Intel-Aktie: Plant eine neue Fabrik!

Intel plant eine neue, 3200 Hektar große Fabrik in Ohio

SANTA CLARA (dpa-AFX) – Der Halbleiterhersteller Intel Corporations (INTC) plant den Bau eines neuen Werks in Columbus, Ohio. Berichten zufolge wird das Werk die größte Investition in der Geschichte des Bundesstaates sein.

Überblick

Der in Kalifornien ansässige Gigant will rund 20 Milliarden Dollar in das Projekt investieren, das auch die Beschäftigung von 3000 Arbeitnehmern vorsieht. Das Werk soll auf einem 3200 Hektar großen Gelände in New Albany, fast zwei Stunden von Cincinnati entfernt, errichtet werden. NBC4 berichtete, dass eine offizielle Ankündigung in dieser Angelegenheit bis zum 21. Januar erfolgen soll.

Der Treuhänder von Jersey Township, Ben Pieper, sagte dem Medienhaus: „Das wird uns vom ländlichen Amerika in einen Vorort verwandeln“, und ein anderer Treuhänder, Dan Wetzel, sagte dem Columbia Dispatch: „Fast die Hälfte der Gemeinde wird mit dieser Transaktion verschwinden. Jersey Township wird danach nicht mehr dasselbe sein, das steht fest.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Intel?

Das Grundstück gehört übrigens zum New Albany International Business Park, in dem auch andere Silicon-Valley-Könige wie Google, Meta und Amazon Rechenzentren betreiben.

Wachsende Nachfrage nach Halbleitern

Angesichts der wachsenden Nachfrage nach Halbleitern hatte Intel-CEO Pat Gelsinger im Jahr 2021 angekündigt, dass das Unternehmen 20 Milliarden Dollar in zwei Chipherstellungsfirmen in Arizona investieren wird, wodurch nicht nur 3000 Arbeitsplätze im Werk, sondern auch 3000 Arbeitsplätze im Baugewerbe und rund 15.000 Arbeitsplätze vor Ort geschaffen werden. Im August aktualisierte Gelsinger, dass das Unternehmen bis 2030 den Bau von sic bis acht Fabriken für 100 Milliarden Dollar plant. Intels Plan ist es, sich zum Eckpfeiler jeder Halbleiterentwicklung im Land zu machen.

Die wachsende Nachfrage nach Chips und die übermäßige Abhängigkeit der westlichen Länder von asiatischen Unternehmen wie TSMC treiben die Geschäftsstrategie des amerikanischen Chip-Giganten voran. Intel hofft auch, im Kongress einen Gesetzentwurf durchzubringen, der der nationalen Halbleiterindustrie eine Subvention in Höhe von 52 Milliarden Dollar zur Förderung ihrer Bemühungen gewährt. Die asiatischen Länder sagten, sie wollten (die Industrie) und sie investierten, um sie nach Asien zu bringen. Die Frage, die sich dem Kongress stellt, ist: Wollen wir die Spielregeln angleichen? sagte Gelsinger auf dem 2021 Leadership Summit.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Intel sichern: Hier kostenlos herunterladen

Der Termin für den Beginn der Arbeiten an der Anlage wurde jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Copyright(c) 2022 RTTNews.com. All Rights Reserved

Urheberrecht RTT News/dpa-AFX

Intel kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Intel jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Intel-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Intel-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Intel. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Intel Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Intel
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Intel-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Intel
US4581401001
39,47 EUR
-0,50 %

Mehr zum Thema

Intel-Aktie: Chip-Knappheit bis 2024!
Benzinga | 01.05.2022

Intel-Aktie: Chip-Knappheit bis 2024!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.05. Intel-Aktie: Drastischer Umsatzrückgang! Benzinga 128
Die Aktien der Intel Corp (NASDAQ:INTC) werden am Freitag niedriger gehandelt, nachdem das Unternehmen Finanzergebnisse und eine Prognose veröffentlicht hat, die unter den Schätzungen der Analysten liegt. Intel teilte mit, dass der Umsatz im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 7 % auf 18,4 Mrd. US-Dollar gesunken ist, was die Schätzung von 18,31 Mrd. US-Dollar übertraf, wie aus den…
30.04. Intel-Aktie: Was 5 Analysten zu sagen haben! Benzinga 128
  Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bearish Bearish Gesamtbewertung 1 0 2 2 0 Letzte 30D 1 0 1 0 0 Vor 1M 0 0 0 0 0 Vor 2M 0 0 0 1 0 Vor 3M 0 0 1 1 0 Diese 5 Analysten haben ein durchschnittliches Kursziel von 50,4 $ gegenüber dem aktuellen Kurs von Intel von 43,875…
Anzeige Intel: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8821
Wie wird sich Intel in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Intel-Analyse...
30.04. Intel-Aktie: Aktionäre sollten darüber Bescheid wissen! Benzinga 116
Das vorab! Nach Angaben von Benzinga Pro verdiente Intel (NASDAQ:INTC) im ersten Quartal 8,11 Mrd. $, was einem Anstieg von 75,49 % gegenüber dem Vorquartal entspricht. Der Umsatz von Intel sank auf $18,35 Milliarden, eine Veränderung von 10,6 % gegenüber Q4. Im 4. Quartal erzielte Intel einen Umsatz von 20,53 Mrd. $, verdiente aber nur 4,62 Mrd. $. Was ist…
29.04. Intel-Aktie: Finanzergebnisse veröffentlicht! Benzinga 224
Intel (NASDAQ:INTC) meldete seine Ergebnisse für das erste Quartal am Donnerstag, den 28. April 2022 um 16:00 Uhr. Ergebnisse Intel übertraf die Gewinnschätzungen um 8,75 % und meldete ein EPS von $0,87 gegenüber einer Schätzung von $0,8. Der Umsatz sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,32 Milliarden Dollar. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie…

Intel Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Intel-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Intel Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz