Magforce Nanotechnologies Aktie: Stimmungstief: Jetzt schlummert die Stimmung weiterhin im negativen Bereich.

Anleger äußern sich negativ über Magforce Nanotechnologies

Bei Magforce konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Magforce in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Sell“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer „Hold“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Magforce für diese Stufe daher ein „Sell“.

RSI-Signal bereitet den Anlegern Sorge

Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Magforce-Aktie hat einen Wert von 90,48. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überkauft und erhält eine „Sell“-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (60,96). Der RSI25 liegt bei 60,96, was bedeutet, dass Magforce hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als „Hold“ eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein „Sell“-Rating für Magforce.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Magforce Nanotechnologies?

Von der Konkurrenz geschlagen

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -48,53 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Gesundheitspflege“) liegt Magforce damit 57,97 Prozent unter dem Durchschnitt (9,44 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Gesundheitswesen Ausrüstung und Zubehör“ beträgt 16,27 Prozent. Magforce liegt aktuell 64,8 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Sollten Magforce Nanotechnologies Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Magforce Nanotechnologies jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Magforce Nanotechnologies-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Magforce Nanotechnologies
DE000A0HGQF5
2,00 EUR
-0,98 %

Mehr zum Thema

Magforce Nanotechnologies Aktie: Jetzt ist alles möglich
Aktien-Broker | 13.05.2022

Magforce Nanotechnologies Aktie: Jetzt ist alles möglich

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.04. Magforce-Aktie: Ein Lebenszeichen! Aktien-Barometer 248
Seit Anfang des Jahres hat die Magforce-Aktie etwas an Boden verloren: Das Papier hat seit Anfang des Jahres um 3,31 Prozent abgebaut. In der vergangenen Woche hat sich der Kurs des Unternehmens jedoch nach oben bewegt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein sattes Plus von 37,53 Prozent. 0,38 Prozent hat das Papier erneut bis 14:34 Uhr MEZ…
15.04. Magforce-Aktie: Wie weit geht das noch? Aktien-Barometer 200
Seit Anfang des Jahres hat die Magforce-Aktie etwas an Boden verloren: Das Papier hat seit Anfang des Jahres um 3,68 Prozent abgebaut. In der vergangenen Woche hat sich der Kurs des Unternehmens jedoch nach oben bewegt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein sattes Plus von 37,53 Prozent. 10,27 Prozent hat das Papier jedoch erneut bis zum Handelsschluss…
Anzeige Magforce Nanotechnologies: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9014
Wie wird sich Magforce Nanotechnologies in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Magforce Nanotechnologies-Analyse...
08.04. MagForce-Aktie: Neue Krebstherapie zugelassen! DPA 324
Die MagForce AG (Frankfurt, Scale, Xetra: MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), ein führendes Medizintechnikunternehmen im Bereich der Nanomedizin mit Schwerpunkt Onkologie, gab heute gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc. bekannt, dass das Editorial Panel der American Medical Association (AMA) Current Procedures Terminology (CPT) neue CPT-Codes der Kategorie III für die Ablation von Prostatagewebe durch Magnetfeldinduktion herausgegeben hat. Die vollständige Beschreibung des…
07.04. Magforce Nanotechnologies Aktie: Was läuft hier schief? Aktien-Broker 110
Chartanalyse sieht Verkaufssignal Der Durchschnitt des Schlusskurses der Magforce-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 3,03 EUR. Der letzte Schlusskurs (1.935 EUR) weicht somit -36,14 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (2,15 EUR) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt…