Lohnt sich eine Investition in STEPN?

Die Kryptoindustrie hat sich seit der Einführung von Bitcoin das ehrgeizige Ziel gesetzt, das Funktionieren der Gesellschaft neu zu definieren.

Nachdem die Blockchain-Technologie in den Vordergrund rückte, eröffneten sich Jahre später zahlreiche Möglichkeiten, von denen jede einzelne das ungenutzte Potenzial des Kryptosektors verdeutlicht.

Mit den Jahren sind Kryptowährungen mit unzähligen Industrien in Berührung gekommen, von Lieferketten bis hin zu Kunst, von digitalem Banking bis hin zu Spielen und vielem mehr. Im Folgenden soll es jedoch um ein Projekt gehen, das sich direkt auf das Leben der Nutzer auswirkt, und das heißt STEPN.

STEPN ist eine App, die Nutzer für das Gehen, Joggen und Laufen belohnt. STEPN möchte Millionen von Menschen zu einem besseren Lebensstil motivieren, indem es sie in den Web3-Raum bringt und gleichzeitig dazu beiträgt, CO2-Neutralität zu verwirklichen.

Was ist STEPN?

STEPN ist eine Web3-fähige Fitness-App, die auf der Solana (SOL)-Blockchain basiert und darauf abzielt, Sie sportlich aktiv bleiben zu lassen. Sie funktioniert, indem Nutzer nicht-fungible Token (NFTs) kaufen können, die eine bestimmte Zeit lang gültig sind. Während dieser Zeit können sich die Nutzer körperlich betätigen und als Belohnung den plattformeigenen Green Metaverse-Token (GMT) verdienen.

Die Plattform wurde von Satoshi Labs, einem australischen Fintech-Unternehmen, entwickelt und von Yawn Rong und Jerry Huang mitbegründet. Die Erfolgsgeschichte von STEPN begann, als die App auf dem Solana IGNITION Hackathon den ersten Platz im Gaming Track belegte. STEPN war das einzige Handyspiel, das den Preis beim Hackathon mit nach Hause nehmen konnte, und wurde von der Jury für sein einzigartiges Spieldesign, die unkomplizierte Benutzeroberfläche, den integrierten Marktplatz und das Ziel gelobt, Millionen von Nicht-Krypto-Nutzern von der App zu überzeugen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Palantir?

Im Rahmen einer Finanzierungsrunde sicherte sich STEPN 5 Millionen Dollar. Führende Investoren, darunter DeFi Alliance, Morningstar Ventures und Solana Capital, investierten in die Vision von STEPN. Das Kapital wird in die Mission von STEPN investiert, um Millionen von Menschen zu inspirieren, ein gesünderes Leben zu führen, indem sie in den Web3-Raum gebracht werden, während sie gleichzeitig helfen, CO2-Neutralität zu realisieren.

Wie funktioniert STEPN?

Während Fitness-Begeisterte glauben, dass Sport an sich schon eine Belohnung ist, fällt es vielen Menschen schwer, sich zu motivieren. STEPN ermutigt die Menschen zum Sport und belohnt sie dafür mit echtem Geld. Für einen ruhigen Abendspaziergang oder eine leichte Joggingrunde mit Freunden und Familie kann man mit GMT belohnt werden. Voraussetzung für das Geldverdienen ist, dass die Nutzer die STEPN-App herunterladen und sich mit ihrer E-Mail-Adresse anmelden. Nach der Verifizierung verbinden die Nutzer ihre Wallets, um die STEPN-Kryptowährung zu entdecken.

Die NFTs in Form von Turnschuhen werden von Einzelpersonen im GameFi-Ökosystem von STEPN getragen. NFT-Turnschuhe müssen mit Solanas eigenem SOL-Token gekauft oder gemietet werden. Die Anzahl der Minuten, die ein Nutzer mit einem NFT-Sneaker trainieren kann, wird in Energie gemessen; die Energie ist jedoch nicht unbegrenzt und muss wieder aufgefüllt werden.

