iShares Core MSCI China-ETF: Vom China-Boom profitieren!

582

Der MSCI China-ETF investiert in Aktien chinesischer Unternehmen, die an der Börse in Shanghai oder Shenzhen notieren. Der ETF ist ausschüttend und die Währung ist HKD. Der Fonds wurde von BlackRock am 23.11.2001 emittiert und hat eine Größe von rund 504 Millionen HKD. Durch die ausländische Währung setzt sich der Anleger in Europa einem Währungsrisiko aus. Theoretisch gibt es auch die Möglichkeit einen China-ETF auf USD-Basis zu kaufen. Hier ist die Korrelation des Währungspaars ähnlicher, aber auch hier haben wir als Anleger ein Währungsrisiko.

Die Zusammensetzung des ETF – MSCI China

Der ETF besteht zu 100 % aus Aktie aus China. Am stärksten ist dabei die Retail-Branche mit 28,37 % vertreten. Darauf folgt die Branche Interactive Media mit 18,62 % und die Branche der Banken mit 7,26 %. Zu den Top-Holdings gehört natürlich die Alibaba Group (20,27 %). Ein weiterer bekannter Name, welcher in dem ETF vertreten ist, ist die Tencent Holdings (14,39 %). An dritter Stelle steht Meituan Dianping (4,39 %), von dieser Firma dürften hiesige Anleger noch wenig gehört haben.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

China entwickelt sich immer weiter!

Der ETF erzielte insgesamt einen Anstieg von 138,8 %. Die jährliche Performance beträgt dabei39,5 %. Die Jahresvolatilität beträgt dabei 18,99 %. Vor kurzem bildete sich ein Allzeithoch bei über 40 HKD. Dadurch, dass das Wirtschaftswachstum in China in den letzten Jahren stark angestiegen ist und zudem eine aufstrebende Wirtschaftsmacht darstellt, könnte der ETF eine erfolgreiche Investition in die Zukunft sein.

Clean Power Capital kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Clean Power Capital jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Clean Power Capital Aktie.



Neueste News

Uhrzeit
Artikel
Autor