Lang & Schwarz-Aktie: Tiefer Fall!

Die Lang & Schwarz-Aktie musste dieses Jahr bereits heftige Verluste einstecken. Derzeit gibt es allerdings keine Indizien, dass es nicht weiter abwärts gehen könnte.

In der Year-to-date-Betrachtung hat sich die Lang & Schwarz-Aktie nicht besonders gut entwickelt. Der Titel verlor seit dem 1. Januar satte 30,40 Prozent. Letzte Woche ging es für den Titel ebenfalls bergab: Der Kurs verbuchte in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 7,57 Prozent. Im letzten Tagesverlauf machte das Papier erneut ein Minus von 5,47 Prozent und stand somit bei 19 Euro.

Investoren kauften und verkauften an der Xetra-Börse in den vergangenen 20 Tagen im Schnitt täglich 10 672 Lang & Schwarz-Anteile. Eine starke Abweichung nach oben gab es zuletzt am 07.02, als 23 800 Lang & Schwarz-Aktien an einem Tag den Besitzer gewechselt haben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lang & Schwarz?

Ist der Boden erreicht?

Dass die Lang & Schwarz-Aktie langfristig einem positiven Trend folgt, zeigt auch ein Vergleich mit den gleitenden Durchschnitten des Kurses. So liegt der Titel derzeit deutlich unter dem GD20 (-313 %), dem GD50 (-322,68 %) und dem GD100 (-337,58 %).

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lang & Schwarz-Analyse vom 10.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Lang & Schwarz jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Lang & Schwarz-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Lang & Schwarz
DE000LS1LUS9
15,10 EUR
-0,66 %

Mehr zum Thema

Lang & Schwarz: Die Entwicklung muss weiterhin als negativ bezeichnet werden!
Andreas Opitz | 06:01

Lang & Schwarz: Die Entwicklung muss weiterhin als negativ bezeichnet werden!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Lang & Schwarz Aktie: Das nennen wir mal wirklich gute Nachrichten! Aktien-Broker 14
Gute Stimmungslage bei Lang & Schwarz Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An 12 Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an einem Tag die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Lang &…
12.04. Lang & Schwarz-Aktie: Da geht viel mehr! Aktien-Barometer 31
In der Year-to-date-Betrachtung hat sich die Lang & Schwarz-Aktie nicht besonders gut entwickelt. Der Titel verlor seit dem 1. Januar satte 23,08 Prozent. Letzte Woche ging es für den Titel ebenfalls bergab: Der Kurs verbuchte in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 7,57 Prozent. Im letzten Tagesverlauf machte das Papier erneut ein Minus von 0,24 Prozent und stand somit…
Anzeige Lang & Schwarz: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4047
Wie wird sich Lang & Schwarz in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Lang & Schwarz-Analyse...
18.02. Lang & Schwarz-Aktie: Geldstrafe nur ein Vorgeschmack? Cemal Malkoc 280
Die Lang & Schwarz-Aktie hat sich im neuen Jahr recht unspektakulär entwickelt. Nachdem der Kurs Ende August 2021 um 40 Prozent einbrach, hat er sich nicht wirklich erholt. Am 10. Februar wurde der angekündigte Aktiensplit im Verhältnis 1 zu 3 vollzogen. Gestern verzeichnete die Aktie mit 22,00 Euro ein neues 52-Wochen-Tief. In den vergangenen Tagen hat das Unternehmen seine Zahlen…