Leerverkäufer-Alarm! Massive Bewegung bei Deutsche Bank und Aroundtown sowie boohoo.com – deutlicher Aufbau...

Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Veränderungen bei den Leerverkaufspositionen deutscher Aktien am 13. Juni.

Seit geraumer Zeit sind die Aktien deutscher Unternehmen verstärkt ins Visier internationaler Hedgefonds gerückt, die auf fallende Kurse wetten. Ich will Sie an dieser Stelle regelmäßig über aktuelle Entwicklungen bei den Leerverkaufspositionen der betroffenen Unternehmen unterrichten. Denn solche Veränderungen können ein wichtiges Alarmsignal für Anleger sein, dass in Kürze ein Kursabsturz bevorsteht. Umgekehrt kann ein verstärkter Rückzug der Hedgefonds aus den Shortpositionen ein Indiz dafür sein, dass sich der Kurswert nachhaltig stabilisiert und eine klare Aufwärtstendenz zeigt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aroundtown?

Noch eine Erläuterung zu dem Begriff „Netto-Veränderungen“. Die Netto-Veränderung gibt an, um wie viele Prozentpunkte sich die Leerverkaufs-Positionen einer Aktie an einem bestimmten Tag verändert haben. Wenn es zu einem Unternehmen mehrere Veränderungen gegeben hat, rechne ich diese Werte zusammen. Also: +0,10 % und -0,02 % ergibt dann bei mir +0,08 %.

Netto-Veränderungen am 13.06.2018
1. Aroundtown +0,51 %
2. DEUTSCHE BANK +0,50 %
3. Heidelberger Druck +0,19 %
4. CANCOM +0,15 %
5. RIB Software +0,13 %
6. Bilfinger +0,11 % / bet-at-home.com +0,11 %
7. COMMERZBANK +0,10 %
8. Landis & Gyr +0,09 %
9. AIXTRON +0,01 % / Evotec +0,01 %
10. ADVA Optical Networking -0,01 %
11. freenet -0,03 %
12. AMNEAL PHARMACEUTICALS -0,05 %
13. Software AG -0,06 %
14. ProSiebenSat.1 Media -0,09 % / Dialog Semi -0,09 %
15. boohoo.com -0,45 %

Sollten Deutsche Bank Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Deutsche Bank jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Bank-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Bank-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Deutsche Bank. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Deutsche Bank Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Deutsche Bank
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Deutsche Bank-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Deutsche Bank
DE0005140008
9,40 EUR
-1,37 %

Mehr zum Thema

Deutsche Bank-Aktie: Geht es wieder aufwärts?
Lisa Feldmann | 08.05.2022

Deutsche Bank-Aktie: Geht es wieder aufwärts?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.05. Deutsche Bank-Aktie: Analysten sehen Chancen! Lisa Feldmann 242
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um die Deutsche Bank-Aktie bestellt ist. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Bei der Deutsche Bank-Aktie gelang zuletzt eine leichte Stabilisierung, nachdem es im April deutlich nach unten gegangen war mit dem Wert. Die Entwicklung! Im April ging es um 20 Prozent nach unten mit dem Kurs…
06.05. Deutsche Bank-Aktie: Die Bullen versuchen dagegenzuhalten Dr. Bernd Heim 110
Diese können die Bären heute zunächst nicht fortsetzen, denn nach den kräftigen Verlusten vom Donnerstag gelingt es den Bullen zumindest bis zum frühen Nachmittag, weitere Verluste zu verhindern. Einen stärkeren Kaufdruck vermochten die Bullen allerdings ebenfalls nicht zu entfachen, sodass die Situation bei der Deutsche-Bank-Aktie weiterhin angespannt bleibt. Deutsche Bank-Aktie: Diese Marken sollten Sie nun im Auge behalten Achten müssen…
Anzeige Deutsche Bank: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6197
Wie wird sich Deutsche Bank in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Bank-Analyse...
05.05. Deutsche Bank-Aktie: Es hat nicht sollen sein! Andreas Göttling-Daxenbichler 206
Die jüngste Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed bestimmt heute das Geschehen an den Märkten und zu weiten Teilen fallen die Reaktionen erstaunlich positiv aus. Das liegt weniger am Anheben des US-Leitzins um 0,5 Prozent an sich und mehr daran, welche Aussichten die Fed für die Zukunft zeichnete. Dass es im laufenden Jahr noch Zinsschritte geben wird, die höher als 0,5 Prozent…
04.05. Deutsche Bank-Aktie: Dezente Vorfreude! Andreas Göttling-Daxenbichler 134
Bekanntlich steht heute die nächste Zinssitzung der US-Notenbank Fed an und Experten rechnen fest mit einer weiteren Erhöhung des Leitzinses. Erwartet wird dabei, dass es um 0,5 Prozent nach oben geht, nachdem beim letzten Mal der Zins noch um 0,25 Prozent angehoben wurde. Potenziell sind das gute Neuigkeiten für die Deutsche Bank, denn mit steigenden Zinsen werden die Gewinne des…

Deutsche Bank Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Bank-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Deutsche Bank Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz