Lucid Motors-Aktie: Das kommt nicht von ungefähr!

Die Aktie von Lucid Motors brach am Donnerstag zunächst zweistellig ein. Nicht ohne Grund: Der aufstrebende Tesla-Herausforderer hat technische Probleme.

Nein, eine Erfolgsstory sieht zweifellos anders aus: Die Aktie von US-Elektroauto-Start-up Lucid Motors hatte bereits in den vergangenen Wochen deutlich abgegeben. Am Donnerstag im frühen europäischen Handel aber ging es dann zweistellig bergab. Auf Tradegate rutschte die Lucid-Aktie zeitweilig auf nur noch 18,80 Euro, der tiefste Stand seit September 2021, bevor sie sich wieder fing. Der Kurseinbruch beim Tesla-Herausforderer kommt wohl nicht von ungefähr – es ist nicht allein der Ukraine-Konflikt.

Rückruf für 188 Exemplare des Lucid Air

Erst wenige hundert Exemplare seines Modells Air in der Dream Edition hatte die Lucid Group seit Ende September 2021 ausgeliefert, 169.000 US-Dollar kostet die rein elektrische Oberklassen-Limousine. Nun lasse die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) den Automobilhersteller in den USA bereits 188 Fahrzeuge zurückrufen, meldet unter anderem das Magazin Auto, Motor & Sport. Es handelt sich demnach um Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum 22.10.2021 bis 9.1.2022.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lucid Group?

Lieferant Thyssenkrupp Bilstein hat Lucid Motors laut des Berichts über potenziell fehlerhafte Teile informiert, die in den vorderen Stoßdämpferbaugruppen montiert sind. „Bilstein warnte, dass man möglicherweise einige Sprengringe des Federsitzes verkehrt herum installiert habe, was zu einem Versagen des Sprengrings und einem Verlust der Federsitzhalterung führen kann“, so AMS. Lucid klärte Käufer demnach per Mail darüber auf, dass der Fehler „zu einem plötzlichen Verlust der Bodenfreiheit, Fahrzeugvibrationen und Beschädigung der vorderen Bremsleitung führen kann“.

Lucid Motors ist nicht allein

Es ist keine gute Nachricht für ein solch sündhaft teures Auto wie den Lucid Air, keine Frage. Rückrufaktionen gab und gibt es allerdings bei allen Marken, von BMW über Mercedes-Benz bis Tesla. Bei einem Newcomer aber wird wohl noch etwas kritischer hingeschaut. Die Folge: Die Lucid-Aktie hat nun binnen eines Monats mehr als 40 Prozent an Wert eingebüßt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lucid Group-Analyse vom 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Lucid Group jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Lucid Group-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lucid Group-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Lucid Group. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Lucid Group Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Lucid Group
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Lucid Group-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Lucid Group
US5494981039
16,60 EUR
-1,68 %

Mehr zum Thema

Lucid Group-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Di

Lucid Group-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo Lucid Motors-Aktie: Die große Frage bleibt! Achim Graf 663
13,67 US-Dollar war die Aktie von Lucid Motors nach lang anhaltender Ausverkaufsstimmung am vergangenen Mittwoch nur noch wert. Nach zwei fulminanten Tagen an der New Yorker Börse waren es am Freitag zum Handelsschluss plötzlich gut 18 Dollar. Wenngleich die Papiere des aufstrebenden Elektroauto-Herstellers zum Start in den Montagshandel etwas nachgaben: Ein Kurssprung um mehr als 30 Prozent bei der Lucid-Aktie…
Sa Lucid Group-Aktie: Ist jetzt die Stunde der Bullen geschlagen? Alexander Hirschler 260
Die Aktie des E-Auto-Startup-Unternehmens und Tesla-Herausforderers Lucid ist am Donnerstag im Tief bis auf 13,20 Dollar gefallen. Dabei handelte es sich um den niedrigsten Kurs seit Januar 2021. Der horizontale Support bei 16,12/17,25 Dollar scheint das Kaufinteresse nun aber wieder anzukurbeln. Nach dem bullischen Reversal vom Donnerstag, als die Aktie letztlich mehr als 13 Prozent zulegen konnte, geht es am…
Anzeige Lucid Group: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8669
Wie wird sich Lucid Group in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Lucid Group-Analyse...
06.05. Lucid Motors-Aktie: Nein, da fehlt keine Null! Achim Graf 729
Die Aktie von Lucid Motors hat sich am Freitag wieder stabilisiert. Mit einem Plus von einem Prozent überwanden die Papiere des Tesla-Herausforderers wieder die Marke von 19 US-Dollar. Als Erfolg ist das kaum zu werten, war die Lucid-Aktie am Mittwoch doch noch 20,30 Dollar wert. Auf den Monat gesehen haben die Papiere des Elektroauto-Herstellers gar ein Viertel an Wert eingebüßt.…
26.04. Lucid Motors-Aktie: Deutschland ganz vorne! Achim Graf 636
Zum Wochenstart hat die Aktie von Lucid Motors wieder etwas zugelegt. Um gut ein Prozent ging es an der Nasdaq auf 19,33 US-Dollar. Damit liegen die Papiere des aufstrebenden Elektroauto-Herstellers allerdings weiter unter der psychologisch wichtigen Marke von 20 Dollar – und mehr als ein Viertel unter ihrem Wert von vor einem Monat. Ob sich die Lucid-Aktie wieder erholen wird,…

Lucid Group Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lucid Group-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Lucid Group Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz