Kaufen und Verkaufen von NFTs: Leitfaden für Einsteiger

NFTs haben die Welt im Sturm erobert und sind dennoch umstritten. Was genau steckt dahinter?

Die Welt der digitalen Vermögenswerte wächst schnell. Mittlerweile gibt es Tausende verschiedener Arten von non-fungiblen Token (NFTs) auf dem Markt, und jeden Tag werden neue geschaffen. Diese Token können viele verschiedene Formen annehmen und für eine breite Palette von Zwecken verwendet werden. Einige NFTs werden als Zugangsschlüssel zu Dienstleistungen oder Produkten verwendet, während andere als Anlage- oder Finanzinstrument gehandelt werden können, ähnlich wie Aktien oder Anteile. Wenn Sie NFTs kaufen und verkaufen möchten, sollten Sie einige Dinge wissen, bevor Sie damit beginnen.

Was ist ein NFT?

NFT steht für „non-fungible token“. Das Wort „non-fungible“ bedeutet im Deutschen „nicht-austauschbar“. Wenn Sie zum Beispiel einen 10-Euro-Schein besitzen, hat jede dieser Banknoten den exakt gleichen Wert, egal, in welchem Jahr er gedruckt wurde oder aus welcher Druckauflage er stammt (von wenigen Sammlerstücken mal abgesehen). Im Krypto-Bereich sind non-fungible Token hingegen einzigartig und haben andere Eigenschaften. Sie können nicht gegeneinander ausgetauscht und nicht auf einer Eins-zu-eins-Basis gehandelt werden.

Wie man NFTs kauft und verkauft

Wenn Sie NFTs kaufen oder verkaufen möchten, müssen Sie einen Marktplatz finden, auf dem sie gehandelt werden. Am einfachsten geht das über eine Börse wie Switcheo, Ethfinex oder Binance. Wenn Sie NFTs an einer Börse kaufen oder verkaufen möchten, müssen Sie zwei Dinge tun. Erstens müssen Sie ein Konto einrichten und Geld einzahlen. Zweitens müssen Sie einen Handel platzieren und die Art des Tokens, den Sie kaufen oder verkaufen möchten, angeben, z. B. den Betrag, den Preis und die Währung, in der Sie zahlen möchten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Der Kaufprozess 

Der erste Schritt beim Kauf und Verkauf von NFTs ist die Suche nach den gewünschten Token. Am einfachsten geht das über eine Börse wie Switcheo, Ethfinex oder Binance. Um NFTs zu finden, die Sie kaufen möchten, müssen Sie zunächst ein Token Discovery Tool verwenden. Diese Tools zeigen Ihnen eine breite Palette verschiedener NFTs, so dass Sie diejenigen finden können, die Sie am meisten interessieren.

Sobald Sie einige NFTs gefunden haben, die Sie kaufen möchten, besteht der nächste Schritt darin, ein Konto bei einer Kryptobörse einzurichten, wo diese Token gehandelt werden. Sie müssen etwas Geld auf Ihr Konto einzahlen, damit Sie genug haben, um einen Handel zu tätigen. Sobald Sie über ein Guthaben auf Ihrem Konto verfügen und die gewünschten NFT-Token gefunden haben, können Sie den nächsten Schritt machen: den Handel platzieren. Wenn Sie einen Handel platzieren, müssen Sie die Art der Token angeben, die Sie kaufen oder verkaufen möchten, z. B. den Betrag, den Preis und die Währung, in der Sie zahlen möchten.

Wer kann Ihnen beim Kauf und Verkauf von NFTs helfen?

Es gibt viele verschiedene Unternehmen, die Ihnen beim Kauf und Verkauf von NFTs helfen können. Einige sind Marktplätze, die sich auf den An- und Verkauf von NFTs spezialisiert haben, andere sind Makler oder Vermittler, die als Zwischenhändler fungieren. Auf NFT-Marktplätzen können Sie NFTs direkt mit anderen Händlern kaufen und verkaufen. Sie schaffen einen Raum, in dem die Nutzer ihre Token zum Verkauf anbieten und andere Kaufinteressenten finden können. Einige der beliebtesten NFT-Marktplätze sind:

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Gazprom sichern: Hier kostenlos herunterladen

  • OpenSea: OpenSea ist einer der größten NFT-Marktplätze. Er hat seinen Sitz in den USA und kann kostenlos genutzt werden.
  • RareBits: RareBits ist ein weiterer beliebter NFT-Marktplatz. Er hat seinen Sitz in den USA und erhebt für jede Transaktion eine Gebühr von 10 %.
  • Hodlh: Hodlh ist ein weiterer Marktplatz für den Kauf und Verkauf von NFTs. Er hat seinen Sitz in Australien und erhebt keine Gebühren für Verkäufer.

NFT-Broker und -Vermittler fungieren als Mittler zwischen Käufern und Verkäufern. Sie besitzen selbst keine NFTs, sondern bringen stattdessen Käufer und Verkäufer zusammen. Zu den bekanntesten NFT-Brokern und -Vermittlern gehört:

  • Switcheo: Eine verteilte Börse, die auf der NEO-Blockchain basiert. Es ist einer der beliebtesten NFT-Broker.