Die Benutzer können zwischen den Schlüsselelementen Effizienz, Widerstandsfähigkeit und Komfort wählen, die zur Energiebegrenzung der Turnschuhe beitragen. Die Energieobergrenze ist wichtig, um die Verteilung von Belohnungen zu begrenzen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

STEPN Tokenomics

Das STEPN-Ökosystem bietet zwei Token an – GMT ist der Governance-Token mit einem maximalen Angebot von 6 Milliarden und der Green Satoshi Token (GST) ist der Utility-Token des Spiels, der unbegrenzt zur Verfügung steht. Die Nutzer können NFT-Turnschuhe, Edelsteine und Abzeichen auf dem Marktplatz erwerben, verkaufen, leasen oder mieten und durch Joggen, Walken oder Laufen im Freien GST erhalten, die im Spiel verwendet oder gegen Gewinn eingelöst werden können. Für GST sind keine anderen Investitionen als Zeit und Mühe erforderlich.

Alternativ kann GMT in der STEPN-App gekauft oder verbraucht werden, um auf die Funktionen zuzugreifen, die das Projekt unterstützt.  Zu den Vorteilen gehören die Aufwertung hochwertiger Edelsteine, das Prägen von hochwertigen Turnschuhen und das Recht, an der Projektleitung teilzunehmen. Die Zukunft des Projekts können Sie mitbestimmen, indem Sie über wichtige Vorschläge und Entscheidungen abstimmen oder Ihre eigenen Ideen einreichen und den Rest der Community darüber abstimmen lassen.

Die Preisentwicklung von GMT

Zwischen dem 9. März 2022 und dem 19. April 2022 stieg der Preis von GMT um 34. 000 Prozent von 0,01 Dollar auf 3,45 Dollar. Dieser kometenhafte Aufstieg wurde durch den Hype um dezentralisierte Finanzprojekte (DeFi) und Token angetrieben, die den Menschen dabei halfen, aktiver zu sein. Gegenwärtig wird GMT unter 2 Dollar gehandelt und rangiert unter den Top 75 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Der derzeitige Bestand an zirkulierenden GMT-Token beträgt 600 Millionen.

Seither hat GMT damit gekämpft, seinen Wert zu halten und ist langsam gesunken, bis er am 12. Juni 2022 bei 0,6729 Dollar schloß. Auch wenn der Token in dieser Zeit mehr als die Hälfte seines Wertes verloren hat, hoffen die Anleger, dass er sich wieder erholen kann. Die Investoren können auch den saisonalen Sportbedarf der Nutzer berücksichtigen. Im Sommer ist es zum Beispiel einfach, sich zu bewegen, und der Token/die App könnte weniger Aktivität und Akzeptanz erfahren. Doch im Herbst und Winter braucht die Öffentlichkeit mehr Motivation, um aktiv zu bleiben.

Die Konkurrenz von GMT

Obwohl STEPN eine der beliebtesten Move-to-Earn-Anwendungen sein mag, gibt es viele andere ähnliche Applikationen. Einige der besten STEPN-Alternativen sind:

  • Step: eine Web3-Fitness-App, die darauf abzielt, dass die Nutzer mehr zu Fuß gehen und weniger das Auto benutzen.
  • DotMoovs: der erste mobile Krypto-Wettbewerb. Nutzer können sich selbst und andere in ihrem Lieblingssport herausfordern und den MOOV-Token, exklusive NFTs und andere Belohnungen verdienen.
  • Genopets: ein NFT-Spiel auf Solana, das die Nutzer dafür belohnt, dass sie sich von der Couch erheben und ihrem Tag nachgehen. Genopets sind Ihre digitalen Seelentiere, die mit Ihrer Persönlichkeit kodiert sind und sich durch tägliche Aktivitäten weiterentwickeln.
  • Dustland Runners: das weltweit erste „move-to-earn“-Audio-Fitness-Blockchain-Spiel, bei dem man für seine Fitness-Aktivitäten virtuelle Belohnungen erhält.
  • SweatCoin: eine kostenlose App, die Sie mit täglichen Schritten im Spiel mit Kryptowährung belohnt, die Sie für coole Produkte ausgeben, für wohltätige Zwecke spenden oder in Kryptowährung umwandeln können.

Ist STEPN eine geeignete Investition?

Wie alle Altcoins ist STEPN eine risikoreiche Geldanlage, die in erster Linie auf Spekulation beruht. Inwieweit Sie STEPN für eine gute oder schlechte Investition halten, hängt vor allem davon ab, inwieweit Ihre Ziele mit der Vision der App und ihren finanziellen Vorstellungen übereinstimmen. Falls nicht, sollten Sie es sich zweimal überlegen, bevor Sie Ihr hart verdientes Geld in etwas investieren, von dem Sie nicht überzeugt sind.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Benzinga:

https://www.benzinga.com/money/is-stepn-a-good-investment/

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 03.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Varta-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Neuste Artikel

DatumAutor
20:00 Gazprom-Aktie: Das sieht nicht gut aus! Lisa Feldmann
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit bei der Gazprom-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Diese Woche ging es mit der Gazprom-Aktie an der Moskauer Börse um über 30 Prozent bergab. Der Grund dafür leuchtet durchaus ein. Die Entwicklung! Nachdem Gazprom noch im Mai eine Rekorddividende wegen des hohen Vorjahresgewinns angekündigt hatte, hat…
18:00 Valneva-Aktie: Ins Depot legen? Lisa Feldmann
Liebe Leser, in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei der Valneva-Aktie verfolgt. Unsere Autoren haben sich die Situation in ihren Analysen einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen: Der Stand! Die letzten Jahre waren bei der Valneva-Aktie von starken Kursschwankungen geprägt. Und auch jetzt geht es mit dieser Volatilität weiter. Die Entwicklung! Bei der Valneva-Aktie…
16:36 CureVac-Aktie: Neue Hoffnung am Horizont? Andreas Göttling-Daxenbichler
Die CureVac-Aktie dürfte bei so manchem Anleger schon in Vergessenheit geraten sein. Vor zwei Jahren noch handelte es sich um einen der größten Hoffnungsträger bei der Entwicklung von Corona-Impfstoffen. Letztlich erhielt das Vakzin der Tübinger aber keine Zulassung und der Aktienkurs stürzte entsprechend in den Keller. Auf Jahressicht sind derzeit Abschläge von 74 Prozent zu verbuchen. Zwar hat das Unternehmen…
16:00 Halo Collective-Aktie: Keine guten Aussichten? Lisa Feldmann
Liebe Leser, was es letzte Woche Neues bei der Halo Collective-Aktie gab, das haben sich unsere Autoren in ihren Analysen einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse haben sie folgendermaßen zusammengefasst: Der Stand! Es geht immer weiter nach unten mit dem Kurs der Halo Collective-Aktie. Kann sich daran in absehbarer Zeit etwas ändern? Die Entwicklung! In den letzten Monaten entwickelt sich…
15:55 BASF-Aktie: Licht und Schatten! Andreas Göttling-Daxenbichler
Die BASF-Aktie hat es dieser Tage wahrlich alles andere als leicht. Neben Sorgen um die hiesige Gasversorgung lasten Ängste vor einem merklichen Rückgang der Weltwirtschaft auf dem Titel. Zumindest bei letzterem Punkt scheint die Laune sich aber wieder etwas gebessert zu haben, nachdem der Lockdown in Shanghai weitgehend zu einem Ende gefunden hat. Auch nachlassende Rohstoffpreise lassen die Hoffnung aufkommen,…
15:42 BioNTech-Aktie: Auf dem Weg zu neuen Höhen? Andreas Göttling-Daxenbichler
BioNTech konnte seine Anleger kürzlich mit guten Neuigkeiten verwöhnen, indem mit der US-Regierung ein neuer Milliardendeal zur Lieferung weiterer Corona-Impfdosen vereinbart werden konnte. Das half der zuletzt etwas schwächelnden Aktie des Mainzer Unternehmens wieder schwer auf die Sprünge. Am Freitag schaffte der Titel es, nach Langem endlich wieder die Marke bei 150 Euro zu übertreffen, wenn auch mit einem Schlusskurs…
15:29 Nel ASA-Aktie: Die Enttäuschung ist groß! Andreas Göttling-Daxenbichler
Wasserstoff als Energieträger ist so aktuell wie selten zuvor. Spätestens seit dem russischen Einmarsch in der Ukraine und der daraus resultierenden Sanktionen sowie dem beschlossenen Abschied von russischem Gas scheint dem alternativen Energieträger die Zukunft zu gehören. Ganz nebenbei würde man mit dem Umstieg auf Wasserstoff auch dem Klima etwas Gutes tun. Zumindest, wenn dabei auf klimaneutralen Wasserstoff zurückgegriffen wird,…
14:00 Amazon-Aktie: Deutliche Verluste? Lisa Feldmann
Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei der Amazon-Aktie einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Bei der Amazon-Aktie scheint es im Juni zu zweistelligen Verlusten gekommen zu sein, denn der Verkaufsdruck hat zugenommen. Die Entwicklung! Zwar ging es noch letzte Woche bergauf mit der Amazon-Aktie, doch zum Ende dieses Monats…
13:30 Lam Research-Aktie: Hier sollten Sie genauer hinsehen! Volker Gelfarth
So legte der Umsatz in den ersten 9 Monaten um 20,1% auf 12,6 Mrd $ zu, wobei sowohl der Umsatz mit Systemen als auch mit dem Kundensupport gesteigert werden konnte. Zudem sind die Fabriken der Kunden hoch ausgelastet, was den Verbrauch von Ersatzteilen und Dienstleistungen erhöhte. Der leichte Rückgang der Bruttomarge auf 45,8% war auf höhere Herstellungskosten und höhere, coronabedingte…
13:00 Vaisala-Aktie: Was Sie wissen sollten Volker Gelfarth
Der Umsatz verbesserte sich um 15,3% auf 438 Mio €. Unterm Strich stieg der Gewinn um 18,2% auf 39 Mio €. Die Nachholeffekte aus der Industrie sind zwar bereits zu spüren, werden sich aber aufgrund der weltweiten Logistikprobleme verzögern. Hinzu kommen die steigenden Energiepreise und die hohe Inflation. Auch der militärische Konflikt in der Ukraine schadet der Investitionslaune. Dennoch rechnet…
12:35 Gazprom-Aktie: Es wird ungemütlich! Andreas Göttling-Daxenbichler
Über Jahre galt die Gazprom-Aktie als mehr oder weniger sicheres Investment, welches Anlegern nicht nur ansehnliche Kursgewinne, sondern auch stattliche Dividenden einbrachte. Die ersten Risse bekam dieses Image mit dem Beginn des völkerrechtswidrigen russischen Angriffskriegs in der Ukraine. Doch nach einem ersten Schock konnte Gazprom sich zumindest an der Moskauer Börse wieder sichtlich erholen, während der Handel anderswo schlicht ausgesetzt…
12:30 Analog Devices-Aktie: So schnell kann es gehen Volker Gelfarth
Der Umsatz verbesserte sich um drei Viertel auf 5,6 Mrd $. Unterm Strich ging der Gewinn um 7,8% auf 2,01 $ je Aktie zurück. Alle Geschäftsbereiche konnten zum Wachstum beitragen. Besonders gut liefen die Geschäfte mit professionellen Kunden, wozu der Automobilsektor und die Industrie zählen. Trotz der geopolitischen Verwerfungen in der Ukraine, den anhaltenden Lieferkettenproblemen und den Lockdowns in Chinas…
12:05 Nel ASA-Aktie: Ein ganz besonderer Tag! Achim Graf
Hinter Nel ASA liegt eine wahrlich ereignisreiche Woche. Das gilt für das Unternehmen selbst, aber genauso für die Aktie des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten. Noch bis zum Donnerstag sah es übel aus für die Papiere, als am Handelsplatz Frankfurt zwischenzeitlich nur noch 1,16 Euro auf dem Kurszettel standen. Doch die Nel-Aktie kam zurück, verabschiedete sich bei wieder 1,21 Euro ins Wochenende. Damit…
12:00 BYD-Aktie: Es hat nicht ganz gereicht! Lisa Feldmann
Liebe Leser, wie es scheint, hat die BYD-Aktie durchaus das Zeug dazu, sich zu neuen Höhen aufzuschwingen. Doch so wirklich will es nicht aufwärts gehen. Folgendes berichteten unsere Autoren letzte Woche in ihren Analysen. Der Stand! Es läuft rund bei der BYD-Aktie - und doch konnte die Chance auf ein Überschreiten der 40-Euro-Marke nicht genutzt werden. Die Entwicklung! Nachdem es…
12:00 Zalando-Aktie: Könnte nun der Aufschwung kommen? Jakob Ems
Vorletzte Woche gab Zalando eine neue Prognose für das Unternehmen, welches in erster Linie für ein starkes Fallen der Aktie sorgte. Dieser Negativtrend wurde nun diese Woche gebrochen und die Aktie stieg im Wochenverlauf um 1,87 %. Schwierige Marktlage längst eingepreist Augenscheinlich war die schwierige Marktlage bereits längst eingepreist. Man darf dabei nicht vergessen, dass die Zalando-Aktie derzeit bei einem…