Kursbeben bei Lowe’s Cos!

Das Stimmungsbild bei Lowe’s Cos

Lowe’s Cos lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine „Sell“-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren, was eine Einschätzung als „Sell“-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Lowe’s Cos in diesem Punkt die Einstufung“Sell“.

Kursrendite bei Lowe’s Cos enttäuscht

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Lowe’s Cos mit einer Rendite von 1,33 Prozent mehr als 39 Prozent darunter. Die „Spezialität Einzelhandel“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 73,51 Prozent. Auch hier liegt Lowe’s Cos mit 72,18 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Klare Kaufempfehlung seitens der Analysten

Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Lowe’s Cos 16 mal die Einschätzung buy, 4 mal die Einschätzung Hold sowie 1 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating „Buy“. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 1 Buy, 0 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als „Buy“-Titel. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 189,92 USD. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 31,94 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 250,58 USD. Diese Entwicklung betrachten wir als „Buy“-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe „Buy“.

Enttäuschende Dividendenrendite bei Lowe’s Cos

Derzeit schüttet Lowe’s Cos niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Spezialität Einzelhandel. Der Unterschied beträgt 2,27 Prozentpunkte (1,58 % gegenüber 3,85 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lowe's Cos?

Was sagen die Technischen Analysten?

Der Durchschnitt des Schlusskurses der Lowe’s Cos-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 217,69 USD. Der letzte Schlusskurs (189,92 USD) weicht somit -12,76 Prozent ab, was einer „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Dieser beträgt aktuell 185,59 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (+2,33 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Lowe’s Cos ergibt, die Aktie erhält eine „Hold“-Bewertung. Unterm Strich erhält erhält die Lowe’s Cos-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Was deutet der Relative Strength Index an?

Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Lowe’s Cos heran. Zunächst der RSI7dieser liegt aktuell bei 38,58 Punkten, zeigt also an, dass Lowe’s Cos weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Hold“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Auch hier ist Lowe’s Cos weder überkauft noch -verkauft (Wert34,89), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Zusammen erhält das Lowe’s Cos-Wertpapier damit ein „Hold“-Rating in diesem Abschnitt.

Aktie fundamental derzeit unterbewertet

Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Lowe’s Cos mit einem Wert von 17,66 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Spezialität Einzelhandel“ und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 40,76 , womit sich ein Abstand von 57 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Buy“-Empfehlung ein.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Lowe's Cos-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Lowe's Cos jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Lowe's Cos-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Lowe's Cos
US5486611073
193,04 EUR
-1,26 %

Mehr zum Thema

Quartalszahlen-Analyst | 08:18

Lowe's Cos-Aktie: Lieber spät als nie!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
04.08. Lowe's Cos-Aktie: Bereits vorweggegriffen!Quartalszahlen-Analyst 2
Auch für Lowe's Cos ist es in wenigen Tagen so weit: Das Unternehmen mit Sitz in Mooresville wird am 17.08. seinen Geschäftsbericht für das 2. Quartal vorstellen. Wird man seine eigenen Gewinn- und Umsatz-Prognosen übertreffen können? Welche Auswirkungen könnte dieser Tag auf den Aktienkurs von Lowe's Cos haben? Die Veröffentlichung des neuen Zahlenwerks der Lowe's Cos-Aktie steht ins Haus: In…
22.06. Lowes Companies-Aktie: Eröffnung einer 3D-Produktbibliothek!DPA 12
Der Baumarktbetreiber Lowe's Companies, Inc. steigt mit der Eröffnung seiner 3D-Produktbibliothek in die Welt des Metaversums ein, um Entwickler von Virtual und Augmented Reality zu unterstützen. 3D-Produkt-Assets Mit Lowe's Open Builder, einem neuen Asset-Hub, der allen Entwicklern zur Verfügung stehen soll, werden zunächst mehr als 500 3D-Produkt-Assets zum kostenlosen Download angeboten. Zu diesen 3D-Assets gehören unter anderem Beleuchtungen, Terrassenmöbel, Teppiche,…
Anzeige Lowe's Cos: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7594
Wie wird sich Lowe's Cos in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Lowe's Cos-Analyse...
30.04. Lowe's Companies-Aktie: Investoren können sich freuen!Benzinga 10
Lowe's Companies (NYSE:LOW) hat den Markt in den letzten 5 Jahren um 6,76% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 18,29% erzielt. Derzeit hat Lowe's Companies eine Marktkapitalisierung von 130,69 Mrd. $. Kauf von 100 $ in LOW Wenn ein Anleger vor 5 Jahren 100 $ in LOW-Aktien gekauft hätte, wären diese heute 234,28 $ wert, basierend…
20.04. Lowe's Companies-Aktie: Darauf wetten die Wale!Benzinga 3
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Lowe's Companies (NYSE:LOW) haben wir 17 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 23% der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 76% mit bearischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 12 Puts mit einem Gesamtbetrag von 2.147.505 $ und 5 Calls mit einem…