Investment-Picks der Woche: Lufthansa und TUI unter der Lupe!

1528

Liebe Leserinnen und Leser,

eine spannende Woche an der Börse geht zu Ende und wir schauen uns heute gemeinsam die beiden Reiseunternehmen Deutsche Lufthansa und TUI an. Beide Unternehmen hat die Corona Krise hart getroffen und auch die Aktienkurse haben gelitten. Weltweit dreht Corona noch immer seine Runden, in manchen Ländern stärker in manchen weniger stark. In Deutschland ist die Reiseindustrie noch immer schwer belastet, denn groß Urlaub machen sollen die Leute nicht.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Keine Entspannung für den Aktienkurs der Lufthansa?

Zwar konnte sich der Kurs der Deutschen Lufthansa recht gut vom Tief im Zuge der Corona Pandemie absetzen auf alte Hochs hat es die Aktie aber nicht geschafft. Zumindest hat sich ein sichtbarer Aufwärtstrend in den letzten Wochen gebildet, den es nun auszubauen gilt. Die nächste Widerstandsmarke ist nicht mehr weit und diese dürfte auch für den Trend entscheidend sein. Gleichzeitig gibt es mehrere Unterstützungszonen, die den Anlegern auf dem Weg nach oben helfen könnten. Diese liegen in den Kursbereichen um 10,5 Euro, 9,5 Euro und 7 Euro.

Wie läuft es beim Reisekonzern TUI?

Auf den ersten Blick sehen wir hier eine ähnliche Entwicklung wie bei der Deutschen Lufthansa Aktie. Jedoch ist hier kein wirklicher Aufwärtstrend zu erkennen, auch wenn der Kurs der Aktie deutlich über dem Corona-Tief liegt. Im November letzten Jahres schafften es die Käufer nicht den Widerstand im Bereich um 6,50 Euro zu überwinden und so setzte eine Korrekturbewegung dem Aufwärtstrend ein jähes Ende. Seitdem ist mehr und mehr ein Seitwärtstrend bei der TUI Aktie erkennbar, sodass es nun zu weiteren Bewegungen im Trendkanal kommen könnte. Dadurch haben wir im Vergleich zur Deutschen Lufthansa Aktie auch keine nennenswerten Unterstützungslevels. Der Trendkanal wird durch das Tief bei 2,42 Euro und an der Oberseite durch das Hoch bei 6,47 Euro definiert.

TUI kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
Dein Guthaben kannst du dir jederzeit auszahlen lassen. Einfach googeln: TUI Reiseguthaben. Im letzt
0 Beiträge
müssen hat eh nichts verstanden,weder noch, die Menschen lernen es nicht mehr vor dem langsamen Abst
0 Beiträge
DAx TH und somit auch Tui TH , man könnte auch sagen was hat der Dow mit anderen Börsen zu tun od
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.