Twitter-Aktie: Konfrontation zwischen Elon Musk und Donald Trump geht weiter!

Elon Musk sagte am Dienstag, Donald Trump solle "seinen Hut an den Nagel hängen" und sei zu alt, um 2024 für das Oval Office zu kandidieren.

Während eine Umfrage ergab sich, dass der ehemalige Präsident unter den republikanischen Wählern an Unterstützung verliert. „Ich hasse den Mann nicht, aber es ist an der Zeit, dass Trump seinen Hut an den Nagel hängt und in den Sonnenuntergang segelt“, sagte Musk in einem Tweet auf derselben Social-Media-Plattform, die er zuerst zu kaufen versuchte und von der er sich nun zu distanzieren versucht. Sein Tweet kam, nachdem Trump bei einem öffentlichen Auftritt in Alaska am vergangenen Wochenende Musk wegen des Twitter-Verkaufs als „Bullshit-Künstler“ bezeichnet hatte.

Musk twitterte auch, dass die Demokraten, die sieben der neun Sitze in dem Kongressausschuss innehaben, der den Angriff von Trumps Anhängern auf das Kapitol am 6. Januar untersuchte, „den Angriff ebenfalls abblasen“ sollten. „Machen Sie es nicht so, dass Trumps einziger Weg zu überleben darin besteht, die Präsidentschaft wiederzuerlangen“, schrieb Musk.

Musk zieht sein Milliarden-Twitter-Angebot zurück

Musk hatte am Freitag eine Mitteilung eingereicht, dass er sein 44 Milliarden Dollar schweres Kaufangebot für Twitter zurückzieht, nachdem das Unternehmen Ende April dem Verkauf zugestimmt hatte. Er begründete dies damit, dass die Plattform nicht die erforderlichen Informationen über gefälschte und Spam-Konten geliefert habe, obwohl viele Beobachter sagten, dass sich die Tech-Aktien in letzter Zeit auf einer Abwärtsspirale befunden hätten, was den Verkaufspreis viel höher erscheinen ließ.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Twitter?

Twitter seinerseits erklärte, Musks Rückzieher sei „ungültig und unrechtmäßig“ gewesen, und das Unternehmen verklagt Musk, um eine Bestimmung in der Vereinbarung durchzusetzen, die ihn zwingen könnte, den Kauf der Plattform durchzuziehen, sofern er das Geld dafür hat, was Musk im Mai sagte. Trump meldete sich nach der Ankündigung vom Freitag zu Wort und sagte, Musks Vereinbarung mit Twitter sei ohnehin „faul“.

Der Streit zwischen Trump und Musk dauert schon eine Weile an

Musk sagte, er denke darüber nach, den Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, als republikanischen Kandidaten im Präsidentschaftsrennen 2024 zu unterstützen. In Alaska behauptete Trump, dass Musk gesagt habe, er habe früher für ihn gestimmt. Musk hat die Behauptungen bestritten, obwohl er auch Twitter dafür kritisiert hat, Trumps Konto auf der Plattform nach dem Angriff auf das Kapitol zu sperren.

Wenn Musk früher für Trump gestimmt hat, ist er nicht der einzige, der seine Meinung geändert hat, wie eine aktuelle Umfrage der New York Times und des Siena College zeigt. Fast die Hälfte der republikanischen Vorwahlwähler ist daran interessiert, bei den Präsidentschaftswahlen 2024 jemand anderen als Trump zu unterstützen, und 16 Prozent gaben sogar an, dass sie im Falle seiner Nominierung Joe Biden, einen Protestkandidaten, unterstützen, sich der Stimme enthalten oder sich nicht sicher sein würden, was sie tun sollen, so die Umfrage.

Sollten Twitter Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Twitter jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Twitter-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Twitter-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Twitter. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Twitter Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Twitter
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Twitter-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Twitter
US90184L1026
41,95 EUR
-0,46 %

Mehr zum Thema

Ich unterstütze hauptsächlich Doge
Benzinga | Sa

Ich unterstütze hauptsächlich Doge": Elon Musk mag Dogecoins Memes, Hunde und Sinn für Humor

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
29.07. Dogecoin: Elon Musk verursacht einen Anstieg von +383%! Benzinga 83
In einem Bericht zur Untersuchung der Trends bei Privatanlegern im 2. Quartal sagte Capital.com, dass DOGE und SHIB bei den Händlern beliebt blieben, selbst als sich der Kryptomarkt verschlechterte. SHIB und DOGE bleiben beliebt „Daten der Capital.com-Gruppe zeigen, dass unsere Händler seit dem 7. Mai ihr relatives Engagement in SHIB und DOGE beibehalten haben,“ so der Bericht. Die Analyse des Maklerunternehmens zeigte,…
26.07. Twitter Aktie: Der absolute Knall! Aktien-Broker 17
Schlechtes Sentiment belastet Twitter Bei Twitter konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Twitter in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten…
Anzeige Twitter: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6093
Wie wird sich Twitter in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Twitter-Analyse...
20.07. Twitter-Aktie: Die Top-Finanzgeschichten! Benzinga 25
Die Versorgung mit Halbleitern wird sich in absehbarer Zeit nicht verbessern, und der Krieg in der Ukraine spielt dabei eine Rolle, sagte Vinay Gupta, Asia-Pacific Research Director bei IDC, laut CNBC. Chip Slowdown’s Going to Bite: Der Inflationsdruck und die Erwartung einer weiteren Straffung der Geldpolitik haben zu einer verbrauchergesteuerten Verlangsamung in der Chipindustrie geführt, sagte Gupta dem Medienunternehmen. Der…
18.07. Twitter-Aktie: Was hat der Dogecoin Co-Gründer zu sagen? Benzinga 95
In einem kürzlichen Tweet kritisierte Palmer die Video-Hosting-Plattform YouTube, weil sie nicht gegen Livestream-Betrügereien mit Musk vorgegangen sei. Palmer konnte mit einer einfachen Namenssuche mehrere Betrugsstreams ausfindig machen. Das verblüfft mich wirklich. Wenn man auf YouTube geht, nach "elon" sucht und dann unter Filter "Live" auswählt, findet man endlose Krypto-Betrugs-Streams.@TeamYouTube Das ist doch ganz einfach, warum kann man kleine Urheber…

Twitter Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Twitter-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort