3 Investitionen, die sowohl nahrhaft als auch rentabel sind

Neben klassischen Investitionen wie Aktien gibt es noch weitere durchaus "schmackhafte" Alternativen. In welche Sachwerte Sie investieren sollten

Es ist einfach, Investitionen in Papier- oder Sachwerte zu kategorisieren. Zu den papiergebundenen Anlagen gehören Aktien, Anleihen, börsengehandelte Fonds (ETFs) und Investmentfonds. Zu den materiellen Anlagen gehören Immobilien und Edelmetalle wie Gold.

Andere Investitionen sind nicht nur rentabel, sondern auch nahrhaft. Zu den genießbaren Anlagen gehören Wein, Bier und Rohstoffe wie z. B. Sojabohnen. Diese Anlagen sind greifbar und rezessionsresistent, zumal Grundnahrungsmittel und Alkohol unabhängig von der Wirtschaftslage gefragt sind.

Außerdem ist es dank Websites wie Vint und Vinovest einfacher, in diese Anlagen zu investieren, insbesondere in edle Weine.

Wein

Wein ist nicht nur rezessionsresistent, sondern bietet auch eine Diversifizierung gegenüber den traditionellen Aktienmärkten. Die durchschnittliche 30-Jahres-Rendite von Wein liegt bei 10,6 % und damit etwas höher als die 30-Jahres-Rendite des Dow Jones von 9,9 %. Wein ist auch ein Sachwert, was ihn zu einer guten Absicherung in Zeiten der Inflation macht.

Über Weinaktien und Weininvestmentplattformen ist es einfach, in diese Nische zu investieren. Eine beliebte Weinaktie ist Brown Forman Inc (BF/B), zu der auch andere Spirituosenmarken wie Jack Daniels Whiskey gehören. Diese Aktie hat eine beeindruckende Eigenkapitalrendite von 32 % und eine gesunde Nettogewinnmarge von 22 %.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Brown-Forman?

Vint bietet verbriefte Anteile an erstklassigen Weinsammlungen aus der ganzen Welt an. So können Sie beispielsweise Anteile an wertvollen Kollektionen aus beliebten Weinregionen wie Bordeaux und Napa Valley besitzen.

Rohstoffe

Rohstoffe wie Weizen, Reis, Mais und Sojabohnen sind ebenfalls essbare und gefragte Investitionen. Sie werden außerdem auf Ackerland angebaut, das immer wertvoller wird. Aufgrund der globalen Erwärmung, der Zersiedelung und der wachsenden Weltbevölkerung ist das Angebot an Ackerland zurückgegangen.

Allein im Jahr 2021 gingen in den Vereinigten Staaten über 1,3 Millionen Hektar Ackerland verloren. Neben der Verringerung der Anbauflächen haben Engpässe in der Lieferkette den Transport dieser Rohstoffe erschwert, wodurch die Nachfrage weiter gestiegen ist.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, indirekt in Rohstoffe zu investieren, ist über Farmland-Crowdfunding-Websites wie Steward. Bei Steward können Anleger Geld für verschiedene Arten von landwirtschaftlichen Projekten, einschließlich der Erschließung von Ackerland, leihen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Brown-Forman sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die Mindestinvestition pro Kredit beträgt 100 $, und diese Website steht sowohl akkreditierten als auch nicht akkreditierten Anlegern offen. Die Renditen können variieren, aber 5 % bis 10 % sind eine gängige Spanne.

Bier

Wie Wein ist auch Bier ein Sachwert, der rezessionsresistent ist und Schutz vor Inflation bieten kann. Große Brauereien wie Molson Coors Beverage Co. (TAP) besitzen gängige inländische Biere wie Coors und Miller. Zu ihnen gehört auch die beliebte britische Biermarke Carling.

Eine Bier-Subnische, die in den letzten zehn Jahren extrem populär geworden ist, ist das Craft-Bier. Mehr als 9.000 Handwerksbrauereien in den USA bieten einzigartige Biersorten an, von IPAs bis zu Stouts mit Kaffeegeschmack.

Schlussbemerkung

Anleger können sich eine einzigartige Nische entgehen lassen: essbare Anlagen wie Wein, Bier und Rohstoffe.

Diese Anlagen bieten mehrere Vorteile, wie z. B. ihre Rezessionsresistenz. Bier und Wein sind ein gutes Beispiel dafür: Der Absatz von Alkohol stieg von März bis September 2020 um 20 %.

Es ist auch einfacher, diese Anlagen in Ihr Portfolio aufzunehmen, da Sie Aktien von Bierunternehmen wie Molson Coors Beverage Co. kaufen und über Websites wie Vinovest direkt in physische Flaschen von Wein mit Investmentqualität investieren können. Sie können auch indirekt über Farmland-Crowdfunding-Websites wie Steward in Rohstoffe investieren.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Benzinga:

https://www.benzinga.com/markets/commodities/22/06/27905893/3-investments-that-are-both-edible-and-profitable

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Brown-Forman-Analyse vom 14.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Brown-Forman jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Brown-Forman-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Brown-Forman
US1156372096
74,20 EUR
0,66 %

Mehr zum Thema

Brown-Forman Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt?
Aktien-Broker | 21.05.2022

Brown-Forman Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
08.12.2021 Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Der S&P 500 schmeißt jetzt den Turbo an und holt sich 0,31! Robo-Analyst 57
Am heutigen Mittwoch haben die S&P 500-Aktien leicht an Wert gewonnen: Gegen 22:16 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 4.686,75 Punkten registriert, knapp +0,31 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Dienstag (4.686,75 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,31 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der S&P 500 heute besser als der Dow Jones Industrial Average (+0,1 Prozent)…
08.12.2021 Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Der S&P 500 schmeißt jetzt den Turbo an und holt sich 0,06! Robo-Analyst 61
Am heutigen Mittwoch haben die Titel des umfassenden S&P 500-Index an Wert gewonnen: Gegen 16:04 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 4.689,6 Punkten registriert, knapp +0,06 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Dienstag (4.686,75 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,06 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der S&P 500 heute besser als der NASDAQ-100 (-0,27 Prozent) geschlagen.…
Anzeige Brown-Forman: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2719
Wie wird sich Brown-Forman in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Brown-Forman-Analyse...
03.11.2020 Brown-forman Aktie: Diese Kennziffer sollten Anleger kennen! Aktien-Broker 59
Ist Brown-forman fundamental fair bewertet? Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Brown-forman beträgt das aktuelle KGV 34,16. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Getränke" haben im Durchschnitt ein KGV von 38,15. Brown-forman ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von…
28.08.2020 Grund zur Freude für Brown-forman-Anleger! Aktien-Broker 42
Passt das KGV aktuell? Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 34,16 liegt Brown-forman auf ähnlichem Niveau wie der Branchendurchschnitt (1 Prozent). Die Branche "Getränke" weist einen Wert von 34,55 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht weder unterbewertet noch überbewertet und erhält eine "Hold"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien. Wie beeinflusst Brown-forman die Stimmung? Brown-forman wurde in den vergangenen…