Lukoil-Aktie: Steht das Schlimmste erst noch bevor?

Obwohl die Lukoil-Aktie bereits 70 % innerhalb eines Monats verloren hat, könnte der Aktie das Schlimmste erst noch bevorstehen.

Infolge des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine sind die Titel des Mineralölkonzerns in einen Sturzflug übergegangen. Aktuell notiert die Lukoil-Aktie auf ihrem tiefsten Stand seit der Finanzkrise in 2008.

Neuer Crash durch Öl-Importstopp?

Falls Anleger glauben, dass es nach dem Absturz der Lukoil-Aktie um 70 % nicht mehr schlimmer kommen könnte, haben sich diese mächtig getäuscht. Zuletzt dominierte die Sorge der Anleger, dass der russische Beschuss eines der größten europäischen Atomkraftwerke in der Ukraine einen atomaren Supergau auslösen könnte, die Stimmung an den Märkten. Doch der Westen arbeitet bereits an weiteren Sanktionsmaßnahmen, um die russische Invasion zu stoppen. Konkret wird dabei über den Importstopp von russischem Rohöl verhandelt. Sollte es tatsächlich zu einem Importstopp kommen, würden die Ölpreise explodieren und der Kurs der Lukoil-Aktie kollabieren.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lukoil?

Ein Titel zum shorten?

Dieser präzedenzlose Kurssturz der Lukoil-Aktie macht die Titel des Mineralölkonzerns nicht gerade attraktiver. Insofern sich nicht die Lage im Ukraine-Konflikt komplett verändern sollte, könnten viele Anleger die Aktie meiden.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lukoil-Analyse vom 16.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Lukoil jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Lukoil-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lukoil-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Lukoil. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Lukoil Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Lukoil
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Lukoil-Analyse an

Trending Themen

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Ist der Börsengang von Porsche eine Investition wert?

Eines dieser Segmente ist der Sektor der Premium-Luxusfahrzeuge, der theoretisch vom wirts...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Trading-Psychologie: 4 Dinge, die jeder Trader wissen sollte

Beim Trading ist viel Psychologie im Spiel. Es geht nicht nur darum, die richtigen Aktien ...

Was ist Paper Trading? Was bringt es Ihnen?

Paper Trading ist im Grunde ein simulierter Handel. Sie treffen Entscheidungen über den Z...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.


Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Lukoil
US69343P1057
30,50 EUR
-28,90 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 09.08.2022

Lukoil Aktie: Besser könnte es gar nicht laufen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.05. Lukoil-Aktie: Kommt jetzt das Ölembargo? Peter Wolf-Karnitschnig 84
Der Kurs der Lukoil-Aktie ist seit Anfang Mai um rund sieben Prozent an der Moskauer Börse gefallen. Damit setzte die Aktie des russischen Ölkonzerns ihren bereits seit Anfang April bestehenden Abwärtstrend weiter fort. Bekommen es Anleger nun endlich mit der Angst vor einem europäischen Ölembargo zu tun? Die EU ist auf der Zielgeraden Gut möglich, denn nach wochenlangen Verhandlungen scheint…
17.05. Lukoil-Aktie: Ist das Ölembargo vom Tisch? Peter Wolf-Karnitschnig 90
Die Lukoil-Aktie hat sich in den letzten drei Handelswochen an der Moskauer Börse wieder stabilisiert. Der Kurs des zweitgrößten russischen Ölkonzerns bewegt sich seitdem in einem Kursband zwischen 4.400 und 4.700 Rubel hin und her. Ist ein potenzielles europäisches Ölembargo noch so fern? Ein Land sperrt sich Anscheinend. Der Widerstand vieler EU-Mitgliedsstaaten gegen einen Importstopp russischen Öls durch die Europäische…
Anzeige Lukoil: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1598
Wie wird sich Lukoil in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Lukoil-Analyse...
13.05. Lukoil-Aktie: Shell verkauft Downstream-Aktivitäten! Cemal Malkoc 29
Die Lukoil-Aktie hat in dieser kurzen Handelswoche in Russland an der Moskauer Börse geschwächelt. Seit dem Handelsbeginn, der aufgrund der Feiertage in Russland später erfolgte, ist die Aktie um fast fünf Prozent gesunken und notiert nun bei 4.400 Rubel (65,30 Euro). Das russische Unternehmen Lukoil kündigte letzte Woche an, dass es seine Stammaktien und American Depositary Receipts am 6. Juni…
10.05. Lukoil-Aktie: Ruhe vor dem Sturm? Freya Wester-Ebbinghaus 1107
Unter Druck geriet die Lukoil-Aktie zuletzt auch wegen des geplanten Ölembargos der EU gegen Russland. Allerdings konnten die Bullen die kurzfristigen Kursverluste letztlich recht schnell wettmachen, denn nicht wenige Beobachter gehen davon aus, dass solche Sanktionen kaum Auswirkungen auf das russische Ölgeschäft haben werden. Seit dem 22. April sind die Aktien von Lukoil an der Moskauer Börse um rund 21…

Lukoil Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lukoil-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort