Invacare Aktie: So geht’s nicht weiter!

Das Kursbild von Invacare

Die 200-Tage-Linie (GD200) der Invacare verläuft aktuell bei 2,2 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Sell“, insofern der Aktienkurs selbst bei 1,13 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -48,64 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 1,24 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Invacare-Aktie der aktuellen Differenz von -8,87 Prozent und damit einem „Sell“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Sell“.

Wie viel Kurspotenzial steckt in der Aktie?

Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Invacare-Aktie die Einschätzung „Buy“ erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor2 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Invacare vor. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 8,5 USD angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 652,21 Prozent erzielen, da sie derzeit 1,13 USD kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung „Buy“. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating „Buy“.

Kursrendite aktuell keine Kaufempfehlung

Invacare erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -84,5 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Gesundheitswesen Ausrüstung und Zubehör“-Branche sind im Durchschnitt um 26,05 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -110,55 Prozent im Branchenvergleich für Invacare bedeutet. Der „Gesundheitspflege“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 26,01 Prozent im letzten Jahr. Invacare lag 110,51 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Invacare?

In welche Richtung schlägt das Stimmungspendel aus?

Die Diskussionen rund um Invacare auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Hold“ einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Invacare sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Hold“ angemessen bewertet.

RSI-Indikator mit Verkaufssignal

Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Invacare ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Invacare-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 85,71, was eine „Sell“-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 65,25, der für diesen Zeitraum eine „Hold“-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking „Sell“ auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Diese Dividendenrendite lockt keine Anleger

Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Invacare weist derzeit eine Dividendenrendite von 0,77 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt („Gesundheitswesen Ausrüstung und Zubehör“) von 2,3 %. Mit einer Differenz von lediglich 1,53 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als „Sell“ bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Sollten Invacare Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Invacare jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Invacare-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Invacare
US4612031017
1,13 EUR
-4,38 %

Mehr zum Thema

4 Aktien unter 2 Dollar, die Insider aktuell intensiv kaufen
Jakob Ems | 28.06.2022

4 Aktien unter 2 Dollar, die Insider aktuell intensiv kaufen

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11.03. Invacare Aktie: So fallen die Schätzungen aus!Benzinga 39
Invacare (NYSE:IVC) verdiente im vierten Quartal 1,94 Mio. $, was einem Anstieg von 108,52 % gegenüber dem vorangegangenen Quartal entspricht. Invacare verzeichnete auch einen Gesamtumsatz von 226,19 Mio. $, was einem Anstieg von 0,89 % seit dem 3. Quartal entspricht. Im 3. Quartal erzielte Invacare einen Umsatz von 224,20 Mio. $, verlor aber 22,76 Mio. $ an Gewinn. Warum ist…
03.11.2021 NetScout Systems Aktie: Warum sind die Aktien heute um 13% gestiegen?Benzinga 131
NetScout Systems Inc (NASDAQ:NTCT) wird Invacare Corp (NYSE:IVC) im S&P SmallCap 600 mit Wirkung vor der Eröffnung des Handels am 4. Oktober ersetzen. Kyndryl Holdings Inc (NYSE:KD) wird NetScout im S&P MidCap 400 ersetzen. International Business Machines Corp (NYSE:IBM) gliedert Kyndryl Holdings in einer Transaktion aus, die voraussichtlich am 4. November abgeschlossen wird. NetScout kündigt die Verfügbarkeit von Omnis Cyber…
Anzeige Invacare: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7082
Wie wird sich Invacare in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Invacare-Analyse...
29.10.2021 Aktienmarkt: Die 66 größten Umsätze von gestern!Benzinga 220
Gewinner HCW Biologics Inc. (NASDAQ:HCWB) Aktien stiegen um 62% und schlossen am Donnerstag bei $4,73, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass es von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) die Genehmigung erhalten hat, seinen führenden Medikamentenkandidaten HCW9218 in einer klinischen Phase 1b-Studie bei Patienten mit fortgeschrittenem Bauchspeicheldrüsenkrebs zu untersuchen. Die Glimpse Group, Inc. (NASDAQ:VRAR) legte um 51,2% zu und…
29.10.2021 48 Aktien, die sich am Donnerstag in der Mittagssitzung bewegen!Benzinga 159
Gewinner HCW Biologics Inc. (NASDAQ:HCWB) stiegen um 83,6 % auf 5,37 $, nachdem das Unternehmen bekannt gegeben hatte, dass es von der US-Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) die Genehmigung erhalten hat, seinen führenden Arzneimittelkandidaten HCW9218 in einer ersten klinischen Phase-1b-Studie an Patienten mit fortgeschrittenem Bauchspeicheldrüsenkrebs zu untersuchen. Digital Brands Group, Inc. (NASDAQ:DBGI) stieg um 67,4% auf $5,07, nachdem das…