LVMH Aktie: Die Wettbewerber können nur staunen!

Wie schneidet LVMH im Marktvergleich ab?

Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 48,96 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Textilien Bekleidung und Luxusgüter“-Branche sind im Durchschnitt um 25,27 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +23,69 Prozent im Branchenvergleich für Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton bedeutet. Der „Zyklische Konsumgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 8,32 Prozent im letzten Jahr. Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton lag 40,64 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

LVMH im Vergleich unterbewertet

Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Textilien Bekleidung und Luxusgüter) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 37,16 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 73 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 137,17 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine „Buy“-Empfehlung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei LVMH?

Was sagen die Technischen Analysten?

Die 200-Tage-Linie (GD200) der Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton verläuft aktuell bei 675,71 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Sell“, insofern der Aktienkurs selbst bei 550,1 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -18,59 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 686,6 EUR angenommen. Dies wiederum entspricht für die Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton-Aktie der aktuellen Differenz von -19,88 Prozent und damit einem „Sell“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Sell“.

Anleger mit vielen positiven Stimmen

Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Sell“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Positiven auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Buy“.

LVMH kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich LVMH jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen LVMH-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre LVMH-Analyse vom 24.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu LVMH. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

LVMH Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu LVMH
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose LVMH-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
LVMH
FR0000121014
552,60 EUR
-1,25 %

Mehr zum Thema

LVMH-Aktie: Unerschütterlich!
Cemal Malkoc | 14.04.2022

LVMH-Aktie: Unerschütterlich!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.04. LVMH-Aktie: Champagner-Laune oder doch nicht? Peter Wolf-Karnitschnig 80
Gestern legte die LVMH-Aktie um fast vier Prozent zu. Heute Vormittag verlor das Papier des französischen Luxusgüterkonzerns jedoch wieder 2,5 Prozent an Wert. Was steckt hinter dem Auf und Ab der LVMH-Aktie? Bärenstarke Zahlen Das gestrige Kursplus ist der Vorlage der Zahlen für das erste Quartal 2022 geschuldet. Mit seinem Zahlenwerk übertraf LVMH die Erwartungen der Analysten. Der Konzern konnte…
08.04. LVMH-Aktie: Krisensicher? Cemal Malkoc 146
Zu Beginn des Jahres markierte die LVMH-Aktie ein neues Allzeithoch. Es folgten Korrekturen, die im Zuge des Krieges in der Ukraine in einem 52-Wochen-Tief von 544,00 Euro endeten. Davon hat sich die Aktie jedoch mit einem zwischenzeitlichen Anstieg von 20 Prozent eindrucksvoll erholt. Eine Reihe von Analysten hat inzwischen ihre Einschätzungen für die LVMH-Aktie aktualisiert. Der Stand der Dinge Im…
Anzeige LVMH: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4177
Wie wird sich LVMH in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle LVMH-Analyse...
23.03. LVMH Moët Hennessy – Louis Vuitton-Aktie: Die Bullen melden sich zurück! Alexander Hirschler 158
Die Aktie des französischen Luxusgüterkonzerns LVMH Moët Hennessy – Louis Vuitton schaffte am ersten Handelstag dieses Jahres den Sprung auf ein neues Allzeithoch bei 758,5 Euro, musste in der Folge aber deutliche Einbußen hinnehmen. Zurückzuführen war dies auf das korrektive Marktumfeld, in dem hohe Inflation und Zinssorgen, geopolitische Spannungen und Kriegsängste für Verkaufsdruck sorgten. LVMH-Aktie leitet Turnaround ein Nach der…
21.03. LVMH-Aktie: Dagegen hat Buffett keine Chance! Peter Wolf-Karnitschnig 272
Die LVMH-Aktie ist einer der Topperformer unter den Bluechips der vergangenen Jahre. Mit einer mehr als Verdreifachung des Kurses über die letzten fünf Jahr stellt die Aktie des französischen Luxusgüterkonzerns sowohl den Weltindex MSCI World als auch Warren Buffetts legendäre Investmentholding Berkshire Hathaway ganz locker in den Schatten. Bleibt das auch in Zukunft so? Ein post-Pandemie-Gewinner… Gut möglich, denn die…

LVMH Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre LVMH-Analyse vom 24.05.2022 liefert die Antwort

LVMH Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz