Lancaster Colony-Aktie: Wie gut sind die Erträge?

Wie gut sind die Erträge von Lancaster Colony? Rendite auf das eingesetzte Kapital

Lancaster Colony (NASDAQ:LANC) verdiente im ersten Quartal 40,51 Mio. $, was einem Anstieg von 14,99 % gegenüber dem vorangegangenen Quartal entspricht. Lancaster Colony verzeichnete auch einen Gesamtumsatz von 392,06 Mio. $, was einem Anstieg von 1,68 % gegenüber dem vierten Quartal entspricht. Lancaster Colony verdiente im 4. Quartal 35,23 Mio. $, und der Umsatz belief sich auf 385,57 Mio. $.

Was ist die Rendite auf das eingesetzte Kapital?

Ertragsdaten ohne Kontext sind nicht klar und können schwer als Grundlage für Handelsentscheidungen dienen. Die Kapitalrendite (Return on Capital Employed, ROCE) hilft dabei, Signale aus dem Rauschen herauszufiltern, indem sie den jährlichen Gewinn vor Steuern im Verhältnis zum eingesetzten Kapital eines Unternehmens misst. Im Allgemeinen deutet ein höherer ROCE auf ein erfolgreiches Wachstum eines Unternehmens hin und ist ein Zeichen für einen höheren Gewinn pro Aktie in der Zukunft. Im ersten Quartal verzeichnete Lancaster Colony eine ROCE von 0,05 %.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die ROCE die vergangene Leistung bewertet und nicht als Prognoseinstrument verwendet wird. Sie ist ein gutes Maß für die jüngste Leistung eines Unternehmens, berücksichtigt aber keine Faktoren, die sich in naher Zukunft auf die Erträge und Umsätze auswirken könnten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lancaster Colony?

Die ROCE ist eine aussagekräftige Kennzahl für den Vergleich der Effektivität der Kapitalallokation bei ähnlichen Unternehmen. Eine relativ hohe ROCE zeigt, dass Lancaster Colony potenziell effizienter arbeitet als andere Unternehmen in seiner Branche. Wenn das Unternehmen mit seinem derzeitigen Kapitaleinsatz hohe Gewinne erwirtschaftet, kann ein Teil dieses Geldes in mehr Kapital reinvestiert werden, was im Allgemeinen zu höheren Renditen und letztlich zu einem Wachstum des Gewinns je Aktie (EPS) führt.

Bei Lancaster Colony deutet die positive Kapitalrendite von 0,05 % darauf hin, dass das Management sein Kapital effektiv einsetzt. Eine effektive Kapitalallokation ist ein positiver Indikator dafür, dass ein Unternehmen dauerhafteren Erfolg und günstige langfristige Renditen erzielen wird.

Kommende Gewinnschätzungen

Lancaster Colony meldete für das erste Quartal einen Gewinn pro Aktie von 1,11 $/Aktie, womit die Prognosen der Analysten von 1,51 $/Aktie nicht erreicht wurden.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lancaster Colony-Analyse vom 25.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Lancaster Colony jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Lancaster Colony-Analyse.

Trending Themen

Fed-Chef Jerome Powells Meinung zu Kryptowäh...

Am Mittwoch begann der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome P...

Kommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Mar...

Technologieriesen wie Apple und Samsung bekommen möglicherw...

S&P 500: Diese 3 Aktien sind Ihre Comeback-Ch...

Der S&P 500 ist der wohl wichtigste Aktienindex der Welt...

Insiderhandel: Manager verkaufen 5 Aktien im ...

Die US-Goldfutures wurden am Freitag niedriger gehandelt. In...

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt ka...

Liebe Leser, Hapag-Lloyd leidet unter den gestiegenen Preise...

Bitcoin & Aktien: Kurserholung – aber sie s...

Im letzten Newsletter, vor einer Woche, thematisierte ich de...

Bitcoin: Die Optimisten sind nicht totzukrieg...

Bekanntlich legte der Bitcoin in jüngster Vergangenheit ein...

Akanda-Aktionäre tauschen Vorstandsmitgliede...

Die besorgten Aktionäre der Akanda Corp. (NYSE: AKAN) haben...

Warum Palantir die Gesamtmärkte hinter sich ...

Palantir Technologies Inc. (NYSE: PLTR) schoss am Mittwoch u...
Lancaster Colony
US5138471033

Mehr zum Thema

Lancaster Colony-Aktie: Ein wichtiges Datum für Anleger!
Benzinga | 28.04.2022

Lancaster Colony-Aktie: Ein wichtiges Datum für Anleger!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.03. Lancaster Colony-Aktie: Vertriebsrechte für Arby's-Saucenprodukte! Benzinga 2
Lancaster Colony Corp(NASDAQ:LANC) hat mit der Arby's Restaurant Group Inc. vereinbart, Arby's Horsey Sauce und Arby's Sauce Produkte an den Einzelhandel in den USA und Kanada zu liefern. Arby's, gegründet 1964, ist eine Sandwich-Restaurantmarke mit mehr als 3.300 Restaurants in sieben Ländern. Die Vereinbarung gewährt Lancaster Colony die Exklusivrechte für die Lieferung und den Vertrieb der Produkte Horsey Sauce und…
05.05.2021 166 Aktien mit 52-Wochen-Hochs! Benzinga 138
Vor 10.00 Uhr ET am Dienstag erreichten 166 Unternehmen neue 52-Wochen-Hochs. Interessante Fakten: Das Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war UnitedHealth Group (NYSE:UNH). Das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war High Income Securities (NYSE:PCF). Die Aktie von BioLine Rx (NASDAQ:BLRX) verzeichnete mit einem Anstieg von 83,7% den größten Zuwachs und erreichte…
Anzeige Lancaster Colony: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6314
Wie wird sich Lancaster Colony in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Lancaster Colony-Analyse...
14.02.2021 Aktien: Geplante Einnahmen für den 4. November 2020! Benzinga 51
Unternehmen berichten vor der Glocke - Es wird erwartet, dass AdaptHealth (NASDAQ:AHCO) bei einem Umsatz von 265,31 Millionen US-Dollar einen Quartalsgewinn von 0,12 US-Dollar pro Aktie ausweisen wird. - Allogene Therapeutics (NASDAQ:ALLO) wird für sein drittes Quartal voraussichtlich Gewinne ausweisen. - Ardmore Shipping (NYSE:ASC) wird schätzungsweise einen Quartalsverlust von 0,19 US-Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 31,06 Millionen US-Dollar…
10.02.2021 Aller Achtung: 533 Aktien erreichten heute ihr 52-Wochen-Hoch! Benzinga 28
Heute Morgen erreichten 533 Unternehmen neue 52-Wochen-Hochs. Interessante Punkte: Das größte Unternehmen auf Basis der Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war Microsoft (NASDAQ:MSFT). Shineco (NASDAQ:TYHT) war das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. Bio-Path Holdings (NASDAQ:BPTH) machte den größten Sprung nach oben und erreichte mit einem Plus von 367,69% sein 52-Wochen-Hoch. Die folgenden Aktien haben am…