Manz-Aktie:

Wie stark steht die Aktie in der Diskussion?

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Manz konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Hold“. Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält Manz auf dieser Stufe daher eine „Hold“-Rating.

RSI für Manz im roten Bereich

Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Manz. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 70,37 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Manz momentan überkauft ist. Die Aktie wird somit als „Sell“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Entgegen dem RSI7 ist Manz hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit „Hold“ eingestuft. Manz wird damit unterm Strich mit „Sell“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Manz?

Wie solide ist die Aktie am Markt bewertet?

Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Manz liegt bei einem Wert von 32,55. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Halbleiter- und Halbleiterausrüstung“ (KGV von 37,54) unter dem Durschschnitt (ca. 13 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Manz damit unterbewertet und erhält folglich eine „Buy“-Bewertung auf dieser Stufe.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Manz-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Manz jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Manz-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Manz
DE000A0JQ5U3
35,15 EUR
-4,89 %

Mehr zum Thema

Manz AG-Aktie: Halbjahresbericht 2022 veröffentlicht!
DPA | Do

Manz AG-Aktie: Halbjahresbericht 2022 veröffentlicht!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.07. Manz AG-Aktie: Verhandlungen mit chinesischem Vertragspartner abgebrochen!DPA 11
Manz AG bricht Verhandlungen mit chinesischem Vertragspartner ab und nimmt nicht zahlungswirksame Wertberichtigung im Solargeschäft vor Die Manz AG, ein weltweit tätiger Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio, beendet die Verhandlungen mit dem chinesischen Kunden Chongqing Shenhua Thin Film Solar Technology Co., Ltd. über den Abschluss des solaren Großprojekts CIGSfab und nimmt in diesem Zusammenhang eine nicht zahlungswirksame Wertberichtigung in Höhe von…
28.07. Manz Aktie: Jetzt wird es konkret!Aktien-Broker 46
Das Kursbild von Manz Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Manz-Aktie ein Durchschnitt von 43,31 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 35,4 EUR (-18,26 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (40,81 EUR)…
Anzeige Manz: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8352
Wie wird sich Manz in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Manz-Analyse...
29.05. Manz-Aktie: Ach wirklich?Die Aktien-Analyse 139
Der Umsatz reduzierte sich um 4,1% auf 227 Mio €. Das operative Ergebnis (EBIT) rutschte mit -16 Mio € in den Verlustbereich. Auch das Ergebnis und der Cashflow reduzierten sich auf -22 Mio bzw. -26 Mio €. Auf dem wichtigsten Absatzmarkt Europa brachen die Umsätze ein. Lediglich der asiatische und US-Absatzmarkt zeigten positive Entwicklungen. Positiv entwickelten sich die Sparten Electronics…
23.05. Manz AG-Aktie: Starker Kooperationspartner gewonnen!DPA 19
Daimler Truck beteiligt sich im Rahmen einer strategischen Partnerschaft an Manz - Die Daimler Truck AG beteiligt sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung in Höhe von rund 10% des Grundkapitals an dem Hightech-Maschinenbauer Manz AG - Manz liefert Schlüsselequipment für Batterie-Pilotlinie und wird strategischer Partner von Daimler Truck - Mit der Beteiligung der Daimler Truck AG spiegelt sich die strategische Ausrichtung…