Lamar Advertising-Aktie: Das könnte Sie interessieren!

Ominöses Todeskreuz bildet sich auf dem Chart von Lamar Advertising

Wenn es nach der Geschichte geht, könnte es für die Aktien von Lamar Advertising (NASDAQ:LAMR) Probleme geben. Auf dem Chart hat sich ein sogenanntes „Todeskreuz“ gebildet, und es überrascht nicht, dass dies für die Aktie rückläufig sein könnte.

Was Sie wissen sollten

Viele Händler nutzen das System der gleitenden Durchschnitte, um ihre Entscheidungen zu treffen. Wenn ein kürzerfristiger Durchschnittspreis einen längerfristigen Durchschnittspreis übersteigt, könnte dies bedeuten, dass die Aktie nach oben tendiert. Wenn der kurzfristige Durchschnittskurs unter den langfristigen Durchschnittskurs fällt, bedeutet dies, dass der Trend nach unten geht.

Warum das wichtig ist

Die einfachen gleitenden Durchschnitte der 50- und 200-Tage-Linie werden häufig verwendet. Das Todeskreuz tritt auf, wenn der 50-Tage-Durchschnitt unter den 200-Tage-Durchschnitt fällt. Dies könnte bedeuten, dass sich der langfristige Trend ändert. Dies ist gerade bei Lamar Advertising geschehen, das zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 110,31 $ gehandelt wird.

signals

Denken Sie daran

Erfahrene Anleger handeln nicht blindlings mit Todeskreuzen. Stattdessen nutzen sie sie als Signal, um auf der Grundlage anderer Faktoren wie Kursniveaus, Fundamentaldaten und Ereignisse des Unternehmens nach Short-Positionen zu suchen.

Für erfahrene Anleger ist dies lediglich ein Zeichen dafür, dass es an der Zeit sein könnte, mögliche Short-Positionen in Betracht zu ziehen.

Werfen wir vor diesem Hintergrund einen Blick auf die vergangenen und kommenden Gewinnerwartungen von Lamar Advertising:

Quartal Q4 2021 Q3 2021 Q2 2021 Q1 2021
EPS-Schätzung 1.18 1.15 0.86
Tatsächliches EPS 1.21 1.05 1.18 0.38
Geschätzte Einnahmen 473.38M 458.94M 427.83M 362.25M
Tatsächliche Einnahmen 494.57M 476.89M 445.05M 370.88M

Dieser Artikel wurde von Benzingas automatischer Content-Engine erstellt und von einem Redakteur überprüft.

Lamar Advertising kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Lamar Advertising jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Lamar Advertising-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Lamar Advertising
US5128161099
85,50 EUR
-3,87 %

Mehr zum Thema

Lamar Advertising-Aktie: Ein Blick auf die Kapitalrendite!
Benzinga | 01.03.2022

Lamar Advertising-Aktie: Ein Blick auf die Kapitalrendite!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
26.02. Lamar Advertising-Aktie: Q4-Ergebnisse! Benzinga 164
Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Lamar Advertising übertraf die Gewinnschätzungen um 2,54% und meldete ein EPS von $1,21 gegenüber einer Schätzung von $1,18. Die Einnahmen stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $66,05 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal verfehlte das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um 0,1 $, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag…
25.02. Lamar Advertising-Aktie: Gewinnaussichten! Benzinga 140
Analysten schätzen, dass Lamar Advertising einen Gewinn pro Aktie (EPS) von 1,18 $ ausweisen wird. Die Bullen von Lamar Advertising werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung den Kurs einer Aktie am meisten beeinflusst, sondern…
Anzeige Lamar Advertising: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1830
Wie wird sich Lamar Advertising in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Lamar Advertising-Analyse...
05.05.2021 166 Aktien mit 52-Wochen-Hochs! Benzinga 564
Vor 10.00 Uhr ET am Dienstag erreichten 166 Unternehmen neue 52-Wochen-Hochs. Interessante Fakten: Das Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war UnitedHealth Group (NYSE:UNH). Das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war High Income Securities (NYSE:PCF). Die Aktie von BioLine Rx (NASDAQ:BLRX) verzeichnete mit einem Anstieg von 83,7% den größten Zuwachs und erreichte…
04.05.2021 Diese Ergebnisse sind für den 4. Mai 2021 geplant! Benzinga 1020
Unternehmen, die vor der Glocke berichten - Lancaster Colony (NASDAQ:LANC) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $1,24 pro Aktie bei einem Umsatz von $340,02 Mio. melden. - USA Compression Partners (NYSE:USAC) wird voraussichtlich einen Quartalsverlust von $0,11 pro Aktie bei einem Umsatz von $159,85 Mio. melden. - KKR & Co (NYSE:KKR) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,63 pro Aktie bei einem…