Katastrophe für diese Impfstoff-Werte – was nun?

Valneva, BioNTech und Moderna haben am Donnerstag plötzlich eminent nachgegen. Nun wird es doch enger….

Liebe Leser,

die Überraschung ist perfekt. Mit Novovax gibt es nun einen neuen Stern am Himmel der Impfstoff-Hersteller. Es kann für die althergebrachten Unternehmen wie BioNTech, Valneva oder Moderna nun deutlich instabiler werden. Was passiert nun – und sind BioNTech und Co. dennoch ein Kauf?

Aktien geben erneut nach

BioNTech etwa hat erneut nachgegeben. Die Aktie aus Mainz verlor zwar lediglich -1,7 %. Die Kurse aber sind damit innerhalb von nur fünf Tagen um satte 9,8 % nach unten gerutscht. Die Notierungen zeigen sich in den zurückliegenden vier Wochen mit dem Abschlag von mehr als -17 % sogar sehr schwach. In drei Monaten verlor der Wert sogar -25 %.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Die Kursentwicklung bei Moderna ist ähnlich. Etwas stabiler zeigt sich derweil noch Valneva. Dennoch gibt es keinen Zweifel: die Impfstoff-Unternehmen haben einen charttechnischen, in diesem Falle also einen Stimmungs-Knacks.

Grund 1 ist vielleicht die Zulassung von Novovax. Der neue Hersteller für Protein-Impfstoffe dürfte allerdings noch keinen großen Marktanteil für sich verbuchen können. Dies sollte nicht der Grund sein, unken die Analysten, die sich mit dem Ausmaß der Konkurrenz beschäftigen.

Die Stimmung ist ggf. durch den BioNTech-Partner Pfizer deutlich abgesackt. Pfizer hat die Zulassung für ein Medikament gegen das Corona-Virus. Das Medikament wiederum soll zu 89 % die symptomatisch schwere Erkrankung von Infizierten verhindern Es hat einen immensen Vorteil gegenüber den Impfstoffen: Stimmt die Wirkung, wird sie im Zeitablauf nicht abbauen. Die Impfstoffe verlieren an Wirkung, weshalb u.a. geboostert werden muss.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu BioNTech sichern: Hier kostenlos herunterladen

Allerdings profitieren Valneva, Moderna und BioNTech auch von zwei immensen Vorteilen: Das Medikament ist um ein Vielfaches teurer (je nach Land, in dem es eingesetzt werden soll). Zudem sind die Produktionskapazitäten aktuell beschränkt. Diese zwei Faktoren sprechen dagegen, dass BioNTech und Co. einen echten Konkurrenten erhalten haben.

Der Impfgewinn wird daher weiter laufen. Die Börsen irren mit dem aktuellen Kurs – etwa von BioNTech. Nun ist der GD200 exakt erreicht. An dieser Linie sollte ein Turnaround nach oben gelingen können. Damit ist oder wäre die Aktie unmittelbar wieder auf dem Weg dazu, auch die 100-Tage-Linie zu erreichen. Dieser mittelfristige Trend-Indikator verläuft in Höhe von 272 Euro – und ist demnach noch zu weit entfernt. Zumindest der GD38 bei 256 Euro rückt nun jedoch wieder deutlich näher.

Die jüngsten Kursverluste also haben BioNTech noch nicht endgültig aus der Bahn geworfen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist mit etwa knapp 7 weiterhin noch sehr niedrig. Dies wird in Verbindung mit den guten Aussichten für die weiteren Impfungen den Kurs mittelfristig in deutlich besserem Lichte erscheinen lassen.

BioNTech kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
BioNTech
US09075V1026
151,60 EUR
4,59 %

Mehr zum Thema

BioNTech-Aktie: Kurzfristig uninteressant, langfristig mit großem Potenzial!
Maximilian Weber | 18:20

BioNTech-Aktie: Kurzfristig uninteressant, langfristig mit großem Potenzial!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09:47 BioNTech, Valneva und Co.: Wahnsinn bei den Impfstoff-Aktien Bernd Wünsche 384
Die Diskussion um Corona schien über einen längeren Zeitraum weitgehend verebbt. Nun häufen sich die Betrachtungen, wonach das Virus wieder um sich greift – zumal in China und auch in New York, wo Corona wieder aufgetaucht ist. Damit hat sich auch der Fokus wieder auf die Impfstoffe und vor allem die Anpassungen an die Omikron-Variante wieder eingestellt. Möglicherweise wird dies…
Mo BioNTech-Aktie: Wieder auf Kurs? Cemal Malkoc 332
Nach einer starken Woche startete die BioNTech-Aktie heute etwas verhaltener in die neue Woche. In der vergangenen Woche legte BioNTech seine Zahlen für das abgelaufene Quartal vor. Mit dem Rückenwind der soliden Quartalsergebnisse kletterte die Aktie im Laufe der Woche um rund 12 Prozent. Dank des starken Jahresauftakts ist BioNTech auf dem besten Weg, die Finanzprognose für das Gesamtjahr zu…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6889
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
So BioNTech-Aktie: Gute Zahlen! Lisa Feldmann 336
Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei der BioNTech-Aktie einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Die Zahlen rund um die BioNTech-Aktie sind gut ausgefallen und auch Analysten zeigen sich von dem Wert überzeugt. Die Entwicklung! Bei der BioNTech-Aktie haben die soliden Quartalsergebnisse Anfang der Woche für steigende Kurse gesorgt und…
Sa BioNTech-Aktie: Besser als gedacht? Lisa Feldmann 480
Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei der BioNTech-Aktie einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Eine Weile sah es rund um die BioNTech-Aktie nach Verlusten aus, doch nun hat sich die Situation wieder gebessert. Wie erfolgreich ist der Wert? Die Entwicklung! Trotz der Verluste der letzten Zeit konnte die BioNTech-Aktie…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

BioNTech Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz