JinkoSolar-Aktie: Droht der nächste Kurscrash?

3102

Erneuerbare Energien scheinen derzeit wieder etwas Gegenwind zu erfahren, was für die JinkoSolar-Aktie natürlich keine gute Nachricht ist. In den USA machen derzeit Meldungen die Runde, wonach die Republikaner die Investitionen des demokratischen Präsidenten Joe Biden zum Klimaschutz herunterschrauben könnten. Im Gegenzug soll die Zustimmung für das Infrastrukturprogramm winken.

Manch einer mag ein solches Verhalten als Erpressung bezeichnen, in der US-Politik sind derartige Deals aber nichts Ungewöhnliches. Sollte Biden sich darauf einlassen, könnten die Geldzuwendungen für Solarunternehmen möglicherweise spürbar schrumpfen, was auch die Geschäfte von JinkoSolar in Mitleidenschaft ziehen könnte.

Ein wichtiger Termin

Noch ist es zu früh, um deshalb in Panik zu geraten, denn beschlossene Sache ist noch lange nichts. Noch in dieser Woche, genauer am Freitag, wird es aber von anderer Seite harte Fakten zu hören geben. Dann nämlich stehen die nächsten Zahlen von JinkoSolar an.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei JinkoSolar?

Die Analysten rechnen derzeit im Schnitt mit einem Umsatz von gut 1,4 Milliarden US-Dollar, der Gewinn wird der Konsensschätzung zufolge bei etwa 49 Cent je Aktie liegen. Je nachdem, ob diese Erwartungen übertroffen oder unterboten werden, ist eine entsprechende Reaktion bei der JinkoSolar-Aktie zu erwarten. Ebenfalls wichtige Signale wird die Prognose für das laufende Jahr aussenden.

Kein schöner Anblick bei der JinkoSolar-Aktie

In den vergangenen Monaten hinterließ die JinkoSolar-Aktie selten ein gutes Bild. Zwar konnte der Titel im Oktober eine beispiellose Kursexplosion aufs Parkett legen. Seither kämpfen die Anleger aber mit einem herben Abwärtstrend. Der sorgte seit dem 52-Wochen-Hoch bei 77,20 Euro bereits für eine Halbierung der Kurse.

Vor diesem Hintergrund ist auch ein Kursplus von 2,34 Prozent im morgendlichen Handel am Mittwoch mit Vorsicht zu genießen. Mit 35,80 Euro notiert die JinkoSolar-Aktie weiterhin auf einem überschaubaren Niveau und von einem nachhaltigen Turnaround kann noch keine Rede sein. Eben deshalb wird es umso wichtiger sein, dass das Unternehmen am Freitag mit guten Zahlen punkten kann.

JinkoSolar kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich JinkoSolar jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur JinkoSolar Aktie.



JinkoSolar Forum

0 Beiträge
Daytrader, eine Delta von 3 € ist ja nichts schlechtes
0 Beiträge
CDee  ... 19. Apr
treffend formuliert von Kolja... maximal ein Hold aktuell...
0 Beiträge
dndn  Ganz einfach 19. Apr
Das sind Nachkaufkurse. NmM
510 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu JinkoSolar per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)