Lufthansa: Schockstarre!

Der Druck auf die Lufthansa könnte derzeit kaum größer ausfallen. Von allen Seiten steht der Konzern unter Beschuss und die Probleme wollen einfach kein Ende nehmen.

Schon alleine, um die Probleme der Lufthansa aufzulisten, könnte man derzeit problemlos ein ganzes Buch, wenn nicht gar eine kleine Enzyklopädie füllen. Enttäuscht dürften die Anleger darüber sein, dass es bisher kaum Bewegung bei den vielen Baustellen zu geben scheint.

An den Flughäfen herrscht weiterhin das blanke Chaos, die Belegschaft droht mit Streik und der Erfolg in den Tarifverhandlungen ist ungewiss. Vermutlich ist es überflüssig zu sagen, dass der Aktienkurs unter diesen Voraussetzungen kaum aus dem Kurskeller herauskommt.

Die Spannung ist groß

Wie auch der Arbeitskampf scheint die Lufthansa-Aktie etwas zu stagnieren. Ein größerer Kurssturz blieb in den letzten Tagen aus, doch die Bullen trauten sich auch nicht wieder über die Linie von 6 Euro hinaus. Heute Vormittag standen nach kleinen Verlusten von 0,3 Prozent 5,96 Euro auf dem Ticker. Wahrscheinlich wird sich daran erst einmal nicht allzu viel ändern. Viele Anleger dürften darauf warten, was sich bei den Tarifverhandlungen in den nächsten Tagen ergibt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Lufthansa?

Die Zeit drängt, denn ver.di forderte zuletzt, dass bis Mittwoch ein abschlussfähiges Angebot vorgelegt wird. Sollte es dazu nicht kommen, können die Anleger sich wahrscheinlich denken, was kommt: der nächste (Warn-)Streik, welcher die Lufthansa-Aktie noch mehr unter Druck setzen könnte.

Ist die Schwäche der Lufthansa eine Chance?

Wie die Lufthansa-Aktie nun einzuschätzen ist, ist hauptsächlich eine Glaubenssache. Auf der einen Seite droht der Sturz ins Bodenlose, sollte die Airline ihre vielen Probleme nicht endlich in den Griff bekommen. Auf der anderen Seite lockt ein großes Comeback, sollte es endlich wieder gute Neuigkeiten geben. Aus Sicht des Autors dieser Zeilen überwiegen derzeit die Risiken, was manch einer aber anders einschätzen mag.

Sollten Deutsche Lufthansa Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Deutsche Lufthansa jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Lufthansa-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Lufthansa-Analyse vom 15.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Deutsche Lufthansa. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Deutsche Lufthansa Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Deutsche Lufthansa
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Deutsche Lufthansa-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Deutsche Lufthansa
DE0008232125
6,59 EUR
1,38 %

Mehr zum Thema

Lufthansa: Wenn das mal gutgeht!
Andreas Göttling-Daxenbichler | So

Lufthansa: Wenn das mal gutgeht!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Deutsche Lufthansa Aktie: Diese Kennziffer sollten Anleger kennen! Aktien-Broker 21
Deutsche Lufthansa fundamental unterbewertet Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Deutsche Lufthansa liegt mit einem Wert von 3,66 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 87 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Fluggesellschaften" von 27,64. Durch das verhältnismäßig niedrige…
Mi Deutsche Lufthansa-Aktie: Es bleibt aufregend! Carsten Rockenfeller 89
Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit führte eine Streikurabstimmung durch, baut aber gleichzeitig darauf, mit dem Konzern weiterhin zu kooperieren. Anleger der Deutschen Lufthansa-Aktie dürfen gespannt sein, wie sich die Lage künftig entwickelt. Kommunikation mit der Öffentlichkeit verboten "In den nächsten Wochen haben wir vier Termine festgesetzt, um herauszufinden, in welchem Rahmen wir arbeiten", erklärte Andreas Pinheiro, der Vorsitzende der Tarifvertragskommission. Wie…
Anzeige Deutsche Lufthansa: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2324
Wie wird sich Deutsche Lufthansa in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Lufthansa-Analyse...
06.08. Lufthansa und TUI: Aufatmen! Andreas Göttling-Daxenbichler 432
Seit einer gefühlten Ewigkeit wird TUI nicht müde, hohe Buchungszahlen für das wichtige Sommergeschäft zu betonen. Die Anleger zeigten sich dennoch skeptisch und die diversen Krisen ließen viele daran zweifeln, ob die Reiselust der Menschen in diesem Jahr besonders ausgeprägt sein würde. Dazu gesellten sich Berichte über Chaos an europäischen Flughäfen, massenweise ausgefallene Flüge und Streiks des Flugpersonals. Jene Themen…
05.08. Lufthansa: Alles eine Frage des richtigen Timings! Alexander Hirschler 43
Mit Kursaufschlägen von 6,41 Prozent hat sich die Lufthansa-Aktie am Mittwoch an die MDAX-Spitze gesetzt. Ein Zustand, den man in den vergangenen Jahren nicht oft beobachten konnte. Denn da zählte das Papier eigentlich die meiste Zeit zu den schwächsten Performern. Von Anfang Januar 2018 und einem Kursniveau über 22 Euro ging es für die Aktie im Jahr 2020 im Zuge…

Deutsche Lufthansa Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Lufthansa-Analyse vom 15.08.2022 liefert die Antwort