Koss-Anleger sollten sich noch gedulden!

Koss verliert im Marktvergleich

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -66,71 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Koss damit 108,11 Prozent unter dem Durchschnitt (41,4 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Haushalts-Gebrauchsgüter“ beträgt 29,81 Prozent. Koss liegt aktuell 96,51 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Welche Stimmungstendenz herrscht vor?

Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Koss zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine „Sell“-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Positiven auf. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine „Buy“-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine „Buy“-Einstufung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Koss?

Was besagt die Technische Analyse?

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Koss-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 14,09 USD mit dem aktuellen Kurs (7,91 USD), ergibt sich eine Abweichung von -43,86 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Dieser beträgt aktuell 8,08 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-2,1 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Koss ergibt, die Aktie erhält eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Koss kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Koss jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Koss-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Koss
US5006921085

Mehr zum Thema

Koss Aktie: Es hätte schlimmer kommen können!
Aktien-Broker | 24.04.2022

Koss Aktie: Es hätte schlimmer kommen können!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.03. Koss Aktie: Ein Crash wie aus dem Lehrbuch! Aktien-Broker 104
Koss: Wie lässt sich der Kursverlauf bewerten? Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Koss mit einer Rendite von -40,46 Prozent mehr als 82 Prozent darunter. Die "Haushalts-Gebrauchsgüter"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 29,95 Prozent. Auch hier liegt Koss mit 70,41 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der…
24.03. Koss Corporation-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Short-Interests! Benzinga 98
Die Leerverkaufsquote derKoss Corporation (NASDAQ:KOSS) ist seit dem letzten Bericht um 18,13% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 114,40 Tausend leerverkaufte Aktien hat, was 2,62% aller regulären Aktien entspricht, die zum Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 0,9 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken. Warum das Leerverkaufsinteresse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist…
Anzeige Koss: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7493
Wie wird sich Koss in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Koss-Analyse...
13.03. Koss Aktie: Deshalb ist sie so schwach! Aktien-Broker 158
Anleger äußern sich positiv zu Koss Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Koss wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An neun Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an vier Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei…
26.02. Koss Aktie: Aus und vorbei! Aktien-Broker 152
Das KGV bewegt sich im roten Bereich Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 440, Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Koss zahlt die Börse 440 Euro. Dies sind 1237 Prozent mehr als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich "Haushalts-Gebrauchsgüter" liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 32,9. Aus diesem Grund ist der Titel überbewertet und wird…