Inuvo-Aktie: Überblick über die Kapitalrendite!

Inuvo-Aktie: In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, wie viel Rendite das Unternehmen mit dem eingesetzten Kapital erwirtschaften konnte!

Inuvo (AMEX:INUV) erzielte im vierten Quartal einen Umsatz von 19,74 Mio. USD. Die Erträge stiegen um 32,2 %, aber Inuvo meldete immer noch einen Gesamtverlust von 1,24 Mio. $. Inuvo erzielte im dritten Quartal einen Umsatz von 16,84 Mio. $, verzeichnete aber einen Verlust von 1,83 Mio. $.

Was ist die Kapitalrendite (Return On Capital Employed)?

Ertragsdaten ohne Kontext sind nicht klar und können schwer als Grundlage für Handelsentscheidungen dienen. Die Kapitalrendite (Return on Capital Employed, ROCE) hilft dabei, Signale aus dem Rauschen herauszufiltern, indem sie den jährlichen Gewinn vor Steuern im Verhältnis zum eingesetzten Kapital eines Unternehmens misst. Im Allgemeinen deutet ein höherer ROCE auf ein erfolgreiches Wachstum eines Unternehmens hin und ist ein Zeichen für einen höheren Gewinn pro Aktie in der Zukunft. Im vierten Quartal verzeichnete Inuvo eine ROCE von -0,04 %.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die ROCE die vergangene Leistung bewertet und nicht als Prognoseinstrument verwendet wird. Sie ist ein gutes Maß für die jüngste Leistung eines Unternehmens, berücksichtigt aber keine Faktoren, die sich in naher Zukunft auf die Erträge und Umsätze auswirken könnten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Inuvo?

Die ROCE ist eine aussagekräftige Kennzahl für den Vergleich der Effektivität der Kapitalallokation bei ähnlichen Unternehmen. Ein relativ hoher ROCE zeigt, dass Inuvo potenziell effizienter arbeitet als andere Unternehmen in seiner Branche. Wenn das Unternehmen mit seinem derzeitigen Kapitaleinsatz hohe Gewinne erzielt, kann ein Teil dieses Geldes in mehr Kapital reinvestiert werden, was im Allgemeinen zu höheren Renditen und letztlich zu einem Wachstum des Gewinns pro Aktie (EPS) führt.

Bei Inuvo deutet ein negatives ROCE-Verhältnis von -0,04 % darauf hin, dass das Management sein Kapital möglicherweise nicht effektiv einsetzt. Eine effektive Kapitalallokation ist ein positiver Indikator dafür, dass ein Unternehmen dauerhafteren Erfolg und günstige langfristige Renditen erzielen wird; eine schlechte Kapitalallokation kann die Leistung eines Unternehmens im Laufe der Zeit beeinträchtigen.

Kommende Gewinnschätzungen

Inuvo meldete für das vierte Quartal einen Gewinn pro Aktie von $-0,01/Aktie, was nicht den Prognosen der Analysten von $-0,01/Aktie entsprach.

Inuvo kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Inuvo jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Inuvo-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Inuvo
US46122W2044
0,46 EUR
2,69 %

Mehr zum Thema

Inuvo Aktie: Hier braucht man sich keine Sorgen machen!
Aktien-Broker | Di

Inuvo Aktie: Hier braucht man sich keine Sorgen machen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
18.03. Inuvo-Aktie: Wie ist die Lage? Benzinga 92
Inuvo (AMEX:INUV) meldete seine Ergebnisse für das vierte Quartal am Donnerstag, den 17. März 2022 um 16:00 Uhr. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Inuvo meldete ein in-line EPS von $-0,01 gegenüber einer Schätzung von $-0,01. Der Umsatz stieg um $6,83 Millionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal verfehlte das Unternehmen den…
16.03. Inuvo-Aktie: Ergebnisausblick! Benzinga 98
Inuvo (AMEX:INUV) wird am Donnerstag, den 17.03.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Inuvo einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $-0,01 ausweisen wird. Inuvo-Bullen werden hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass…
Anzeige Inuvo: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7894
Wie wird sich Inuvo in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Inuvo-Analyse...
03.03.2021 61 Aktien: Größten Umsätze von gestern! Benzinga 846
Gewinner Rocket Companies, Inc. (NYSE:RKT) sprang am Dienstag um 71,2% auf einen Schlusskurs von $41,60, nachdem das Unternehmen in der vergangenen Woche starke Ergebnisse für das vierte Quartal gemeldet und eine Sonderdividende angekündigt hatte. Rocket Companies kletterte am Montag um mehr als 11%, nachdem das Wall Street Journal einen Bericht veröffentlicht hatte, der nahelegte, dass das Hypothekengeschäft von Rocket immer…
03.03.2021 Inuvo Aktie: Das müssen Sie unter Beobachtung stellen! Benzinga 278
Die Aktien von Inuvo Inc. (NYSE:INUV) wurden am Dienstag bei höherem Volumen gehandelt, nachdem bekannt gegeben wurde, dass das Unternehmen eine Google Services-Vereinbarung abgeschlossen hat, um den Web-Suchdienst von Alphabet Inc. (NASDAQ:GOOG) (NASDAQ:GOOGL)-eigenem Google und Adsense für die Suche auf genehmigten Websites zu nutzen. Es folgen einige technische Niveaus, auf die man bei der Inuvo-Aktie achten sollte. Die Aktie lag…