Invictus Energy-Aktie: Ist das nachhaltig?

Die Invictus Energy-Aktie ist seit mehreren Wochen im Aufwind. Ist das Öl- und Gasexplorationsunternehmen ein Profiteur des Ukraine-Krieges?

Die Invictus Energy-Aktie ist seit rund zwei Monaten im Aufwind. In diesem Zeitraum hat die Aktie des Öl- und Gasexplorationsunternehmens gut 50 Prozent an Wert zugelegt. Alleine heute Vormittag belief sich die Kurssteigerung auf über 13 Prozent. Was macht die Invictus Energy-Aktie derzeit so erfolgreich?

Ein Profiteur des Ukraine-Krieges

Es sind die hohen Preise für Öl und Gas. Indirekt darf man Invictus deshalb mit Fug und Recht als Profiteur des Krieges in der Ukraine bezeichnen, der die Preise für die beiden Rohstoffe weiter in die Höhe getrieben hat.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Invictus Energy?

Invictus Energy treibt derzeit seine Aktivitäten am Cabora Bassa Projekt in Simbabwe weiter voran, an dem das unabhängige Explorationsunternehmen zu 80 Prozent beteiligt ist. Das Projekt umfasst die Mzarabani Lagerstätte, ein Multi-TCF konventionelles Gas-Kondensat-Ziel, das potenziell die größte, noch nicht erschlossene seismisch definierte Struktur auf dem afrikanischen Kontinent ist. Das erste Bohrprogramm von Invictus wird voraussichtlich im Juni 2022 beginnen. Das Unternehmen wird wahrscheinlich bald mit der Republik Simbabwe über eine Erweiterung des Lizenzgebiets verhandeln, die in einem Explorationsprogramm mit zwei Bohrungen gipfeln soll.

Wie lange bleiben die Preise hoch?

Investoren, die an den hohen Preisen für Öl und Gas profitieren wollen, können über ein Investment in die Invictus Energy-Aktie nachdenken. Sie sollten jedoch im Hinterkopf haben, dass die hohen Preise derzeit primär der geopolitischen Lage in Osteuropa geschuldet sind. Sollte es kurz- oder mittelfristig zu einer friedlichen Beilegung des Ukraine-Krieges kommen, dürften die Preise für Öl und Gas wieder rapide zurückgehen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Invictus Energy-Analyse vom 22.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Invictus Energy jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Invictus Energy-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Invictus Energy
AU0000016560
0,18 EUR
19,63 %

Mehr zum Thema

Invictus Energy Aktie: Ein sicheres Investment?
Aktien-Broker | 15.05.2022

Invictus Energy Aktie: Ein sicheres Investment?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.04. Invictus Energy-Aktie: Das könnte aussichtsreich sein! Peter Wolf-Karnitschnig 158
Die Invictus Energy-Aktie legte heute morgen um über 20 Prozent zu und erklomm ein neues Jahreshoch. Der australische Öl- und Gaskonzern ist bereits seit mehreren Wochen im Aufwind. Seit Anfang Februar hat sich der Kurs der Invictus Energy-Aktie mehr als verdoppelt. Was steckt hinter ihrem Erfolg? Hoffnungsvolle Daten aus Afrika Positive Explorationsdaten aus Afrika. Nach der Auswertung seismischer Daten hat…
29.12.2021 Invictus Energy-Aktie: Wahnsinns Projekt! Freya Wester-Ebbinghaus 304
Die Aktien des Öl- und Gasexplorers stiegen im jüngsten Handel um 18 Prozent. Erst küzlich gab das Unternehmen bekannt, dass es den Handel auf dem OTCQB Markt beginnt. Die OTC Markets in New York unterhält den OTCQB-Markt. Der Handel am OTCQB ermöglicht es Invictus Energy, seine in Nordamerika ansässigen Investoren zu erreichen, heißt es in der Mitteilung. Projekt in Simbabwe…
Anzeige Invictus Energy: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9837
Wie wird sich Invictus Energy in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Invictus Energy-Analyse...
29.12.2021 Invictus Energy-Aktie: Erfolg versprechende Neuigkeiten! Cemal Malkoc 326
Vergangenen Donnerstag hat Invictus Energy den Handel an der australischen Börse ausgesetzt. Der Grund für die vorweihnachtliche Handelspause ist die Planung einer bevorstehenden Kapitalerhöhung und die Arbeit an einer neuen Finanzierungsvereinbarung, in der sich das Unternehmen befindet. Der Finanzierungsplan Aus der Pressemitteilung vom Mittwoch geht hervor, dass Invictus Energy 5,5 Mio. australische Dollar (ca. 3,5 Mio. Euro) aufbringen will, um…