Wie Sie sich beim Kauf und Verkauf von NFTs schützen können

Es gibt einige Schritte, die Sie unternehmen können, um sicherzustellen, dass Sie NFTs sicher kaufen und verkaufen. Zunächst sollten Sie immer nur eine vertrauenswürdige Börse oder Handelsplattform nutzen. Lesen Sie unbedingt die Rezensionen und Bewertungen und melden Sie sich vielleicht sogar für das Beta- oder Early-Access-Programm an, um zu sehen, wie sie funktionieren. Beim Kauf und Verkauf von NFTs sollten Sie sich vor Betrügern in Acht nehmen.

Es gibt viele Leute, die versuchen, Sie mit einem Trick dazu zu bringen, Ihr Geld auszuhändigen, also beachten Sie unbedingt alle Sicherheitstipps, über die wir gesprochen haben. Hüten Sie sich davor, NFTs über Messaging-Apps wie WeChat oder Telegram zu kaufen. Diese Apps sind nicht so sicher wie eine Website, und es gibt nichts, was Betrüger davon abhält, ein gefälschtes Konto zu übernehmen und Ihr Geld zu stehlen.

Zusammenfassung

Die Welt der digitalen Vermögenswerte wächst schnell. Es gibt inzwischen Tausende verschiedener Arten von non-fungiblen Token (NFTs) auf dem Markt, und jeden Tag kommen neue hinzu. Diese Token können viele verschiedene Formen annehmen und für eine breite Palette von Zwecken verwendet werden.

Wenn Sie NFTs kaufen und verkaufen möchten, sollten Sie einige Dinge wissen, bevor Sie beginnen. Zunächst müssen Sie die NFTs finden, die Sie kaufen oder verkaufen möchten. Am einfachsten geht das über eine Börse wie Switcheo, Ethfinex oder Binance. Wenn Sie einige NFTs gefunden haben, die Ihnen gefallen, müssen Sie im nächsten Schritt ein Konto auf einer Kryptobörse einrichten, auf der diese Token gehandelt werden. Sobald Sie Geld auf Ihrem Konto haben, ist der letzte Schritt, einen Handel zu platzieren.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 13.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...

