Koss Corporation-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Short-Interests!

Warum ist das Leerverkaufsinteresse wichtig? Vergleich des Leerverkaufs der Koss Corporation mit seinen Konkurrenten.

Die Leerverkaufsquote derKoss Corporation (NASDAQ:KOSS) ist seit dem letzten Bericht um 18,13% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 114,40 Tausend leerverkaufte Aktien hat, was 2,62% aller regulären Aktien entspricht, die zum Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 0,9 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken.

Warum das Leerverkaufsinteresse wichtig ist

Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl der Aktien, die leerverkauft, aber noch nicht gedeckt oder glattgestellt wurden. Bei Leerverkäufen verkauft ein Händler Aktien eines Unternehmens, das er nicht besitzt, in der Hoffnung, dass der Kurs fallen wird. Händler verdienen mit Leerverkäufen Geld, wenn der Kurs der Aktie fällt, und verlieren, wenn er steigt.

Das Interesse an Leerverkäufen ist wichtig, weil es als Indikator für die Marktstimmung gegenüber einer bestimmten Aktie dienen kann. Ein Anstieg der Leerverkäufe kann darauf hindeuten, dass die Anleger eher pessimistisch eingestellt sind, während ein Rückgang der Leerverkäufe darauf hindeutet, dass sie eher bullisch eingestellt sind.

Koss Corporation Short-Interest-Diagramm (3 Monate)

short_fig

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Koss?

Wie Sie aus dem obigen Diagramm ersehen können, ist der Prozentsatz der leerverkauften Aktien der Koss Corporation seit dem letzten Bericht zurückgegangen. Dies bedeutet nicht, dass die Aktie in naher Zukunft steigen wird, aber Händler sollten sich bewusst sein, dass weniger Aktien leerverkauft werden.

Vergleich des Leerverkaufs von Koss Corporation mit seinen Konkurrenten

Peer-Vergleiche sind bei Analysten und Anlegern eine beliebte Methode, um die Leistung eines Unternehmens zu beurteilen. Die Vergleichsgruppe eines Unternehmens ist ein anderes Unternehmen, das ähnliche Merkmale wie das Unternehmen aufweist, z. B. Branche, Größe, Alter und Finanzstruktur. Sie können die Vergleichsgruppe eines Unternehmens finden, indem Sie dessen 10-K oder Proxy-Filing lesen oder Ihre eigene Ähnlichkeitsanalyse durchführen.

Der Durchschnitt der Peer-Group von Koss Corporation liegt bei 9,81 %, was bedeutet, dass das Unternehmen weniger Leerverkäufe als die meisten seiner Konkurrenten hat.

Sollten Koss Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Koss jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Koss-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Koss
US5006921085

Mehr zum Thema

Koss Aktie: Es hätte schlimmer kommen können!
Aktien-Broker | 24.04.2022

Koss Aktie: Es hätte schlimmer kommen können!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.04. Koss-Anleger sollten sich noch gedulden! Aktien-Broker
Koss verliert im Marktvergleich Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -66,71 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Koss damit 108,11 Prozent unter dem Durchschnitt (41,4 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Haushalts-Gebrauchsgüter" beträgt 29,81 Prozent. Koss liegt aktuell 96,51 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der…
27.03. Koss Aktie: Ein Crash wie aus dem Lehrbuch! Aktien-Broker 9
Koss: Wie lässt sich der Kursverlauf bewerten? Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Koss mit einer Rendite von -40,46 Prozent mehr als 82 Prozent darunter. Die "Haushalts-Gebrauchsgüter"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 29,95 Prozent. Auch hier liegt Koss mit 70,41 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der…
Anzeige Koss: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3235
Wie wird sich Koss in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Koss-Analyse...
13.03. Koss Aktie: Deshalb ist sie so schwach! Aktien-Broker
Anleger äußern sich positiv zu Koss Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Koss wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An neun Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an vier Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei…
26.02. Koss Aktie: Aus und vorbei! Aktien-Broker 17
Das KGV bewegt sich im roten Bereich Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 440, Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Koss zahlt die Börse 440 Euro. Dies sind 1237 Prozent mehr als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich "Haushalts-Gebrauchsgüter" liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 32,9. Aus diesem Grund ist der Titel überbewertet und wird…