr zum Thema

MariMed-Aktie: Erhält wichtige Genehmigung?
Benzinga | 14.04.2022

MariMed-Aktie: Erhält wichtige Genehmigung?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
24.03. Darauf haben alle MariMed-Anleger gewartet! Aktien-Broker
Anleger eher pessimistisch gestimmt Marimed lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Sell"-Einstufung.…
22.02. MariMed Aktie: So kann es gerne weitergehen! Aktien-Broker 9
Anleger äußern sich negativ über MariMed Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Marimed zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu…
Anzeige MariMed: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2121
Wie wird sich MariMed in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle MariMed-Analyse...
11.02. Cannabis-Aktien: Haben Cannabiskonsumenten mehr Sex? Benzinga 35
Cannabiskonsumenten, die sich für "Kauartikel" entscheiden, haben häufiger Sex als diejenigen, die dies nicht tun, und geben an, dass Cannabis ihr Sexualleben verbessert, so eineeiner "Sex + Cannabis"-Umfrage, die von Betty's Eddies in Auftrag gegeben wurde, dem Hersteller von Kauartikeln aus Früchten, einer der meistverkauften Esswarenmarken von MariMed, Inc. (OTCQX:MRMD). Die Online-Umfrage wurde von The Harris Poll unter fast 2.000…
23.01. Hier kommt MariMed! Aktien-Broker 12
Wie verändert sich das Stimmungsbild? Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Marimed in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Marimed haben unsere Programme in…