Neuste Artikel

DatumAutor
05:25 Deutsche Rohstoff: Betonharte Kursmarke hat gehalten! Andreas Opitz
Nachdem der Titel im Juni sukzessive Richtung Süden gegangen war, waren die Anleger der Deutsche Rohstoff-Aktie verunsichert. Allerdings handelte es sich hierbei lediglich um eine normale Korrektur. Der Kurs fiel von 34,00 auf etwa 25,00 EUR. Abgaben von 25 % stellten sich also ein. Doch mit Erreichen der glatten und deswegen auch psychologisch interessanten 25,00er-Marke wurde ein betonharter Unterstützungsbereich angelaufen. Blickt…
05:04 Volkswagen: 160er-Marke im Visier! Andreas Opitz
Mit dem Tiefpunkt im Juli von 120 EUR wurde der übergeordnete bärische Markttrend der Volkswagen-Aktie bestätigt. Inzwischen zeigt sich eine gute Aufwärtsbewegung zurück in die vorangegangene Range. Das deutet darauf hin, dass die Aktie zu alter Stärke zurückfinden könnte. Allerdings benötigt es hier weiterer Signale. Zum einen muss es den Bullen gelingen, das gerade besprochene Jahrestief von 120 EUR weiterhin…
01:52 Bitcoin ist hier zu bleiben Benzinga
Die Bullen von Bitcoin (CRYPTO: BTC) gewinnen wieder an Optimismus, als der weltweit größte Investmentmanager BlackRock gestern ankündigte, einen privaten Trust zu gründen, der institutionellen Kunden mit Sitz in den USA ein Engagement in Bitcoin vor Ort bietet. BlackRock sagte, "trotz des steilen Abschwungs auf dem Markt für digitale Vermögenswerte sehen wir immer noch ein erhebliches Interesse von einigen institutionellen…
00:44 EXKLUSIV: Gene Munster teilt Top 2023 Tech Picks mit Benzinga, warum Loup Ventures Netflix Aktien verkauft Benzinga
Loup Ventures ist ein technologieorientierter Hedgefonds mit einem starken Fokus auf Frontier-Tech-Firmen — oder Unternehmen, die die Grenzen der technologischen Möglichkeiten verschieben. Managing Partner Gene Munster sprach am Freitag mit PreMarket Prep-Moderator Joel Elconin über seine Gedanken zu den Ergebnissen des zweiten Quartals, seine Aussichten für den Rest des Jahres 2022 und seine Top-Tech-Picks für 2023. “Unsere Erwartung ist, dass wir wahrscheinlich…
Fr 12 Aktien des Gesundheitswesens im nachbörslichen Handel am Freitag Benzinga
  Gewinner Axcella Health (NASDAQ:AXLA) Aktien stiegen am Freitag nachbörslich um 25,5% auf $3,0. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $157,7 Millionen. Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, wurden heute die Ergebnisse des zweiten Quartals veröffentlicht. Fortress Biotech (NASDAQ:FBIO) Aktien stiegen um 8,66% auf $1,38. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei 148,2 Mio. $. Wie in den Nachrichten zu…
Fr Wiederholung der Biotech-Katalysatoren vom Freitag - Zusammenfassung am Ende des Tages Benzinga
Pfizer (NYSE:PFE) gab positive Ergebnisse seiner zulassungsrelevanten US-Phase-3-Studie bei Kleinkindern bekannt, in der der 20-valente Pneumokokken-Konjugatimpfstoff (20vPnC) zur Vorbeugung von invasiven Pneumokokken-Erkrankungen (IPD) untersucht wird. Die Studie erreichte zwei co-primäre Ziele, die mit Immunogenitätsreaktionen zusammenhängen. Die Pfizer-Aktien wurden in einer Spanne von 48,55 bis 50,39 $ bei einem Tagesvolumen von 24,91 Millionen Aktien gehandelt und schlossen den regulären Handel bei…
Fr Ein Blick auf Bitcoin vor dem Wochenende: Was kommt als Nächstes für die Apex-Kryptowährung? Benzinga
Bitcoin (CRYPTO: BTC) wurde im Laufe des Freitagshandels überwiegend flach gehandelt. Die Kryptowährung war im August ungewöhnlich ruhig und bewegte sich meist seitwärts zwischen 22.700 $ und 24.300 $.> Die langfristige Konsolidierung innerhalb des horizontalen Musters hat dazu beigetragen, dass sich der Relative-Stärke-Index (RSI) von Bitcoin abgekühlt hat, der am 28. Juli etwa 61% erreichte, nachdem die Kryptowährung zwischen diesem…
Fr Nicht auf dem Laufband: Peloton streicht 750 Stellen, erhöht die Preise und schließt Läden, da die Umstrukt... Benzinga
Am Freitag teilte, Peloton Interactives Inc. (NASDAQ:PTON) seinen Mitarbeitern mitgeteilt, dass das Unternehmen rund 780 Stellen abbauen und eine beträchtliche Anzahl von Einzelhandelsgeschäften schließen wird. Es wurde auch angekündigt, dass es Preiserhöhungen bei einigen Produkten geben wird, um das Geschäft voranzutreiben. Die Details der Umstrukturierung:Das Fitnessunternehmen gab zwar nicht an, wie viele seiner 86 Einzelhandelsstandorte es zu schließen gedenkt, teilte…
Fr Ein Blick auf die jüngsten Whale Trades von Palo Alto Networks Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine pessimistische Haltung zu Palo Alto Networks (NASDAQ:PANW) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben dies heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht.…
Fr Das wetten die Wale auf Caterpillar Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine optimistische Haltung zu Caterpillar (NYSE:CAT) eingenommen. Und Einzelhändler sollten das wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn…
Fr Die App, die Amerika erobert hat, hat angeblich Hunderte von ehemaligen chinesischen Medienmitarbeitern Benzinga
Es gibt rund 80 Millionen TikTok Nutzer in den USA und rund 1 Milliarde weltweit — und es ist in China nicht erlaubt. Stattdessen haben chinesische Nutzer Zugang zu Douyin, der Zwillings-App von TikTok, die sich beide im Besitz der chinesischen Muttergesellschaft ByteDance befinden. Der chinesische Staat besitzt eine Beteiligung an Douyin, das seine inländischen chinesischen sozialen Medien und Informationsplattformen…
Fr S&P 500 verzeichnet nach ermutigenden Inflationsdaten den vierten wöchentlichen Anstieg in Folge Benzinga
Der SPDR S&P 500 ETF Trust (NYSE:SPY) handelte die vierte Woche in Folge höher, da die Anleger weitere gute Nachrichten von der Inflationsfront erhielten. Am Mittwoch meldete das US-Arbeitsministerium, dass der Verbraucherpreisindex im Juli um 8,5 % gestiegen ist, was unter den Schätzungen der Volkswirte von 8,7 % und unter dem Höchststand von 9,1 % im Juni 2022 liegt. Der Anstieg…
Fr Was denkt der Markt über Philip Morris? Benzinga
  Philip Morris Intl's (NYSE:PM) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 23,4% gestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 8,92 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 0,58% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler durchschnittlich 1,7 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist…
Fr Analyse der Prologis Short Interest Benzinga
  Prologis (NYSE:PLD) Leerverkäufe in Prozent des Streubesitzes sind seit dem letzten Bericht um 7,41% angestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 17,04 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 2,32% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 3,8 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken. Warum Short-Interesse wichtig ist Das…
Fr Darauf wetten die Wale bei Enphase Energy Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine pessimistische Haltung zu Enphase Energy (NASDAQ:ENPH) eingenommen. Und das sollten Privatanleger wissen. Wir haben dies heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber…