Lenovo Aktie – Kam das wirklich unerwartet?

Lenovo glänzte mit Rekordergebnissen zum 2. Quartal.

Lenovo glänzte mit Rekordergebnissen zum 2. Quartal. Der Umsatz übertraf mit 17,9 Mrd $ den bereits sehr guten Vorjahreswert um 23%. Der Gewinn wurde um 65% auf 512 Mio $ gesteigert. Nach 6 Monaten stand ein Gewinn von 978 Mio $ zu Buche. Damit verdiente Lenovo im 1. Halbjahr fast so viel wie in den 12 Monaten zuvor. Das Wachstum erstreckt sich auf alle Geschäftsbereiche. Privatkunden fragten mehr PCs und Tablets nach. Vor allem im Firmenkundengeschäft verzeichnete Lenovo eine steigende Nachfrage.

Da die IT in vielen Unternehmen veraltet ist, dürfte dieser Trend nach Meinung von Marktforschungsinstituten weiter anhalten. Im zuletzt schwächelnden Geschäft mit Smartphones machte Lenovo wieder Boden gut. Dank des verbesserten Produktmixes hin zu höherwertigen Produkten stellt sich die Entwicklung der Gewinnmarge sehr erfreulich dar, obwohl die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung um 57% erhöht wurden. Auch die Knappheit von Komponenten konnte das Wachstum nicht stoppen. Lenovo gelang es nach eigenen Angaben, mehr als die Konkurrenz zu beschaffen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lenovo?

Zudem ist davon auszugehen, dass das Unternehmen von den inflationären Tendenzen profitieren kann. Auch finanziell steht Lenovo gut da. Der Finanzverschuldung von 3,8 Mrd $ standen liquide Mittel von 3,7 Mrd $ gegenüber, sodass die Nettofinanzverschuldung nahezu Null betrug. Die geringe Eigenkapitalquote resultiert aus der Tatsache, dass sich Lenovo hauptsächlich über Zahlungsziele bei den Lieferanten finanziert. 

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lenovo-Analyse vom 22.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Lenovo jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Lenovo-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lenovo-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Lenovo. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Lenovo Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Lenovo
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Lenovo-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Lenovo
HK0992009065
0,96 EUR
1,27 %

Mehr zum Thema

Lenovo Aktie: Schlechter als die Konkurrenz?
Aktien-Broker | 27.03.2022

Lenovo Aktie: Schlechter als die Konkurrenz?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.02. Lenovo Aktie: Was bringt das neue Jahr? Aktien-Broker 152
Enttäuschende Dividendenrendite bei Lenovo Lenovo schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Computer & Peripheriegeräte auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 3,71 % und somit 10,92 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 14,63 % aus. Der Ertrag ist somit niedriger und führt zur Einstufung "Sell". Kurs aus fundamentaler Sicht berechtigt? Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 6,85 liegt…
26.01. Lenovo Aktie: Die Stimmung ist Top! Aktien-Broker 146
Klares Stimmungssignal seitens der Anleger? Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Lenovo auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Lenovo in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem…
Anzeige Lenovo: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4038
Wie wird sich Lenovo in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Lenovo-Analyse...
12.12.2021 Lenovo Aktie: Wer hätte das gedacht? Die Stimmung der Anleger kippt massiv. Aktien-Broker 352
Welche Kurssignale sendet das Sentiment? Lenovo lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Sell"-Einstufung. Die…
28.11.2021 Lenovo Aktie: Das könnte ganz eng werden! Aktien-Broker 432
Überkauft oder -verkauft? So verhält sich aktuell der RSI Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Lenovo liegt bei 71,62, womit die Situation als überkauft betrachtet wird. Daraus resultiert…

Lenovo Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lenovo-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Lenovo Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz