Ironwood-Aktie: Bau sich die Aktie nach diesen Flops wieder auf?

Nach Flops baut Ironwood seine Pipeline mit einem Vertrag über Leberkrankheiten wieder auf

Überblick

  • Ironwood Pharmaceuticals Inc.(NASDAQ:IRWD) hat Pläne zum Aufbau seiner Pipeline vorangetrieben, nachdem es sich die Chance gesichert hatte, den Lebererkrankungskandidaten CNP-104 von Cour Pharmaceuticals zu lizenzieren.
  • Nachdem Ironwood die Entwicklung von zwei Kandidaten kurz hintereinander gestoppt hatte, begann das Jahr mit einer Lücke in seiner Pipeline.
  • Ironwood wird Cour rund 20 Mio. USD an Vorabzahlungen und kurzfristigen Gebühren im Zusammenhang mit einer Phase-1-Studie für CNP-104 zahlen.
  • Wenn Ironwood die Daten der Phase 1 gefallen, kann es das Medikament gegen ein Finanzpaket lizenzieren, das sich letztlich auf 475 Millionen Dollar belaufen könnte.
  • Das Unternehmen verzeichnete im dritten Quartal einen Umsatz von 103,7 Mio. US-Dollar, der damit im Vergleich zum Vorjahr nahezu stagnierte und die Konsensschätzung von 105,40 Mio. US-Dollar verfehlte.
  • Der bereinigte Gewinn pro Aktie lag mit 0,33 US-Dollar über dem Konsens von 0,31 US-Dollar.
  • Die Gesamtnachfrage nach verschreibungspflichtigen Linzess-Präparaten lag im 3. Quartal bei 41 Millionen Kapseln, +12 % gegenüber dem Vorjahr.
  • Prognose: Für das Geschäftsjahr 21 bestätigte Ironwood das Wachstum des Linzess-Nettoumsatzes in den USA von 6 bis 8 %. Das Unternehmen erwartet einen Umsatz von 390 – 410 Mio. $ (Konsens 408,1 Mio. $).
  • Kursentwicklung: IRWD-Aktien schlossen am Donnerstag mit einem Minus von 2,10 % bei 12,58 $.

Ironwood kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Ironwood jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Ironwood-Analyse.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 50 €

Blink Charging (NASDAQ: BLNK) Von Tesla bis General Motors - die grö...

Sollten Sie JETZT in den ApeCoin investieren?

Der ApeCoin (APE), der Token des Bored Ape Yacht Club (BAYC), ist viel...

Dax: Analyse am Montag – warum die Zalando-Aktie das Sorgenkind...

Am Montag war es an der Börse relativ ruhig. Der Dax stabilisierte si...

Ein unvergessliches erstes Halbjahr: So schnitten Apple und die a...

Die erste Jahreshälfte 2022 war für den Aktienmarkt ein Alptraum. Di...

Bitcoin: So viele Coins hält der reichste Bitcoin-Wal!

Nach Angaben der Krypto-Plattform BitInfoCharts hält der größte Bit...

Die Aktie des Tages: Siemens Healthineers – solide durch die Kr...

Während andere Aktiengesellschaften ihre Aktienrückkaufprogramme ang...

DAX: Auf ganz dünnem Eis!

Beim DAX ließen sich zu Beginn der neuen Woche grüne Vorzeichen fest...

Die wichtigsten Termine für Biotech-Investoren im Juli

Der Biotechnologiesektor wird den Juni trotz der weitgehend enttäusch...

BYD-Aktie: Starke Zahlen - besser als Tesla!

Die Vorteile des Auto- und Akkuherstellers Byd sind eindeutig. Der E-A...
Ironwood
US46333X1081
11,05 EUR
-1,16 %

Mehr zum Thema

Ironwood Pharmaceuticals Aktie: Q1 2022 Ergebnis-Telefonkonferenz!
Benzinga | 29.04.2022

Ironwood Pharmaceuticals Aktie: Q1 2022 Ergebnis-Telefonkonferenz!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17.02. Ironwood Pharmaceuticals Aktie: Die Renditen sind positiv! Benzinga 23
Ironwood Pharmaceuticals (NASDAQ:IRWD) wird am Donnerstag, den 17.02.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Ironwood Pharmaceuticals einen Gewinn pro Aktie (EPS) von 0,35 $ ausweisen wird. Die Bullen von Ironwood Pharmaceuticals werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das…
05.11.2021 BioTech-Aktien: Der tägliche Biotech-Puls! Benzinga 183
Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Entwicklungen im Biotech-Bereich in den letzten 24 Stunden: Aktien im Fokus Mercks orale antivirale Pille COVID-19 in Großbritannien zugelassen Merck & Co, Inc. (NYSE:MRK) und Ridgeback Biotherapeutics gaben bekannt, dass die britische Regulierungsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency) die Zulassung für Molnupiravir erteilt hat. Molnupiravir ist das erste…
Anzeige Ironwood: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9669
Wie wird sich Ironwood in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Ironwood-Analyse...
01.11.2021 BioTech-Aktien: Die Woche in der Biotechnologie (31. Oktober bis 6. November)! Benzinga 584
Biotech-Aktien stiegen in der Woche bis zum 29. Oktober die dritte Woche in Folge aufgrund positiver Reaktionen auf die Gewinne. Die Ergebnisse der großen Pharmakonzerne waren meist besser als erwartet. Merck & Co, Inc. (NYSE:MRK) war mit einem Wochengewinn von über 8 % der Spitzenreiter unter den Large-Cap-Pharmaunternehmen, dank seiner Ergebnisse für das dritte Quartal, die deutlich über den Erwartungen…
27.05.2021 Biotech-Puls: COVID-19-Antikörper-Behandlung genehmigt! Benzinga 443
Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Entwicklungen in der Biotech-Branche in den letzten 24 Stunden: An der Spitze (Biotech-Aktien, die am 26. Mai 52-Wochen-Hochs erreichen) I-Mab (NASDAQ:IMAB) Nuvation Bio Inc. (NYSE:NUVB) PDS Biotechnologie Gesellschaft (NASDAQ:PDSB) Pieris Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:PIRS) PLx Pharma Inc. (NASDAQ:PLXP) West Pharmaceutical Services, Inc. (NYSE:WST) Unten in den Trümmern (Biotech-Aktien, die am 26. Mai auf 52-Wochen-Tiefs…