Leoni Aktie: Es gibt was neues!

Leoni kann nicht mit dem Markt mithalten

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -32,28 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Leoni damit 42,88 Prozent unter dem Durchschnitt (10,6 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Automatische Komponenten“ beträgt 11,51 Prozent. Leoni liegt aktuell 43,79 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Das Chartbild von Leoni in der Analyse

Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Leoni-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 12,91 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (9,96 EUR) deutlich darunter (Unterschied -22,85 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Sell“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Dieser beträgt aktuell 10,18 EUR, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-2,16 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Leoni ergibt, die Aktie erhält eine „Hold“-Bewertung. Die Leoni-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Hold“-Rating versehen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Leoni?

Was die Stimmung der Anleger erwarten lässt

Die Diskussionen rund um Leoni auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Hold“ einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Leoni sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Hold“ angemessen bewertet.

Dividendenrendite ein Argument für die Aktie

Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Leoni weist derzeit eine Dividendenrendite von 4,43 % aus. Diese Rendite ist höher als der Branchendurchschnitt („Automatische Komponenten“) von 2,67 %. Mit einer Differenz von lediglich 1,76 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als „Buy“ bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Leoni-Analyse vom 27.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Leoni jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Leoni-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
Leoni
DE0005408884
8,52 EUR
6,40 %

Mehr zum Thema

Automobilbranche: Kritik!
Carsten Rockenfeller | Do

Automobilbranche: Kritik!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11.05. LEONI AG-Aktie: Schwaches Quartal!! DPA 104
Negatives EBIT, Umsatz schrumpft Die LEONI AG (LEOGN) hat nach eigenen Angaben im ersten Quartal ein negatives EBIT vor Sondereinflüssen in Höhe von 17 Millionen Euro erzielt, verglichen mit einem positiven EBIT vor Sondereinflüssen von 29 Millionen Euro im Vorjahr. Das Unternehmen wies darauf hin, dass das EBIT vor Sondereinflüssen durch höhere Material-, Logistikkosten und Energiepreise sowie durch eine erhöhte…
02.05. Leoni-Aktie: Vorläufiges EBIT steigt! DPA 116
Die Leoni AG (LEOGN), ein deutscher Anbieter von Energie- und Datenmanagementlösungen für die Automobilindustrie, hat ihr vorläufiges EBIT im ersten Quartal auf rund 75 Millionen Euro von 51 Millionen Euro im Vorjahr gesteigert. Das EBIT vor Sondereffekten lag bei rund 17 Millionen Euro im Minus, nach 29 Millionen Euro im Vorjahr. Quartalsumsatz verringert Der Quartalsumsatz verringerte sich gegenüber dem Vorjahr…
Anzeige Leoni: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6563
Wie wird sich Leoni in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Leoni-Analyse...
01.04. Leoni Aktie: Diese Kennziffer sollten Anleger kennen! Aktien-Broker 158
Welches KGV erreicht Leoni derzeit? Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 7,36. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Leoni zahlt die Börse 7,36 Euro. Dies sind 75 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich "Automatische Komponenten" liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 29,11. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher…
25.03. Leoni Aktie: Wer hätte das gedacht? Die Stimmung der Anleger kippt massiv. Aktien-Broker 314
So reagieren die Anleger auf Leoni Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit "Sell". Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt.…