Knorr-Bremse Aktie: Das sollte Ihnen zu denken geben!

Knorr-Bremse: Übersicht über die RSI-Signale

Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Knorr-bremse aktuell mit dem Wert 42,07 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Hold“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 68,33. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Hold“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Hold“.

Welche Kursrendite erzielt Knorr-Bremse im Vergleich?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt Knorr-bremse mit einer Rendite von -20,11 Prozent mehr als 75 Prozent darunter. Die „Maschinen“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 17,32 Prozent. Auch hier liegt Knorr-bremse mit 37,43 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Knorr-Bremse?

Anleger verdienen kaum an der Dividende

Knorr-bremse schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Maschinen auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 1,73 % und somit 7,51 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 9,24 % aus. Der Ertrag ist somit niedriger und führt zur Einstufung „Sell“.

Anleger eher pessimistisch gestimmt

Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Knorr-bremse zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ist durchschnittlich, da eine normale Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine „Hold“-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine „Sell“-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine „Sell“-Einstufung.

Sollten Knorr-Bremse Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Knorr-Bremse jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Knorr-Bremse-Analyse.

Trending Themen

Die Aktie des Tages: Siemens – die Kaufchance nutzen?

Volle Auftragsbücher in der Bahnsparte, konsequente Erschließung von...

Analysten erhöhen ihre Kursziele für diese 5 Aktien

Die Stimmung unter den Anlegern hat sich aufgrund des jüngsten Markta...

Die besten Penny-Kryptowährungen!

Kryptowährungen unter 1 US-Dollar sind attraktive Investitionen für ...

3 Investitionen, die sowohl nahrhaft als auch rentabel sind

Es ist einfach, Investitionen in Papier- oder Sachwerte zu kategorisie...

Die besten Krypto-Debitkarten!

Nur wenige Einzelhandelsgeschäfte und Webseiten nehmen derzeit digita...

Die besten Aktien unter 20 €

AFC Gamma (XNAS:AFCG) AFC Gamma Inc. ist ein Unternehmen für die Fina...

TUI-Aktie: Analyse – warum die Anleger dem Braten nicht trauen!

Der Mittwoch war für die TUI-Aktie wieder einmal ein tiefrotes Desast...

Könnte Bitcoin zukünftig zensiert werden?

Der bekannte Experte für Bitcoin, Giacomo Zucco, der sich bestens mit...

Die Aktie des Tages: Zalando – Schreck mit schnellem Ende!

Seit Sommer 2021 musste die Zalando-Aktie einen brutalen Absturz verkr...
Knorr-Bremse
DE000KBX1006
53,42 EUR
-5,98 %

Mehr zum Thema

Knorr-Bremse-Aktie: Stärkung des Nachmarktgeschäftes!
DPA | 16.06.2022

Knorr-Bremse-Aktie: Stärkung des Nachmarktgeschäftes!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
31.05. Knorr-Bremse-Aktie: Umfassende Kooperationsvereinbarung abgeschlossen! DPA 34
- Die Unternehmen haben eine umfassende Kooperationsvereinbarung geschlossen, die es Knorr-Bremse ermöglicht, die Sensortechnologie und das Datenökosystem von Nexxiot umfassend zu nutzen - Knorr-Bremse hat zudem eine strategische Minderheitsbeteiligung an Nexxiot erworben und wird damit zum größten Anteilseigner des Internet of Things (IoT)-Unternehmens - Dies ermöglicht Knorr-Bremse die weitere Nutzung digitaler, datengesteuerter Geschäftsmodelle, einschließlich abonnementbasierter Bahndienstleistungen und Software as a…
25.05. Knorr-Bremse-Aktie: Dividendenvorschlag abgesegnet! DPA 72
- Dividende: Ausschüttungsbetrag erreicht rund 298 Mio. EUR, Ausschüttungsquote beträgt 46% des Konzernergebnisses - Aufsichtsratswahlen: Dr. Reinhard Ploss zum neuen Vorsitzenden und Dr. Sigrid Nikutta zum neuen Aufsichtsratsmitglied gewählt Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zugestimmt Auf der heutigen Hauptversammlung der Knorr-Bremse AG haben die Aktionäre dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zugestimmt, für das Geschäftsjahr 2021 eine Dividende von 1,85…
Anzeige Knorr-Bremse: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8172
Wie wird sich Knorr-Bremse in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Knorr-Bremse-Analyse...
13.04. Knorr-Bremse-Aktie: Überragend! DPA 6
Knorr-Bremse erwirbt Bosch-Anteile am europäischen und japanischen Nutzfahrzeuggeschäft. Nach Zahlung eines Kaufpreises von 360 Millionen Euro wird Knorr-Bremse alleiniger Gesellschafter der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH und der Knorr-Bremse Commercial Vehicle Systems Japan Ltd.Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung, die in der zweiten Jahreshälfte 2022 erwartet wird. Ende eines Streits Knorr-Bremse, Weltmarktführer bei Bremssystemen und führender Anbieter…
25.02. Knorr-Bremse Aktie: Das macht richtig Spaß! Aktien-Broker 16
Technische Analyse der Kursentwicklung Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Knorr-bremse-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 95,02 EUR mit dem aktuellen Kurs (86,72 EUR), ergibt sich eine Abweichung von -8,74 Prozent. Die Aktie erhält damit eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen…