Intuit-Aktie: Nur einen Sprung von einem neuen Allzeithoch entfernt!

Für die Aktie des Softwareunternehmens Intuit geht es seit Jahren nur in eine Richtung: nach oben.

Daran hat sich auch in diesem Jahr nichts geändert. Entsprechend konnte sich der Aktienkurs auf Jahressicht mit einem Zuwachs von 92 % beinahe verdoppeln. Allerdings stagnierte der Kurs des Unternehmens in den letzten vier Wochen.

Schnell wachsender Kundenstamm

Gestern hatte das Unternehmen den Start von „QuickBooks Checking“ angekündigt. Die Business Banking Applikation soll kleinen Unternehmen einen besseren Überblick über ihre Finanzen bieten und eine bessere Vorhersagbarkeit des Cashflows mit sich bringen. In den letzten zwei Jahren haben sich bereits 150.000 kleine Unternehmen ein QuickBooks Checking-Konto eingerichtet. Da weder Eröffnungsgebühren, Mindestguthaben und monatlichen Wartungsgebühren anfallen, hat sich die Anzahl der Kunden seit Jahresbeginn bereits vervierfacht. Dies sind gute Nachrichten für Intuit Anleger. Schlechte Nachrichten kommen von der FED, welche den Markterwartungen entsprechend schneller aus der lockeren Geldpolitik aussteigen wird. Dies könnte den Aktienkurs des Unternehmens in den kommenden Monaten unter Druck setzen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Intuit?

Abverkauf gestoppt

Der Abverkauf zu Wochenbeginn wurde von der Unterstützungszone zwischen 625 und 638 Dollar absorbiert. Sollte es den Bullen gelingen, die Widerstandszone bei 662 Dollar zu überwinden, könnte der Kurs erneut das Allzeithoch bei 717 Dollar testen.

Intuit kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Intuit jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Intuit-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Intuit
US4612021034
460,80 EUR
0,82 %

Mehr zum Thema

Intuit-Aktie: Hier sollten Sie genauer hinsehen!
Die Aktien-Analyse | 17.07.2022

Intuit-Aktie: Hier sollten Sie genauer hinsehen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
20.05. Intuit Aktie: Das war nur der Anfang! Aktien-Broker 9
Bewertung des Kursverlaufs im Marktvergleich Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Intuit mit einer Rendite von -0,83 Prozent mehr als 59 Prozent darunter. Die "Software"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 85,83 Prozent. Auch hier liegt Intuit mit 86,67 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen…
26.04. Intuit-Aktie: Analystenbewertungen zusammengefasst! Benzinga 22
Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich die Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird. Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 4 6 0 0 0 Letzte 30D 0 1 0 0 0 Vor 1M 1 0 0 0 0 Vor 2M…
Anzeige Intuit: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8925
Wie wird sich Intuit in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Intuit-Analyse...
24.04. Intuit Aktie: Da gibt es für Anleger bessere Optionen! Aktien-Broker 8
Intuit: Dividende lukrativ genug für Anleger? Mit einer Dividendenrendite von 0,59 Prozent liegt Intuit 1,15 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche "Software" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 1,74. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich eher ein unrentables Investment und erhält von der Redaktion eine "Sell"-Bewertung. Intuit: Was können wir dem RSI entnehmen? Auf Basis des Relative Strength-Index…
07.04. Intuit-Aktie: Starke Performance in den letzten 5 Jahren! Benzinga 5
Intuit (NASDAQ:INTU) hat den Markt in den letzten 5 Jahren um 18,99% auf annualisierter Basis übertroffen, was einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 32,69% entspricht. Derzeit hat Intuit eine Marktkapitalisierung von 138,08 Mrd. $. Kauf von INTU-Aktien im Wert von $1000 Wenn ein Anleger vor 5 Jahren INTU-Aktien im Wert von $1000 gekauft hätte, wären diese heute $4.116,08 wert, basierend auf…