Knaus Tabbert AG-Aktie: Die nächste Generation der automatisierten Produktion von Wohnwagen in Rahmentechnik gestartet!

Zukunftsweisende Rahmentechnologie erstmals in der automatisierten Serienfertigung eingesetzt, Faserrahmenstruktur für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit im Caravaning.

Die Knaus Tabbert AG, ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa, hat auf ihrer Händlertagung 2022 das erste vollwertige Caravanmodell der Branche mit selbstheilender Fibre Frame Technologie vorgestellt. Damit unterstreicht der Konzern einmal mehr seinen Anspruch als Innovationsführer der Branche.

Die bahnbrechende Rahmentechnologie basiert auf Fibre Frame-Teilen, die automatisch zu einem stabilen Rahmen verklebt werden, so dass keine Schraubverbindungen mehr nötig sind. Der selbsttragende und hochfeste Rahmen sorgt für beste Stabilität und Langlebigkeit sowie für eine deutlich höhere Flexibilität bei Grundriss und Raumgestaltung im Vergleich zur herkömmlichen Bauweise von Caravans.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Knaus Tabbert?

Eine Vielzahl Möglichkeiten dank der Rahmenbauweise

‚Der Einsatz der Rahmenbauweise eröffnet uns für die Zukunft zahlreiche Möglichkeiten. Die Technologie trägt zu mehr Stabilität und Langlebigkeit und damit auch zu mehr Wertbeständigkeit und Nachhaltigkeit der Fahrzeuge bei. Gleichzeitig sind die Anforderungen an die Präzision extrem hoch‘, erläutert Werner Vaterl, COO der Knaus Tabbert AG, die Innovation. ‚Unserem Anspruch als Innovationsführer in der Branche folgend, haben wir diese Herausforderung gemeistert und können sie nun in die Serienfertigung übertragen.‘

Am Ende eines langen Fahrzeuglebens bietet die Rahmenkonstruktion Vorteile, da sich die Materialien leichter trennen und somit recyceln lassen. Knaus Tabbert bringt es nun erstmals in die Serienproduktion von Caravans.

‚Seit 2012 arbeiten wir bei Knaus Tabbert intensiv an alternativen Produktionsmethoden. Der Knaus Azur ist bereits das dritte Modell, das wir in Rahmenbauweise zur Marktreife gebracht haben. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen Knaus Travelino (2017) und Knaus Deseo (2019) besticht der Knaus Azur vor allem durch die Weiterentwicklung des Herstellungsverfahrens, das komplett inhouse umgesetzt wird und ohne Lösungsmittel und Verschraubungen im Außenbereich auskommt‘, ergänzt Christian Kornexl, Leiter Kunststoffe und Composites bei Knaus Tabbert.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Knaus Tabbert sichern: Hier kostenlos herunterladen

Knaus Azur als neuer Premium-Caravan

Das erste Modell der neuen Premium-Baureihe der Marke Knaus mit dieser Technik trägt den Namen Azur und setzt damit eine Modelltradition fort, die bereits in den 1980er Jahren für höchste Qualität und modernste Technik stand. Sein Rahmen besteht aus 22 Faserrahmenteilen, die von einem Roboter zusammengeklebt werden. Neben der Fertigungstechnologie zeichnet er sich durch eine UV-beständige und „selbstheilende“ Oberfläche aus. Druckstellen und Dellen verschwinden allein durch die Einwirkung von Wärme von selbst.

Neue Möglichkeiten dank Rahmenkonstruktion

Die Rahmenkonstruktion ermöglicht ein sehr flexibles Innenraumkonzept und die Integration neuer, innovativer Ausstattungen. Der neue Azur verbindet Funktionalität, Gemütlichkeit und innovative Technologien. Neben einer umlaufenden, in die Fläche integrierten Markisenschiene, einer Konturbeleuchtung in der Seitenwand verfügt der Caravan unter anderem auch über ein eigenes Beleuchtungskonzept für den Innenraum. Ähnlich wie bei den Knaus-Reisemobilen sind die Möbel schräg gestellt, was zu einem größeren Raumgefühl, optimierten Sichtachsen und einer größeren Liegefläche führt.

Über Knaus Tabbert

Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz in Jandelsbrunn, Niederbayern. Weitere Standorte in Deutschland sind Mottgers und Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Seit September 2020 ist das Unternehmen im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN: DE000A2YN504) gelistet. Mit seinen Marken KNAUS, TABBERT, T@B, WEINSBERG, MORELO und dem Vermietservice RENT AND TRAVEL erzielte das Unternehmen im Jahr 2021 einen Umsatz von knapp 850 Millionen Euro und produzierte mit rund 3.500 Mitarbeitern mehr als 25.000 Freizeitfahrzeuge. Weitere Informationen: www.knaustabbert.de

Knaus Tabbert kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Knaus Tabbert jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Knaus Tabbert-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Knaus Tabbert
DE000A2YN504
30,10 EUR
0,67 %

Mehr zum Thema

Knaus Tabbert Aktie: Welche Kurssignale sendet die Aktie?
Aktien-Broker | 29.07.2022

Knaus Tabbert Aktie: Welche Kurssignale sendet die Aktie?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.07. Knaus Tabbert AG-Aktie: Auch im Jahr 2022 auf Wachstumskurs! DPA 42
Die Knaus Tabbert AG, ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa, sieht sich trotz eines herausfordernden ersten Halbjahres 2022 in der Lage, weiterhin von der hohen Nachfrage nach Freizeitfahrzeugen zu profitieren, was sich in einer entsprechend positiven Umsatzerwartung für das Geschäftsjahr 2022 niederschlägt. Für das Geschäftsjahr 2022 erwartet der Vorstand einen deutlichen Umsatzanstieg auf über 1 Mrd. Euro. Durch die…
25.07. Knaus Tabbert AG-Aktie: Aktualisierte Prognose! DPA 79
Jandelsbrunn, Deutschland. Die Knaus Tabbert AG, ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa, sieht sich trotz eines herausfordernden ersten Halbjahres 2022 in der Lage, weiterhin von der hohen Nachfrage nach Freizeitfahrzeugen zu profitieren, was sich in einer entsprechend positiven Umsatzerwartung für das Geschäftsjahr 2022 niederschlägt. Für das Geschäftsjahr 2022 erwartet der Vorstand weiterhin eine deutliche Umsatzsteigerung vor Preiserhöhungseffekten gegenüber dem…
Anzeige Knaus Tabbert: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2790
Wie wird sich Knaus Tabbert in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Knaus Tabbert-Analyse...
20.05. Knaus Tabbert AG-Aktie: Wichtige Personalentscheidungen! DPA 24
Knaus Tabbert setzt erfolgreiche Arbeit mit CEO Wolfgang Speck bis Mitte des Jahres fort Der Aufsichtsrat der Knaus Tabbert AG hat zwei wichtige Personalentscheidungen für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens getroffen. So wird Wolfgang Speck, seit 2013 Vorstandsvorsitzender von Knaus Tabbert, seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen und hat einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 31. Juli 2024 unterzeichnet. Gleichzeitig…
15.05. Knaus Tabbert Aktie: Das sollten Sie jedem weiter erzählen … Aktien-Broker 15
Knaus Tabbert: Wie ist der Kurs zu bewerten? Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Knaus Tabbert-Aktie beträgt dieser aktuell 54,67…