Kompliment an alle Adva Optical Networking-Anleger!

Adva Optical Networking: Was sagt die Stimmung aus?

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Adva Optical Networking im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Adva Optical Networking. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Buy“-Bewertung aus. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere „Sell“-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu sieben Signalen (7 Sell, 0 Buy). Unter dem Strich ergibt sich daher auf dieser Ebene insgesamt ein „Sell“ Signal. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Buy“.

Adva Optical Networking klar im Hausse-Modus

Die Adva Optical Networking ist mit einem Kurs von 13 EUR inzwischen +5,43 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Buy“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Buy“, da die Distanz zum GD200 sich auf +13,84 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Buy“ ein.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Adva Optical Networking?

Aktuelle Kursrendite ist bemerkenswert

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 90,35 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Adva Optical Networking damit 54,51 Prozent über dem Durchschnitt (35,84 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Kommunikationsausrüstung“ beträgt 17,04 Prozent. Adva Optical Networking liegt aktuell 73,31 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Buy“.

Analystenkommentare im Überblick

In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 2 Analystenbewertungen für die Adva Optical Networking-Aktie abgegeben. Davon waren 2 Bewertungen „Buy“, 0 „Hold“ und 0 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Buy“-Rating für die Adva Optical Networking-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Adva Optical Networking vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 14,3 EUR. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 10 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (13 EUR) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Buy“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Adva Optical Networking somit ein „Buy“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Adva Optical Networking-Analyse vom 15.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Adva Optical Networking jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Adva Optical Networking-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Adva Optical Networking
DE0005103006
18,41 EUR
-0,81 %

Mehr zum Thema

Adva Optical Networking Aktie: Alles andere als uninteressant …
Aktien-Broker | Mi

Adva Optical Networking Aktie: Alles andere als uninteressant …

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.08. Nebenwerte aktuell: ADVA im Blick!Michael Vaupel 42
Und dabei bezog ich mich nicht auf die Kursentwicklung der Aktie – sondern auf die vorläufigen Zahlen des Unternehmens für Q2 2022. Denn die hatten einerseits zwar einen Umsatzanstieg um 11,4% auf 166,3 Mio. Euro gezeigt. Andererseits war das operative Ergebnis aber deutlich gesunken. So ging das vorläufige Proforma Ebit von 14,4 Mio. Euro in Q2 2021 auf 6,4 Mio.…
28.07. ADVA Optical Networking SE-Aktie: Umsatz im 2. Quartal 2022 gesteigert!DPA 17
ADVA (ISIN: DE0005103006, FSE: ADV), ein führender Anbieter von offenen Netzwerklösungen für die Bereitstellung von Cloud- und mobilen Diensten, hat die endgültigen Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2022, das am 30. Juni 2022 endete, veröffentlicht. Die Ergebnisse wurden in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellt. Q2 2022 Finanzübersicht 1 (in Tausend EUR) Q2 2022 Q2 2021 Veränderung…
Anzeige Adva Optical Networking: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 9709
Wie wird sich Adva Optical Networking in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Adva Optical Networking-Analyse...
16.07. ADVA Optical Networking SE-Aktie: Große Enttäuschung!DPA 78
Im Rahmen der Erstellung des Halbjahresberichts 2022 von ADVA Optical Networking SE (FSE: ADV) zeigen die vorläufigen Finanzergebnisse für das zweite Quartal Abweichungen sowohl von den Ergebnissen des Vorjahresquartals als auch vom vorliegenden Konsens der Finanzanalysten. Aus diesem Grund veröffentlicht ADVA Optical Networking SE die folgenden vorläufigen Finanzergebnisse für das abgelaufene zweite Quartal 2022: * Der vorläufige Umsatz lag bei…
13.07. Nebenwerte aktuell: ADVA Optical – Freigabe!Michael Vaupel 95
Und zwar bietet eine Tochter der ADTRAN Inc. namens „Acorn HoldCo, Inc.“ (kurz „Acorn“) für ADVA. Acorn ist so eine dieser typischen Zweckgesellschaften, letztlich ist ADTRAN Inc. der Interessent. Das Umtauschangebot wurde laut ADVA bereits am 12. November 2021 veröffentlicht. Doch wie in solchen Fällen üblich muss erst noch eine sogenannte außenwirtschaftliche Freigabe erfolgen. Diese ist inzwischen erfolgt, wie ADVA…