Kupfer: Von einer langweiligen Phase in einen Aufwärtstrend?

Lieber Leser,

Kupfer bewegt sich weiter seelenruhig seitwärts. Nach einer kurzen schwachen Phase hat sich der Kurs gut erholt. Wie geht es für das Halbedelmetall nun weiter? Kommt ein Einsturz oder kann sich ein Abwärtstrend abzeichnen?

Anfang Februar sank der Preis für eine Tonne Kupfer bis zur 6700 $-Marke. Seither konnte der Kurs ordentlich zulegen und bewegte sich sogar in Richtung seines Dreijahreshochs. Seither bewegt sich der Kurs seitwärts. Er kann keine großen Gewinne verzeichnen, verliert aber auch nicht beachtlich. Der Kurs bewegt sich über der 7000 $-Marke, was ein gutes Zeichen ist.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Kupfer Rohstoff?

Beim Betrachten des Chartverlaufs der letzten Monate erkennt man, dass der Kurs nach einer Stagnierungsphase immer wieder zulegte. Eine Wiederholung dieses Prozesses kann wieder eintreten. Sollte eine Steigerung erfolgen, könnte der Kurs sogar das Dreijahreshoch vom Jahresende angreifen. Dieses liegt bei 7253 $. Aktuell liegt der Kurs noch bei 7077 $, doch einen Anstieg in ähnliche Regionen kann man durchaus erwarten.

Fazit: Kupfer scheint sich momentan seelenruhig auf einem Weg seitwärts zu befinden. Von diesem langsamen Tritt könnte sich das Halbedelmetall aber schnell entfernen. Der Trend kann sich rasch wenden und der Preis in die Höhe schießen.

Sollten Kupfer Rohstoff Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Kupfer Rohstoff jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Kupfer Rohstoff-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Kupfer Rohstoff
XC0005705501

Mehr zum Thema

Kupfer Rohstoff: Neues Hoch!
Christina Rothstein | 18.12.2020

Kupfer Rohstoff: Neues Hoch!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.12.2020 Energiewende: Ohne Kupfer geht nichts! Marco Schnepf 1436
Als eines der ersten bekannten Metalle nutzten die Menschen bereits in der frühen Antike Kupfer, um Münzen, Schmuckstücke und Waffen herzustellen. Mit der zunehmenden Elektrifizierung im 20. Jahrhundert ist das rote Metall dann in eine neue Blütezeit gestartet. Denn: Kupfer verfügt über eine hohe elektrische Leitfähigkeit – nach Silber die zweihöchste sämtlicher Stoffe. Heute wird Kupfer rein oder als Legierung…