Kinder Morgan: Unfassbar! Sensationelle Entwicklung!

Welche Stimmung dominiert bei der Aktie?

Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Kinder Morgan in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Hold“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Kinder Morgan haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Kinder Morgan bekommt dafür eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Hold“ bewertet.

Analysten sehen Kinder Morgan positiv

Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Kinder Morgan-Aktie die Einschätzung „Buy“ erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor5 Buy, 5 Hold, 0 Sell. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 0 Buy, 1 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Hold“. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 18,83 USD angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 12,5 Prozent erzielen, da sie derzeit 16,74 USD kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung „Buy“. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Kinder Morgan?

Wie schneidet Kinder Morgan bei den Anlegern ab?

Die Diskussionen rund um Kinder Morgan auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Sell“ einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch acht Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 8 Buy- und 0 Sell-Signal. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als „Buy“ Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Kinder Morgan sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Hold“ angemessen bewertet.

Ist die fundamentale Bewertung attraktiv?

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Kinder Morgan beträgt das aktuelle KGV 13,15. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Öl Gas & Kraftstoffverbrauch“ haben im Durchschnitt ein KGV von 316,36. Kinder Morgan ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine „Buy“-Einschätzung.

Kinder Morgan kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Kinder Morgan jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Kinder Morgan-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Kinder Morgan
US49456B1017
17,89 EUR
-0,25 %

Mehr zum Thema

Kinder Morgan-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Short-Interests!
Benzinga | 22.04.2022

Kinder Morgan-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Short-Interests!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
21.04. Kinder Morgan-Aktie: Q1 Gewinneinblicke! Benzinga 92
Kinder Morgan (NYSE:KMI) meldete seine Ergebnisse für das erste Quartal am Mittwoch, 20. April 2022 um 16:00 Uhr. Ergebnisse Kinder Morgan übertraf die Gewinnschätzungen um 14,29% und meldete ein EPS von $0,32 gegenüber einer Schätzung von $0,28. Der Umsatz sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $918,00 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um…
21.04. Kinder Morgan-Aktie: Wahnsinn! Benzinga 128
Überblick Kinder Morgan Inc (NYSE:KMI) meldete für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2002 einen Umsatzrückgang von 17,6% gegenüber dem Vorjahr auf 4,29 Mrd. $ und übertraf damit den Konsens von 3,58 Mrd. $. Das Betriebsergebnis sank im Jahresvergleich um 45,7 % auf 1,02 Mrd. USD, und die Marge ging um 1.234 Basispunkte auf 23,8 % zurück. Das bereinigte Ergebnis je Aktie sank…
Anzeige Kinder Morgan: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1195
Wie wird sich Kinder Morgan in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Kinder Morgan-Analyse...
12.04. Kinder Morgan-Aktie: Kursziel erhöht! Benzinga 152
Wolfe Research stufte sein Rating für Kinder Morgan (NYSE:KMI) auf Underperform mit einem Kursziel von $18,00 herab und änderte sein Kursziel von $17,00 auf $18,00. Die Aktien von Kinder Morgan wurden in den letzten 24 Stunden mit einem Minus von 1,08% gehandelt und liegen bei $19,27 pro Aktie. Ein Anstieg auf 18,00 $ würde einen Rückgang von 6,59 % gegenüber…
06.04. Kinder Morgan-Aktie: Nicht entmutigen lassen! Quartalszahlen-Analyst 110
Kinder Morgan-Aktionäre fiebern gebannt dem 20.04. entgegen – dem Tag, an dem das Unternehmen mit Sitz in Houston wieder seine Bücher öffnet. Der Geschäftsbericht zum 1. Quartal steht ins Haus, die große Frage lautet: Wird alles wie erwartet oder sind Überraschungen möglich? Und welchen Einfluss wird das voraussichtlich auf den Kurs der Kinder Morgan-Aktie haben? Für Aktionäre heißt es noch…