Lang & Schwarz-Aktie: Da geht viel mehr!

2022 war bislang unter keinen Umständen das Jahr der Lang & Schwarz-Aktie. Nun gibt es Indizien, dass der Titel "überverkauft" ist.

In der Year-to-date-Betrachtung hat sich die Lang & Schwarz-Aktie nicht besonders gut entwickelt. Der Titel verlor seit dem 1. Januar satte 23,08 Prozent. Letzte Woche ging es für den Titel ebenfalls bergab: Der Kurs verbuchte in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 7,57 Prozent. Im letzten Tagesverlauf machte das Papier erneut ein Minus von 0,24 Prozent und stand somit bei 21 Euro.

Investoren kauften und verkauften an der Xetra in den vergangenen 20 Tagen im Schnitt täglich 10 672 Lang & Schwarz-Anteile. Eine starke Abweichung nach oben gab es zuletzt am 07.02, als 23 800 Lang & Schwarz-Aktien an einem Tag den Besitzer gewechselt haben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lang & Schwarz?

Ist der Boden erreicht?

Dass die Lang & Schwarz-Aktie langfristig einem negativen Trend folgt, zeigt auch ein Vergleich mit den gleitenden Durchschnitten des Kurses. So liegt der Titel derzeit deutlich unter dem GD20 (-273,67 %), dem GD50 (-282,43 %) und dem GD100 (-295,90 %). Der RSI 14 deutet mit 34,2 jedoch daraufhin, dass der Titel derzeit unter bestimmten Marktbedingungen „unterbewertet“ ist

Sollten Lang & Schwarz Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Lang & Schwarz jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Lang & Schwarz-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Lang & Schwarz
DE000LS1LUS9
15,80 EUR
3,29 %

Mehr zum Thema

Lang & Schwarz Aktie: Das ist der nächste Hammer!
Aktien-Broker | 10.03.2022

Lang & Schwarz Aktie: Das ist der nächste Hammer!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
06.03. Lang & Schwarz-Aktie: Tiefer Fall! Aktien-Barometer 340
In der Year-to-date-Betrachtung hat sich die Lang & Schwarz-Aktie nicht besonders gut entwickelt. Der Titel verlor seit dem 1. Januar satte 30,40 Prozent. Letzte Woche ging es für den Titel ebenfalls bergab: Der Kurs verbuchte in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 7,57 Prozent. Im letzten Tagesverlauf machte das Papier erneut ein Minus von 5,47 Prozent und stand somit…
18.02. Lang & Schwarz-Aktie: Geldstrafe nur ein Vorgeschmack? Cemal Malkoc 400
Die Lang & Schwarz-Aktie hat sich im neuen Jahr recht unspektakulär entwickelt. Nachdem der Kurs Ende August 2021 um 40 Prozent einbrach, hat er sich nicht wirklich erholt. Am 10. Februar wurde der angekündigte Aktiensplit im Verhältnis 1 zu 3 vollzogen. Gestern verzeichnete die Aktie mit 22,00 Euro ein neues 52-Wochen-Tief. In den vergangenen Tagen hat das Unternehmen seine Zahlen…