Lonza-Aktie: Maria Soler Nunez zur Leiterin der Abteilung Group Operations ernannt!

Maria wird ihre Tätigkeit bei Lonza Group am 1. August 2022 aufnehmen und damit die Nachfolge von Stefan Stoffel antreten, der in den Ruhestand geht

Lonza hat heute bekannt gegeben, dass der Verwaltungsrat Maria Soler Nunez zur neuen Leiterin des Bereichs Group Operations ernannt hat. Die Ernennung wird am 1. August 2022 wirksam. Maria wird die Nachfolge von Stefan Stoffel als Mitglied der Geschäftsleitung der Lonza Group antreten.

Maria Nunez kommt von Novartis zu Lonza Group, wo sie seit 2010 in einer Reihe von Führungspositionen in den Bereichen Qualität und Operations tätig war

Zuletzt leitete sie als Chief Quality Officer die Qualitätsorganisation von Novartis. In dieser Funktion war sie für alle Qualitätsaspekte verantwortlich und leitete eine Organisation mit 7’000 Mitarbeitenden in den Bereichen Präklinik, Klinik, TechOps, Handel und Qualitätssysteme.

Albert M. Baehny, Verwaltungsratspräsident der Lonza, kommentierte: ‚Wir freuen uns, Maria in der Geschäftsleitung der Lonza Group willkommen zu heissen. Marias umfassende Erfahrung in den Bereichen Qualität und Produktion wird ein grosser Gewinn sein, wenn wir uns weiterhin auf die Belieferung unserer Kunden konzentrieren und unseren ehrgeizigen Wachstumskurs fortsetzen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lonza?

Pierre-Alain Ruffieux, CEO, Lonza, fügte hinzu: ‚Maria bringt eine beeindruckende Erfolgsbilanz in den Bereichen Betrieb und Qualität zu Lonza. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr, während wir unseren Fokus auf operative Exzellenz und langfristige Wertschöpfung fortsetzen.

Vor ihrer letzten Tätigkeit hatte Maria mehrere Positionen bei Novartis inne, darunter Head of Global Manufacturing Functions und Global Head of Manufacturing, Science & Technology.

Maria hat einen Hochschulabschluss in Pharmazie und einen Doktortitel in Pharmazie von der Universidad Complutense de Madrid. Außerdem hat sie einen Postgraduiertenabschluss in Design und Statistik für medizinische Wissenschaften von der Universidad Autónoma de Barcelona.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Lonza sichern: Hier kostenlos herunterladen

Nach einer Übergabe wird Maria die Nachfolge von Stefan Stoffel antreten, der sich entschlossen hat, in den Ruhestand zu gehen

Stefan Stoffel hat während seiner mehr als drei Jahrzehnte dauernden Karriere bei Lonza eine Vielzahl von Führungsaufgaben wahrgenommen. Stefan Stoffel hat in seiner langen Karriere an verschiedenen Standorten und in verschiedenen Funktionen gearbeitet. Zuletzt leitete er seit Januar 2021 den Bereich Group Operations. Als Mitglied der Geschäftsleitung von Lonza Group hat Stefan einen wertvollen Beitrag zu vielen strategischen Projekten geleistet und viele wichtige Wachstums- und Lieferprogramme beaufsichtigt, die das langfristige Wachstum und den Erfolg des Unternehmens unterstützt haben.

Stefan wird seinen Ruhestand am 1. August 2022 antreten. Die Geschäftsleitung von Lonza dankt Stefan für seinen bedeutenden Beitrag während seiner langen Amtszeit und wünscht ihm einen angenehmen und wohlverdienten Ruhestand.

Über Lonza

Lonza ist ein bevorzugter globaler Partner für die Pharma-, Biotech- und Ernährungsmärkte. Wir setzen uns für eine gesündere Welt ein, indem wir unsere Kunden dabei unterstützen, neue und innovative Medikamente zur Behandlung einer breiten Palette von Krankheiten zu entwickeln. Dies erreichen wir, indem wir technologisches Know-how mit erstklassiger Produktion, wissenschaftlichem Fachwissen und exzellenten Verfahren kombinieren. Unser beispiellos breites Angebot ermöglicht es unseren Kunden, ihre Entdeckungen und Innovationen in der Gesundheitsbranche zu vermarkten.

Gegründet 1897 in den Schweizer Alpen, ist Lonza heute auf fünf Kontinenten tätig. Mit rund 16’000 Mitarbeitenden (Vollzeitäquivalent) verfügen wir über leistungsstarke Teams und individuelle Talente, die sowohl für unser eigenes Geschäft als auch für die Gemeinschaften, in denen wir tätig sind, einen wichtigen Beitrag leisten. Das Unternehmen erzielte im Gesamtjahr 2021 einen Umsatz von CHF 5,4 Milliarden und einen CORE-EBITDA von CHF 1,7 Milliarden.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lonza-Analyse vom 16.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Lonza jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Lonza-Analyse.

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Lonza
CH0013841017
298,00 EUR
0,38 %

Mehr zum Thema

Lonza Aktie: Weder Fisch noch Fleisch!
Aktien-Broker | 08.08.2022

Lonza Aktie: Weder Fisch noch Fleisch!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.07. Lonza-Aktie: Solide Leistung! DPA 16
Lonza hat einen Umsatz von CHF 3 Milliarden, ein Wachstum von 17.3% AER2 (16.8%1 CER) und ein CORE EBITDA von CHF 987 Millionen erzielt, was einer Marge von 33.1% entspricht. Dank des Engagements der Kolleginnen und Kollegen im gesamten globalen Netzwerk der Lonza hat das Unternehmen die Herausforderungen, die sich aus dem unsicheren makroökonomischen Umfeld in der ersten Jahreshälfte ergeben,…
01.07. Lonza-Aktie: Wichtige Investiotion bekanntgegeben! DPA 13
Lonza, ein globaler Entwicklungs- und Produktionspartner für die Pharma-, Biotech- und Ernährungsindustrie, hat heute Pläne für den Bau einer groß angelegten kommerziellen Abfüll- und Veredelungsanlage für Arzneimittelprodukte in Stein (CH) bekannt gegeben. 500 Millionen Investition  Lonza wird rund CHF 500 Millionen in die Anlage investieren und erfüllt damit ihre strategische Verpflichtung, ein kommerzielles Abfüll- und Veredelungsangebot zu schaffen, das ihre…
Anzeige Lonza: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5727
Wie wird sich Lonza in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Lonza-Analyse...
08.04. Lonza Aktie: Das Kursbild ist sehr vielversprechend! Aktien-Broker 9
Lonza: Die Bullen sind am Drücker Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Lonza-Aktie ein Durchschnitt von 698,79 CHF für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 676,4 CHF (-3,2 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Dieser beträgt…
08.04. Logitech Aktie, Zurich Insurance Aktie und Lonza Aktie: Aktuelle Trendsignale aus dem SMI - generiert durch k... Sentiment Investor 7
Gegen 09:05 Uhr notiert der SMI mit 12238.5 Punkten im Plus (+0.65 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 107 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Trends lassen sich aktuell bei den am meisten diskutierten Aktien erkennen?An der Börse wird aktuell vor allem über drei Aktien heiß diskutiert: Logitech, Zurich Insurance und Lonza, wie eine automatisierte…