Krones: SDAX statt MDAX, na und?!

Kürzlich hat die Deutsche Börse AG bekanntgegeben, welche Aktien zukünftig in welche Indizes auf- und absteigen. So steigen Delivery Hero, Puma und Scout24 in den MDAX auf – und unter anderem Krones in den SDAX ab. Der Aktie des Getränkeabfüllspezialisten litt unter diesem Abstieg jedoch nur kurz. Anscheinend haben einige Anleger nur auf einen kleinen Rücksetzer gewartet, um hier zuzugreifen.

Krones war, ist und bleibt eine Erfolgsstory – gerade auch in China!

Dabei war, ist und bleibt Krones eine absolute Erfolgsstory, gerade auch in China. Und anders als bei anderen Unternehmen, die stark von China profitiert haben – wie beispielsweise Dürr –, steht die Erfolgsstory von Krones noch lange nicht vor dem Ende. Doch warum sehe ich die Story von Krones noch nicht am Ende, die von Dürr jedoch eher schon? Nun, ich versuche das mal ganz kurz zu erläutern.

Durch die zunehmende Öffnung des chinesischen Marktes wächst die dortige Mittelschicht weiter. Zudem nähert man sich dadurch dem westlichen Lebensstil immer mehr an. Somit werden dort immer mehr Getränke wie Bier oder Limonaden konsumiert, was Krones in die Karten spielt. Genau dies sahen wir in der Vergangenheit natürlich auch auf dem Automarkt. Nur kämpft China mit einer starken Umweltverschmutzung, so dass die Regierung auf diesem Markt bremst, was sie im Getränkemarkt nicht tut.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Krones?

Familie Kronseder steht zu „ihrem“ Unternehmen

Dadurch aber, dass die chinesische Regierung – aufgrund des Smogs – auf dem Automarkt bremst respektive versucht den Markt in Richtung Elektromobilität zu lenken, wächst dieser aktuell nicht mehr so stark. Zumal es darüber hinaus ja auch eine gewisse Sättigung auf dem Automarkt gab und gibt. Denn oftmals genügen ja ein oder maximal zwei Pkw für eine Familie. Darum wäre ich auch bei einer Aktie wie Dürr aktuell etwas vorsichtig. Krones dagegen hat mit solchen Problemen kaum bzw. gar nicht zu kämpfen.

Im Gegenteil, hier hatten wir in den letzten zwei, drei Jahren eine vorübergehende Marktsättigung, die sich nun aufzulösen beginnt. So müssen alte Maschinen ersetzt oder – aufgrund der wachsenden Getränkenachfrage – neue Maschinen installiert werden. Der Aktie von Krones sollte dies guttun, zumal sie mit einem KGV 2018e in Höhe von 19 auch nicht zu teuer erscheint. Da der Titel – trotz Indexabstieg – auch charttechnisch sehr gut aussieht, würde ich hier jede Kursschwäche zum Einstieg oder Nachkauf nutzen – und sehe das Kursziel auf Sicht von 12-18 Monaten bei mindestens 145,00 bis 150,00 Euro!

Krones kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Krones jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Krones-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Krones
DE0006335003
79,90 EUR
-1,24 %

Mehr zum Thema

Interessante Signale bei Krones!
Aktien-Broker | Mi

Interessante Signale bei Krones!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.04. Krones-Aktie: Schon eingepreist! Quartalszahlen-Analyst 200
Wir befinden uns einmal wieder in der Bilanzsaison und auch Krones wird in Kürze sein aktuelles Zahlenwerk präsentieren. Am 06.05. werden die Aktionäre die Q1-Bilanz des Unternehmens mit Sitz in Neutraubling schließlich zu Gesicht bekommen. Wird es beim Umsatz und Gewinn irgendwelche Überraschungen geben? Ist bald mit einem kleinen Kurs-Beben bei der Krones-Aktie zu rechnen? Die Veröffentlichung des neuen Zahlenwerks…
04.04. Krones AG-Aktie: Krones erhöht Preise für neue Maschinen und Anlagen! DPA 98
Preise erhöht Der Getränkeabfüll- und Verpackungskonzern Krones AG (KRNTY.PK, KRNNF.PK) hat die Preise für alle Abfüll- und Verpackungsanlagen sowie für die Prozesstechnik zum 1. April 2022 um weitere vier Prozent erhöht. Es gebe weiterhin erhebliche Lieferengpässe bei bestimmten Materialien sowie Störungen in der globalen Wertschöpfungskette, die zu weiteren Kostensteigerungen führten, so das Unternehmen. Anhaltend hohe Marktnachfrage Nur zwei Jahre nach…
Anzeige Krones: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9986
Wie wird sich Krones in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Krones-Analyse...
24.03. Krones-Aktie: Aktionäre dürfen sich freuen! DPA 308
Was Sie wissen müssen Krones will für das erfolgreiche Geschäftsjahr 2021 eine Dividende von 1,40 Euro je Aktie ausschütten - Krones hat heute den Geschäftsbericht 2021 veröffentlicht und die vorläufigen Zahlen bestätigt. - Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2021 eine Dividende von 1,40 Euro je Aktie vorschlagen (Vorjahr: 0,06 Euro je Aktie). - Das wachstumsstarke Intralogistikgeschäft…
24.03. Krones-Aktie: Neuer CFO! DPA 146
Was Sie wissen müssen Uta Anders soll Finanzvorstand der Krones AG werden Der Aufsichtsrat hat Uta Anders als Mitglied des Vorstands der Krones AG mit Wirkung zum 1. Januar 2023 zum Finanzvorstand berufen. Uta Anders tritt damit die Nachfolge von Finanzvorstand Norbert Broger an, der mit Ablauf seines Vertrages zum 31. Dezember 2022 auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der…