Lucid Motors-Aktie: Und plötzlich sind sie da!

Nach massivem Kursverfall legte die Aktie von Lucid in New York plötzlich zweistellig zu. Eine Ankündigung für den heutigen Freitag hatte die Anleger wohl elektrisiert.

Nichts deutete darauf hin, dass sich die Aktie von Lucid Motors am Donnerstag aus ihrem massiven Abwärtskanal würde befreien können. Im Handel in New York ging es mit den Papieren des Elektroauto-Herstellers aus den USA zunächst weiter abwärts auf noch 13,57 US-Dollar. Doch dann setzte die Lucid-Aktie plötzlich zum Sprung an, bis Börsenschluss stand ein Plus von gut 13 Prozent auf 15,69 Dollar. Was war da los? Ganz einfach: Lucid ist jetzt da, in Deutschland.

Lucid öffnet heute ersten Store in München

Denn laut Medienberichten gab die Lucid Group am Donnerstag ihre Pläne für den Start auf dem europäischen Markt bekannt. Dazu gehöre auch die baldige Verfügbarkeit beider Versionen des Lucid Air in der Dream Edition „mit dem modernsten heute verfügbaren Elektroantrieb“, wie man selbstbewusst formulierte. Das US-Unternehmen plant darüber hinaus, bereits am heutigen Freitag sein erstes europäisches Geschäft zu eröffnen: das Lucid Studio am Odeonsplatz in München.

„Die Expansion nach Europa stärkt die Position von Lucid als globale Marke und unterstützt unsere Mission, die Standards der Elektrofahrzeugindustrie anzuheben“, lässt sich Zak Edson, VP of Sales and Service bei Lucid Motors, zitieren. Der Lucid Air Dream Edition P sowie der Dream Edition R wird in Deutschland zu Preisen ab 218.000 Euro angeboten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lucid Group?

Lucid Air mit 1.111 PS und großer Reichweite

Nach der Markteinführung des Lucid Air in Nordamerika mit einer begrenzten Stückzahl von 520 Einheiten kündigte das Unternehmen an, dass es nun „eine sehr begrenzte Anzahl“ der E-Autos an bestehende Reservierungsinhaber in Europa anbieten wird. Diese werden ein 1.111 PS starkes Luxus-Modell geliefert bekommen. So motorisiert soll der Stromer von 0-100 km in 2,7 Sekunden beschleunigen – und mit einer Ladung  900 Kilometer weit kommen. Die ersten Lieferungen werden voraussichtlich Ende 2022 beginnen.

By the way: Die Lucid-Aktie liegt trotz des Kurssprungs auf Wochensicht noch immer mit rund 20 Prozent im Minus.

Lucid Group kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Lucid Group jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Lucid Group-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lucid Group-Analyse vom 28.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Lucid Group. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Lucid Group Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Lucid Group
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Lucid Group-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Lucid Group
US5494981039
18,46 EUR
3,58 %

Mehr zum Thema

Lucid Group-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 04:15

Lucid Group-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Nasdaq: Lucid-, Nikola- und Rivian-Aktien gehen plötzlich steil! Achim Graf 474
Es ist nur wenige Stunden her, da berichtete das Handelsblatt online, dass die Aktien der aufstrebenden US-Elektroauto-Hersteller nur noch lukrativ sind, wenn man auf fallende Kurse setzt: „Börsencrash für Elektroautos: Nur noch Shortseller verdienen bei Aktien von Tesla, Rivian und Lucid“, war der Artikel überschrieben. Man könnte auch noch Truck-Entwickler Nikola dazu packen, auch diese Aktie hatte einen bösen Absturz…
20.05. Lucid Group-Aktie: Jetzt fällt die Entscheidung! Alexander Hirschler 212
Die Aktie des E-Auto-Herstellers Lucid ist in der vergangenen Woche unter das September-Tief von 16,12 Dollar gerutscht und bis auf 13,25 Dollar zurückgefallen. Dabei handelte es sich um den niedrigsten Stand seit Januar 2021. Seitdem läuft eine Gegenbewegung, die den Kurs nun wieder an die 20-Dollar-Marke herangeführt hat. Damit ist die Aktie in wenigen Tagen um fast 50 Prozent gestiegen.…
Anzeige Lucid Group: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1793
Wie wird sich Lucid Group in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Lucid Group-Analyse...
14.05. Lucid Group-Aktie: Ist jetzt die Stunde der Bullen geschlagen? Alexander Hirschler 284
Die Aktie des E-Auto-Startup-Unternehmens und Tesla-Herausforderers Lucid ist am Donnerstag im Tief bis auf 13,20 Dollar gefallen. Dabei handelte es sich um den niedrigsten Kurs seit Januar 2021. Der horizontale Support bei 16,12/17,25 Dollar scheint das Kaufinteresse nun aber wieder anzukurbeln. Nach dem bullischen Reversal vom Donnerstag, als die Aktie letztlich mehr als 13 Prozent zulegen konnte, geht es am…
06.05. Lucid Motors-Aktie: Nein, da fehlt keine Null! Achim Graf 750
Die Aktie von Lucid Motors hat sich am Freitag wieder stabilisiert. Mit einem Plus von einem Prozent überwanden die Papiere des Tesla-Herausforderers wieder die Marke von 19 US-Dollar. Als Erfolg ist das kaum zu werten, war die Lucid-Aktie am Mittwoch doch noch 20,30 Dollar wert. Auf den Monat gesehen haben die Papiere des Elektroauto-Herstellers gar ein Viertel an Wert eingebüßt.…

Lucid Group Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lucid Group-Analyse vom 28.05.2022 liefert die Antwort

Lucid Group Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz