Nel ASA | 1,70 EUR -0,15 %

Investment-Picks der Woche: Die Korrekturangst geht um!

Nel ASA | 1,70 EUR -0,15 %

Liebe Leserinnen und Leser,

da rauschten selbst die ganz großen Unternehmen gestern nach unten. Apple, Amazon, Microsoft und Co. konnten sich dem Abwärtsdruck nicht entziehen und taumelten.

Zuletzt notierte Amazon auf einem neuen Allzeithoch, welches nun aber wieder in Ferne gerückt ist. Hintergrund waren vor allem schwache Zahlen im regenerativen Energiesektor, der dann auch auf die breiten Indices Einfluss nahm.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Plug Power, NEL und PowerCell Sweden haben teilweise zweistellig verloren.

Platzt nun die große Wasserstoff-Blase?

Manch ein Marktteilnehmer spricht vom Platzen einer Blase und zieht Vergleiche mit der Vergangenheit, jedoch hinken die Vergleiche in Punkto Qualität. Wenn man sich NEL anschaut, dann kommt das Unternehmen auf einen Börsenwert von etwa 2,87 Mrd. Euro.

Gleichzeitig machte das Unternehmen in 2020 einen Umsatz von 578 Mio. NOK. Das entspricht ungefähr 57 Mio. Euro. Das Unternehmen ist aber in einem starken Wachstumsmarkt unterwegs, sodass fundamentale Bewertungssysteme hier einfach nicht so funktionieren wie bei klassischen Value-Unternehmen.

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Kursrutsch wurde durch NEL Quartalszahlen ausgelöst!

Das was NEL das am 04. Mai präsentierte, überraschte eigentlich nicht, aber die Erwartungen der Anleger sind oft auch nicht zu erreichen. Im ersten Quartal konnte man im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 24 % zulegen.

Somit könnte man beim Umsatz im Jahr 2021 auf über 600 Mio. NOK kommen, vielleicht ist sogar mehr drin. Die Auftragsbücher sind zudem kräftig gefüllt und liegen noch deutlicher über dem Vorjahreswert. Der Blick hierauf dürfte auch in den kommenden Quartalen entscheidend sein.

Die Umsätze kommen oft zeitversetzt, sodass die Auftragslage die zukünftigen Umsätze besser darlegen. Außer Acht lassen sollte man trotzdem nicht, dass NEL aktuell nicht profitabel ist, das erwarten aber auch die wenigsten Anleger.

Wenn Wasserstoff erst einmal flächendeckend einsetzbar ist, dürfte sich dies aber auch ändern. Aus aktueller Sicht ist das Unternehmen bestens finanziell ausgestattet, NEL verfügt über ein Liquiditätspolster von 3.247,8 Mio. NOK.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie.



Nel ASA Forum

0 Beiträge
Sobald jemand kauft wird wieder gedrückt. Es ist für uns Kleinanleger eine saure Gurkenzeit. Wer im
0 Beiträge
Bodenbildung nimmt Form an: "Mit 50% Discount zum Jahreshöchstkurs des vergangenen Jahres, erhält
0 Beiträge
Interessant wären die Zwischenergebnisse zum Testlauf Q II 2021, immerhin haben wir Mitte Juni und d
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Nel ASA per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.