Lukoil-Aktie: Der Anstieg wird fortgesetzt

Die Lukoil-Aktie fiel zu Beginn des Jahres auf ein Tief bei 85,03 US-Dollar zurück. Seitdem vollzieht der Wert einen neuen Anstieg und überwindet den 50-Tagedurchschnitt.

Am 26. Oktober erreichte die Lukoil-Aktie bei 108,12 US-Dollar ein Hoch und ging anschließend in einen neuen Abwärtstrend über. Er endete am 29. November auf einem Tief bei 83,85 US-Dollar. Es konnte seitdem verteidigt werden. Lange Zeit nicht überwinden konnten die Bullen jedoch den 50-Tagedurchschnitt. Er wurde erst in den letzten Tagen erreicht und inzwischen auch deutlich überwunden.

Auf diese Marken ist bei der Lukoil-Aktie nun zu achten

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei LUKOIL?

Damit eröffnet sich den Bullen die Chance, den Kursanstieg weiter fortzusetzen und in einem nächsten Schritt bis auf das Hoch vom 16. November bei 96,50 US-Dollar vorzudringen. Von hier aus sollte versucht werden, den Widerstand bei 98,50 US-Dollar zu erreichen. Kann auch er überwunden werden, besteht die Chance, die Rallye bis auf das Oktoberhoch bei 108,12 US-Dollar fortzusetzen.

Scheitert die Lukoil-Aktie hingegen daran, ihren Anstieg weiter fortzusetzen, ist mit einem Rücklauf auf den 50-Tagedurchschnitt bei 90,76 Euro zu rechnen. Kann er nicht behauptet werden, stützt noch das Hoch vom 17. August bei 90,20 US-Dollar. Wird es ebenfalls unterschritten, sollten weitere Abgaben bis auf das Tief vom 6. Januar bei 84,91 US-Dollar erwartet werden.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre LUKOIL-Analyse vom 06.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich LUKOIL jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen LUKOIL-Analyse.

Trending Themen

Investieren 101: Wie man die richtigen Aktien auswählt

Wenn es um Investitionen geht, kann die Welt der Aktien ein wenig eins...

Die besten S&P 500 ETFs

S&P 500 ETFs bieten Anlegern eine Vielzahl von Möglichkeiten, die...

MDax: Nemetschek-Aktie im Check – langfristige Renditen für Si...

In Zeiten von Panik und Angst lieferte der Mittwoch für den deutschen...

Valneva-Aktie: Die Zulassung ist endlich da und der Markt wendet ...

Volatile Bewegungen sind Anleger in den letzten Wochen und Monaten inz...

ITM Power-Aktie: Kursziele gesenkt!

Wasserstoffaktien haben es aktuell schwer, obwohl die Energieversorgun...

Die Aktie des Tages: Delivery Hero – langfristig eine Überlegu...

Die Aktie von Delivery Hero musste seit Anfang des Jahres reichlich Fe...

Nel ASA-Aktie: Im Norden nichts Neues!

Eigentlich gilt Wasserstoff als eine der aussichtsreichsten Zukunftste...

Gazprom-Aktie: Nichts mehr zu machen?

Über Jahre war die Gazprom-Aktie einer der Lieblinge von Anlegern und...

Das sind die 10 gefährlichsten Dinge, die die Menschen laut Pete...

In einer komödiantischen Grundsatzrede im Jahr 1997 beschrieb der leg...
LUKOIL
RU0009024277

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 07.03.2022

LUKOIL Aktie: Das gab es noch nie!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.03. Lukoil-Aktie: Auf dem Weg zum dauerhaften Pennystock? Carsten Rockenfeller 44
Nach anfänglichem Zögern nach der Entscheidung Russlands, einen illegalen Angriff auf die Ukraine zu starten, hat der Westen mit beeindruckender Solidarität auf die neue Drohung aus dem Kreml reagiert. Inzwischen sind die härtesten Sanktionen in Kraft getreten, die die EU je gegen ein Land verhängt hat. Diese zielen zumindest an der Börse direkt auf die Energiebranche, und die Folgen sind…
26.02. Lukoil-Aktie: Fest in Putins Händen Dr. Bernd Heim 54
Als ein durch und durch politischer Wert durchlebt die Lukoil-Aktie derzeit eine schwere Zeit. Von ihr trennen sich die Anleger, seitdem die Spannungen zwischen Russland und der Ukraine Mitte Februar zunahmen. Mit Kriegsbeginn am Donnerstag stürzte auch die Lukoil-Aktie um 47 Prozent in die Tiefe und bildete bei 29,87 US-Dollar ein Tief aus. Diese Marken sind bei der Lukoil-Aktie nun…
Anzeige LUKOIL: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8942
Wie wird sich LUKOIL in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle LUKOIL-Analyse...
01.05.2018 Schlumberger: Einkauf in Russland genehmigt Mirko Hennecke 238
Schlumberger, einer der weltweit größten Anbieter für Ölfeld-Serviceleistungen, hat nun die Genehmigung erhalten, einen drei Jahre alten Plan in die Tat umzusetzen und sich bei Russlands größten Ölförderer, der Eurasia Drilling Co. Ltd., einzukaufen. Genehmigung von staatlicher Seite nötig Für solche Investitionen durch ausländische Firmen muss eine spezielle Kommission das Verfahren prüfen und genehmigen. Schlumberger darf sich nun mit 25-49%…
30.04.2018 Petrochina: Gewinn steigt dank hoher Ölpreise Mirko Hennecke 147
Die Gewinne von Chinas größten Öl- und Gasproduzenten, der PetroChina Co., stiegen dank der stark angestiegenen Ölpreise im ersten Quartal um 78%. Somit stieg der Reinerlös von PetroChina Co. in der Periode Januar-März 2018 auf 10,15 Milliarden Yuan, was ungefähr 1,31 Milliarden Euro entspricht. Zum Vorjahreszeitraum lag der Wert noch bei 5,7 Milliarden Yuan. Höchster Quartalsgewinn seit 2 Jahren Dieses…